Suche Hi-Hat Maschine

von TwentyEight28, 26.12.07.

  1. TwentyEight28

    TwentyEight28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.07   #1
    Guten Tag an alle und noch nachträglich ein Frohes Fest.
    Und zwar such ich ne neue Hihat Maschine. Spiele Dofuma und meine hat den geist aufgegeben... Hatte ne Mapex. Wenn mir jemand im Segment bis 100€ eine empfehlen könnte wäre echt gut. Vielleicht aus Eigenerfahrung o.ä.

    Danke euch schonmal im Vorraus
     
  2. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 26.12.07   #2
    Guten Tag,
    Die auch ein Frohes Fest ;).
    Ich selber benutze die Sonor 400 und bin mehr als zufrieden. Die gibt bei Thomann (www.Thomann.de) für 95€. Sonst kannst du auch nochmal nach gebrauchten, vielleicht hochwertigeren Hihat Maschinen gucken, z.B. hier im Flohmarkt (-> http://www.musik-service.de/Flohmarkt.aspx).

    Viele Grüßee...
     
  3. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 26.12.07   #3
    Hallo, ein wenig mehr Infos wären recht hilfreich. Das heißt, welche Maschine spielt du zur Zeit und worauf legst du bei deiner neuen Maschine wert?! Vorlieben bei den Herstellern oder Ähnliches?
     
  4. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 26.12.07   #4
    https://www.thomann.de/de/mapex_jnsh6000_ergo_hihat.htm

    kann ich seit über einem jahr uneingeschränkt empfehlen
    für das geld, für mich, momentan das beste aufm markt was zwei beine hat ;)
    allerdings ist dieser ständer sehr schwer, wenn du also was leichteres transportables suchst würde ich dir die 800er yamaha hihat ans herz legen

    von sonor hardware, zumindest neueren datums, halte ich nicht viel, da gibts -meiner meinung nach- besseres fürs geld.
     
  5. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 26.12.07   #5
    Ich habe ne gebrauchte Tama lever glide aus der älteren Serie, so eine ging letztens für ca. nen 50er weg. Also, ich bin da megazufrieden. Die läuft butterweich, hat zwar 3 Beine, aber ich spiele auch Dofuma und hab mit dem dritten Bein überhaupt kein Problem...
     
  6. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 27.12.07   #6
    Ich habe mir vor ca. 1/2 Jahr die Pearl H-.855 gekauft. Es war ein Auslaufmodell. Habe dafür 65,-- € bezahlt (der Listenpreis lag mal bei 137,--) Sie hat einfache Streben, die man von Gummi- auf Spikefüsse umrüsten kann. Durch die einfachen Streben ist die Maschine leichter als die mit doppelten, Aber genauso stabil. Die Streben sind drehbar also auch für Dofuma geeignet. Sie läuft gleichmäßig und die Federkraft ist stufenlos einstellbar (also für alle Hihat-Becken geeignet).
    Ich bin zwar eigentlich Mapex-Spieler aber meine alte Maschine ist nach ca. 10 Jahren ziemlich ausgeleiert. Wollte zwar eigentlich wieder eine Mapex, aber die Pearl war echt ein Schnäppchen. Im Prinzip schenken sich die bekannten Hersteller (Mapex, Pearl, Tama, Sonor, Yamaha, DW, Gibraltar usw) im vergleichbarem Preissegment nix. Die sind alle gleich gut. Da entscheidet oft nur die Optik. Qualitätsmässig gibt es wohl keine Unterschiede.
     
  7. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 27.12.07   #7
    Mh, die sieht ja interessant aus. Ist die trotz ihrer einfach Streben denn stabil?
    Und wie groß sind die Abstände zwischen den 16 verschiedenen Federspannungen?
    Und wie ist die Ansprache mit der Umlenkrolle? Ich kann mir da irgendwie keinen Vorteil gegenüber normalem Ketten-/Band-/Direktantrieb erdenken....
    Wäre nett, wenn du mir die Fragen beantworten könntest. :)
     
  8. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 27.12.07   #8
    zunächst:
    die beine sind doppelstrebig
    das ding steht bombenfest, da es kletterschluss an der bodenplatte hat, es ist sehr schwer und zusätzlich sonst noch dornen ausklappbar
    ich finde die sehr fein gerasterte einstellung des trittplattenwinkels extrem angenehm, nicht zuletzt weil man sie so auch immer dem winkel des doppelpedals anpassen kann.
    sie spielt sich, trotz umlenkrolle, nicht "undirekter" oder sonstiges. reagiert sehr sensibel und schnell. ich hab schon einige hihatmaschinen unter den füßen gehabt, ein freund von mir ärgert sich immernoch sich ne zweibeinige IC geholt zu haben, weil er zu dem zeitpunkt noch nix von der mapex wusste, die es eben für wesentlich weniger geld zu haben gibt ;)
    federspannung ist auch nochmal in verschiedenen stufen einstellbar usw.
    also an einstellungsmöglichkeiten mangelt es dieser maschine nicht. zudem kannste da auch wieder die ergo plate einsetzen, wenn du heel up spielen solltest, ist das schon ganz nett.


    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 27.12.07   #9
    Ich benutze seit paar Jahren die TAMA HH905 Iron Cobra Lever Glide Maschine und bin voll zufrieden... kostet zwar neu um die 200€, aber vielleicht haste Glück und kannst die bei Ebay oder woanders günstiger ergattern.
     
  10. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 27.12.07   #10
    Kann mich dem anschließen. Grundsolide und sehr stabil. Dafür relativ leicht.
    Eigentlich ein recht vernünftiges Gerät. Spielt natürlich nicht in der selben Liga wie die HS1100 von Yamaha z.B. aber ganz anständig ist sie allemal. Mit dieser Maschine solltest du die nächstes paar Jahre auf jedenfall deinen Spaß haben.
     
  11. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 27.12.07   #11
    Danke für die ausführliche Antwort, DrummerinMR!
    Auf dem Bild bei Thomann sah sie einstrebig aus. :o
    Das klingt ja echt gut. Wenn ich mir neue Hihatteller gekauft hab, werde ich sie auch mal antesten und, wenn sie mich überzeugt (wovon auszugehen ist ;) ), werd ich zuschlagen.
     
  12. TwentyEight28

    TwentyEight28 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.07   #12
    Hey ho. Danke für die vielen reichhaltigen Antworten. Die Mapex Maschine sieht echt gut aus. Und zu der Frage die oben gestellt wurde. Ich brauch eine Hihat Maschine die in den Einstellmöglichkeiten sehr flexibel is gerade was die Beine und die Höhenverstellbarkeit betrifft. Einerseits wegen Doppelpedal und andererseits wegen der Tomaufhängungen. Die hängen sehr nahe bei der Hihat. Vielleicht unverständlich aber manche wissen vielleicht was ich meine ^^ . Nunja die Standart Mapex aus dem VX Set hat sich Anfangs gut spielen lassen aber unten rum leiert sie langsam aus gewinnt an Spiel und steht auch nich wirklich stabil. Außerdem is die beim besten willen nicht flexibel =) . Werde mir mal die Mapex anschauen die hier gepostet wurde...

    Danke euch allen nochmal und viel Spaß beim Trommeln :great:
     
  13. Mightyphil

    Mightyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Langenfeld (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 14.02.08   #13
    Ich suche ebenfalls eine neue HiHat Maschine! Allerdings ist mein Buget etwas kleiner. Dachte so an max. 75,00€!

    Was ist hiermit:
    Fame HiHat Stand HH9001 2-beinig für 69,00€

    Was meint ihr? Jemand Erfahrung mit?
    Die Profi Fame Hardware ist ja insgesamt ganz gut. :)
     
  14. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 14.02.08   #14
    Ich würde an deiner Stelle noch 15€ sparen und mir die Mapex Janus holen. Ich habe sie selbst, DrummerinMR auch und wir sind beide sehr zufrieden. Schau mal ein bisschen weiter oben. ;)
    Wer billig kauft, kauft zweimal. :p
     
  15. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 14.02.08   #15
    Guck dich nach gebrauchten Sachen um. Da bekommst du viel hochwertigeres, als die Fame. Für den selben Preis. Ist dann zwar nicht neu, aber meistens immer noch gut...
     
  16. Mightyphil

    Mightyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Langenfeld (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 15.02.08   #16
    Wollte schon etwas Neues und nicht mehr als ca. 70€ ausgeben.
    Denke dafür kriegt man auch schon etwas vernünftiges.
    Die HiHat Ständer von Fame oder Magnum sind ja kein Schrott. Aber auch kein DW, das stimmt. :D
    Was ist hiermit:
    Magnum Professional HS720???
     
  17. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 16.02.08   #17
    Leg noch 20-30 Euro drauf, dann bekommst Du gute Maschinen von Pearl, Yamaha oder Tama, evtl sogar schon mit drehbaren Beinen.
    Das lohnt sich auf jeden Fall, noch so lange zu warten.
    Evtl. gibts nach der Mu-Messe sogar noch das ein oder andere Auslaufmodell zu guten Konditionen.
     
  18. Mightyphil

    Mightyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Langenfeld (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 23.02.08   #18
    Danke für den Tipp. :great:
    Kannte den Hi-Hat Ständer bisher nicht. Music Store und Musik Produktiv bieten den ja z.B. nicht an.
    Habe den Mapex Janus Ergo Hi-Hat Ständer nun bei Thomann bestellt, hab ein gutes Angebot bekommen. :D
     
  19. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 24.02.08   #19
    Gute Wahl! ;)
     
  20. Mightyphil

    Mightyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Langenfeld (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 25.02.08   #20
    Jo, denke auch! Vorallem bei dem Angebot! :great:

    Freu mich wenns da ist, müsste ende der Woche ankommen! :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping