Suche Infos zu Mikrofon

von aleaic, 27.06.06.

  1. aleaic

    aleaic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    26.10.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #1
    Hallo liebe musiker-board.de-User ;)

    Hätte da mal ne (für mich) interessante Frage. Bin mal dabei ein paar Infos über
    Studio-Mics zu sammeln.

    Hab grad in nem Musik-Video folgendes Mic entdeckt (sry, Quali seeehhhr schlecht :( )

    http://www.bilder-speicher.de/vollbild.php?ChinFui532658

    Man sieht aber deutlich dass die Kapsel fast das ganze Mic ausmacht ( soweit ich das
    beurteilen kann)

    Klanglich scheint es ja echt super zu sein.
    PS: Der selbe Musiker hat früher ein NEUMANN M-147 benutzt.

    Vergleicht man die 2 Mics ist das abgebildete eindeutig der Sieger. :great:

    Wär echt froh wenn ihr mir den Hersteller oder den Namen des Mics sagen könnt.

    (Hab schon von allen möglichen Shops die Kategorie "Studio-Mikrofone" dursucht,
    konnte aber (noch) nichts passendes finden)

    Danke
    mfG a l e aic
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 27.06.06   #2
  3. aleaic

    aleaic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    26.10.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #3
    Danke für deine Hilfe. :great:
    Jetzt ist aber gleichzeitig noch eine Frage zu diesem Mic aufgetaucht.

    Die Musikvideos, um die es hier geht sind z.B. von Fler. Das sonderbare ist nur, dass
    er je nach Studio/Produzent ne andere Stimmcharakteristik hat.

    Hier ist er (bin FAST sicher) mit nem NEUMANN M-147 - hab ich Recht?:
    http://www.myvideo.de/watch/27973?PHPSESSID=c8b06f92bbf8b31ea3720ffa58766187

    Bei seinem neuesten Musik(?)stück ist das oben gezeigte Shure "Elvis"-Mikrofon (danke ;) )
    zu sehen.
    Mich würde allerdings wundern, wenn dies das Mic wäre, das er im Studio benutzt hat - oder etwa doch? :confused:

    Der Song, von dem ich spreche, ist:
    http://www.myvideo.de/watch/18030?PHPSESSID=2ca9d1db588099b1545f599d02306763

    Klanglich hört sich das auch gut an, doch eben ganz anders als das M-147. :cool:

    Welches Mikrofon könnte er (vom Klang her) benutzt haben - oder ist es tatsächlich
    das Shure "Elvis" ? :confused:

    PS: Nur damit keine Missverständnisse entstehen:
    Es geht mir nicht darum Fler oder sonst wen zu kopiern :eek: - nein - mich
    würde lediglich interessieren, welches Mikrofon solch eine Klangcharakteristik hat.

    Vielen Dank :great:
    mfg a l e a i c
     
  4. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 27.06.06   #4
    In Videos sind grundsätzlich andere Mikros bzw. willkürlich gewähltes Equipment zu sehen. Es kann jedes Gute Studimikro gewesen sein. Z.B:

    http://www.musik-service.de/Recording-Mikrofon-Brauner-VMA-prx395741644de.aspx

    Aber es nimmt soweit ich weiß keiner nen normales Nirenmikro in der Preisklasse, für ne Hochwertige Studioaufnahme........

    In den Foo Fighters Videos hat Dave Grohl auch dieses Elvis ding......sieht gut aus......aber Live hatte der nen Audix oder so vor der Nase.........

    Hab mir gerade die Videos angeguckt, am Anfang liegt da ja einmal dieses Elvis Ding.....eben fürs Video. Aber im Grunde genommen kann man dem auch ne Banane vorn Kopf stellen und es käm das Gleiche bei rum.......sorry, für den Kommentar aber mehr fällt mir da nicht zu ein^^
     
  5. Jan1980

    Jan1980 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    19.10.14
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    106
    Erstellt: 27.06.06   #5
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 27.06.06   #6
    Videos werden gemeinhin mit Playback aufgenommen. Deshalb werden die Mikros meistens nach Optik ausgewählt!
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 27.06.06   #7
    Schon mal drüber nachgedacht, dass alles was in musikvideos vorkommt nur der show dient???

    ich bezweifle sehr stark, dass das elvis mic im studio verwendet wurde. den sound kann man jedoch im nachhinein bearbeiten/beeinflussen. Kann auch sein, dass das ganze mit mehreren mics aufgenommen wurde, aber dass dynamische dabei währe, würde mich echt wundern
     
  8. aleaic

    aleaic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    26.10.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #8
    Ok, ok danke - hab wohl 0 Chance herauszufinden, was er wirklich benutzt hat. :(

    Zu meiner Vermutung mit dem NEUMANN-Mikrofon:

    http://www.myvideo.de/watch/27973?PH...720ffa58766187

    Das hier hört sich doch nach nem Neumann M-147 Röhrenmikrofon an, oder?

    PS: Wenn meine Vermutung falsch sein sollte, welche Mikrofone / welches Mikrofon
    wurde denn eurer Meinung nach diesem Song benutzt?

    Tut mir Leid, dass ich soviel frage, benötige nämlich selbst eine gutes Studiomikro ( ca. 2000€)
    und will mich deshalb an einigen bekannteren Videos orientieren, da weiß ich
    schon "ungefähr" ( ist ja von Stimme zu Stimme verschieden), was ich da kaufe.
    Das nächste Musikgeschäft zum Test von "Studio"-Mikrofonen liegt auch schon ca. 3-4 Std. ent-
    fernt.

    --> Mir wurde mitgeteilt, dass zum M-147 Tube, besonders das Audio-Interface ( zw. Mikro und
    Mac PowerPC G5/Logic Pro) PRESONUS FIREBOX eignen wurde, sowohl von der Verstärker-Qualität,
    als auch von der Leistung, wurde ich da richtig informiert?


    mfG a l e a i c
     
  9. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 27.06.06   #9
    Du willst uns alle hier veräppeln, oder?

    Bitte nenn uns die Quelle, wo steht, dass das Studio, wo das Video gedreht wurde, auch das Studio is, wo das Lied aufgenommen wurde?
    Und selbst dann kann er für die Aufnahme ein anderes Mikro benutzt haben.

    Also, dafür dass du 2000 Euro ausgeben willst, hört sich das ganze sehr naiv an.
    Tut mir Leid, wenn ich das so direkt sagen muss.
    Und dass das nächste Musikgeschäft für Studiomikros 3-4 Stunden von dir entfernt ist, ist auch zu schade. :D
    So ein weiter Weg für eine 2000 Euro Investition....
     
  10. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 27.06.06   #10
    keine ahnung nach was sich das anhört habs nicht geschafft das video fertig zu schaun... :rolleyes:
    aber ein neumann m147 mit so einem audiointerface wie dein beschriebenes ist schwerstens perlen vor die säue zu schütten.

    nimm deine 2000€, teil sie ca. durch 3 und kauf dir davon jeweils ein mikro, einen ordentlichen mikrofonvorverstärker und ein gscheites interface oder audiokarte.

    irgendwie kommt mir das aber nach ziemlicher verarsche von dir vor...
     
  11. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 27.06.06   #11
    Mensch, locker bleiben, alles gechillt ;) :rolleyes:

    @aleaic: Die Hiphopper berufen sich doch immer auf ihre gute Community. Warum schreibst du denen nicht ne Mail und fragst. Die haben bestimmt noch dümmere Fragen schon beantwortet.
    Keine Ahnung, wie die das handhaben, aber ein Forenmember hat den Beatsteaks ne Mail geschrieben und nach dem Basseqipment gefragt und promt ne nette und aufschlussreiche Antwort vom Manager bekommen, der ihm seine Frage beantworten konnte.

    Ich zweifel aber gerade auch daran, dass du das hier ernst meinst. Obwohl wäre das dem "Klischee" zufolge typisch Hiphop.......hauptsache es steht Neumann drauf:D
     
  12. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.613
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.552
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 28.06.06   #12
    @aleaic

    Wenn Du soviel Kohle übrig haben solltest, dann hol Dir nen Neumann und gut isses, da machste garantiert nix falsch!

    Aber mir kommt das Ganze hier auch eher nach Verarsche! Denn jedem dürfte klar sein, was man in einem Video sieht, ist garantiert nicht das womit es auch aufgenommen wurde - es sei denn es ist ein Livemitschnitt! Wie nähmlich schon angesprochen wurde, soll in einem Video die Optik stimmen, und das Ganze was Hermachen, defakto wählt man auch ein Mic das gut aussieht, und Sch...egal wie´s klingt, is eh alles vom Band!
    Und wenn Du Dir die meisten Videos anschaust, dann wirst Du bemerken, wie viel Action dort geboten wird! Und willst Du mir jetzt erklären, das ein Sänger bei den akrobatischen Vorführungen auch noch richtig singt? Ne,ne lass ma!

    Wolle
     
  13. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 28.06.06   #13
    Doch, klar, dieser Rapper kann das!!! :D :D :D
     
  14. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 28.06.06   #14
    @ all
    Nur die Ruhe!

    @ aleaic

    Von Neumann gibt es ein neues Mikro TLM 49. Das würde ich mal in Erwägung ziehen. Das Brauner AE ist aber auch schon ein sehr prächtiges Mikro, denn Du solltest einen angemessenen Vorverstärker und Wandler ebenfalls noch einplanen.
     
  15. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 28.06.06   #15
    ich würde mal sagen, so wenig ahnung du von mikrofonen zu haben scheinst, wäre es vielleicht besser nicht gleich 2000€ dafür auszugeben, bei allem respekt.

    was aber ganz sicher ratsam ist bis zum nächsten geschäft zu fahren und sich alle mikrofone in dem bereich anzuhören.

    und btw. hast du einen preamp? mit phantomspeisung? den wirste nämlich für kondensatormics brauchen können.
     
  16. aleaic

    aleaic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    26.10.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.06   #16
    So.
    Vielen Dank erstmal für die Antwort.

    1. Nein das war KEINE Verarschung, sondern die von nem gewissen Musikgeschäft (nein, nicht musik-service.de!) haben mir diese Kombi aus Interface und Mikro vorgeschlagen. Gut dass ich bei euch nachgefragt hab, sonst hätte ich das Falsche gekauft.

    Folgende Frage:

    Mein Equipment:
    Soundkarte: Creamware Project Plus (6 Shark-DSPs)
    PreAmp: SPL Gainstation 1 AD mit Wandler
    (http://www.musik-service.de/SPL-Gainstation-1-AD--mit-Wandler-prx395727263de.aspx)


    Eignet sich für diesen PreAmp das Neumann TLM-49 (http://www.musik-service.de/neumann-tlm-49-prx395755930de.aspx) oder ist er dafür zu schlecht?

    Wenn NICHT, was wäre mit Neumann TLM-103 (http://www.musik-service.de/neumann-tlm-103-mono-set-incl-Spinne-und-koffer-prx395755158de.aspx)?

    Vielen Dank (für die hoffentlich ebenso schnelle Antwort).


    mfG aleaic
     
  17. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 15.07.06   #17
  18. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 15.07.06   #18
    Die GainStation ist schon mal ein sehr guter Preamp. Da brauchst keinen Apogee Mini mehr und auch keinen UA Solo, auch wenn ich UA sonst sehr schätze. Mit der GainStation bist Du sehr gut aufgestellt. Das TLM 103 würde ich nicht nehmen, da ist das Brauner Anniversary Edition eindeutig besser. Das TLM 49 kenne ich noch nicht. Es ist sehr neu! Aber es ist sehr, sehr interessant.
     
  19. beatzarre

    beatzarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    6.01.08
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    18
    Erstellt: 31.08.06   #19
    hi...

    also wenn du es wissen willst...
    beathovenz haben tatsächlich ein neumann m-147,
    paul nza nimmt oft mit einem neumann m-149 oder cmv563 + m7 auf.
    ich benutze oft (z.b. bei produktionen für g-hot) ein neumann tlm 170, akg c414
    oder neumann cmv563 + m7
    ...was dj desue hat kann ich dir leider nicht sagen.

    grüße -

    vincent
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping