Suche Infos zu AMP Crown Amcron PSA-2X

von cemp, 21.06.07.

  1. cemp

    cemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.07   #1
    Hallo ihr!

    Ich habe über einen Bekannten die Möglichkeit, einen Crown Amp Modell Amcron PSA-2X zu erwerben. Leider ist mir dieses Modell unbekannt und ich möchte auch nicht die Kilometer auf mich nehmen und nachher ist es Müll. Leider konnten mir keine weiteren Angaben gemacht werden. Der Besitzer ist etwas älter (wahrscheinlich ähnlich wie der Amp) und sagte etwas von 2200W. Nach spärlichen Infos aus dem Netz ist aber eher 2x 500W wahrscheinlich.

    Sollte jemand diesen Verstärker besitzen oder nähere Infos haben, dann würde ich mich sehr freuen (Leistung, Alter, Zuverlässigkeit, Anschlüsse etc)

    Grüßle

    Mathias
     
  2. Compuworx

    Compuworx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    9.01.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Rhede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.07   #2
    ich kenne eine PSA-2 von Crown bzw. Amcron, der wurde ca. ~1992 verkauft
    und leistet ca. 2 x 350 Watt an 8 / 500 Watt an 4 Ohm. Wir hatten das Ding damals
    mal von einer Drive-In-Disco geliehen um damit unsere EV Eliminatoren zu betreiben.
    Mehr kann ich aber auch nicht dazu sagen ...
     
  3. cyril

    cyril Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.07
    Zuletzt hier:
    4.10.16
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.124
    Erstellt: 26.06.07   #3
    Auf der Webadresse www.crownaudio.com findest du das Datenblatt und das Manual.
    Die PSA 2 war in den 90-ern eine hervorragende Endstufe.
     
  4. Scully

    Scully Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.234
    Erstellt: 26.06.07   #4
    Moinmoin,

    ist ein hervorragender Verstärker, der einen guten Dienst abliefert. Klanglich im Topteilbereich ein ordentliches Ding. Lediglich im niederohmigen Bereich an Woofern geht dem Ding recht schnell die Puste aus. Heißt, du merkst bei längeren Bässen, dass sich die Kondensatoren entladen. Grade an 4 Ohm und weniger (was der laut Datenblatt glaub ich zwar nicht kann, es aber trotzdem mitmacht) habe ich mit dieser Verstärkerserie mehr Tote Lautsprecher miterlebt als mit anderen. Ähnliches Verhalten wie z.B. Yamaha P4500.
    Wenn man da etwas aufpasst, geht das Ding aber sonst gut ab.

    MfG, Scully
     
Die Seite wird geladen...

mapping