Suche gute Soundkarte (intern!)

von sasparilla, 21.06.10.

Sponsored by
QSC
  1. sasparilla

    sasparilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    26.05.13
    Beiträge:
    316
    Kekse:
    527
    Erstellt: 21.06.10   #1
    Hallo,

    Nachdem ich etliche externe Interfaces getestet habe und die alle instabil liefen möchte ich es nun mal mit einer internen Lösung versuchen, an die ich einen externen Mikrofonverstärker anschließe.

    Kann da irgendjemand etwas empfehlen? Wichtig wären stabile Treiber, niedrige Latenz und gescheite Wandler.

    Wie sieht es aus mit der Emu 0404 Pcie ? Hat die mal jemand getestet?

    Danke!!
     
  2. Executed

    Executed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    5.01.21
    Beiträge:
    1.969
    Ort:
    München
    Kekse:
    5.042
    Erstellt: 21.06.10   #2
    Die 0404 hab ich nicht getestet, aber die 1212m kann ich ohne bedenken weiterempfehlen :)
    (Falls sie dir nicht zu teuer ist)
     
  3. jaumusik

    jaumusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Olsberg
    Kekse:
    719
    Erstellt: 23.06.10   #3
    Meine Empfehlung:

    M-Audio Delta 1010 LT
    Habe bisher noch nie Probleme damit gehabt. Außerdem hat man die Möglichkeit, bis zu vier Delta- Karten zu kaskadieren, so dass man auf bis zu 32 analoge Ein-/ und Ausgänge kommen kann (plus die digitalen I/O und MIDI).:great:
    Zusätzlich kann man auf der Karte per Jumper die Eingangsempfindlichkeit der IN 1 & 2 zwischen "Mic" und "Line" umstellen, wobei diese beiden Anschlüsse auch als XLR vorliegen (alles andere Cinch).
    Ich nutze mittlerweile zwei 1010 LT kaskadiert (problemlos) im Rechner und kann die Karte nur empfehlen.:great:
     
  4. seboah1

    seboah1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    22.01.19
    Beiträge:
    200
    Kekse:
    108
    Erstellt: 27.06.10   #4
    RME AIO ist zwar nicht so günstig (ca. 500) aber klanglich überragend, absolut stabil und es gibt nichts auf dem Markt was an die Latenz rankommt!
    Gruß
     
  5. sasparilla

    sasparilla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    26.05.13
    Beiträge:
    316
    Kekse:
    527
    Erstellt: 23.07.10   #5
  6. Executed

    Executed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    5.01.21
    Beiträge:
    1.969
    Ort:
    München
    Kekse:
    5.042
    Erstellt: 24.07.10   #6
    Hi!

    Hab mir den Thread durchgelesen und kann auch nicht wirklich erkennen wo das Problem liegt :(
    Eventuell hilft es ja den PC neu aufzusetzen, aber natürlich nur wenn nichts anderes funktioniert.

    Tut mir echt leid, dass die Karte die du auf meinen Rat hin gekauft hast nicht funktioniert.
    Bei mir läuft sie wunderbar, deswegen glaube ich nicht, dass die Sounkarte schlecht ist.

    So wie sich das bei dir anhört stimmt irgendetwas bei den Einstellungen nicht..
    Hast du schon die verschiedenen Presets der Soundkarte ausgewählt?
    Kommt der Fehler bei allen vor?

    grüße

    Daniel
     
mapping