Suche Infos zur ESP LTD Viper 350 BK

von KillerKeks, 25.04.06.

  1. KillerKeks

    KillerKeks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 25.04.06   #1
    Kennt/hat jemand diese gitarre?
    was steckt da drin (holz, tonabnehmer,...)?
    wann wurde die produziert?
     
  2. KillerKeks

    KillerKeks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 26.04.06   #2
    sieht schlecht aus, oder?
    ich hab im netz nix zu der gitarre finden können.
    hab sie aber angeboten bekommen und kann sie morgen mal anspielen. wollte mich halt gerne vorher informieren, was da so auf mich zukommt und was ich preislich als fair betrachten kann.

    also falls jemand noch n paar infos hat, ich würde mich sehr drüber freuen.
     
  3. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 26.04.06   #3
    was du noch versuchen kannst ist folgendes:

    Geh auf www.archive.org , dann gib ins Feld espguitars.com oder espguitars.net ein und klick auf "Take me Back"; und schau mal ob du was auf den alten esp seiten zu deiner Gitarre findest.
     
  4. KillerKeks

    KillerKeks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 26.04.06   #4
    hey, danke für den tipp. bin zwar noch nicht fündig geworden, aber ne tolle sache, das. kannte ich noch nicht.
     
  5. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 26.04.06   #5
    Hab den Tip auch aus dem Board -> LINK
     
  6. KillerKeks

    KillerKeks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 28.04.06   #6
    die sache hat sich aufgeklärt: es handelt sich um eine viper 301. er hatte mir halt einfach ne falsche nummer gesagt.

    geile gitarre übrigens. macht sehr viel spaß. sie spielt sich unglaublich genial und ist fantastisch leicht.

    hab da allerdings ein problem: die tonabnehmer machen halt metal. will sagen, sie sind schick in den tiefen und höhen. die gitarre beiß halt richtig zu. leider zuviel für meinen geschmack.
    gibts vielleicht ne tonabnehmer lösung die mir schöne weiche und warme mitten zaubert? oder ist das aufgrund der bauart der gitarre schonmal ausgeschlossen?

    bin ziemlich hin und her gerissen. die klampfe soll mich 450,- euronen kosten, und dann vielleicht noch andere pickups, von denen ich noch nicht weiß, wie sie klingen werden. ist mir für ne fehlinvestition einfach zu viel geld.
     
  7. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 30.04.06   #7
    wenn ich mich nicht irre sind da die EMGs drin oder? Die Alternative wäre die EC-400at (die ich zufällig besitze aber nicht verkaufe :eek:) in paula form, die mit seymour duncans bestückt ist und somit auch schöne warme Töne liefert.
     
  8. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 30.04.06   #8
    Ich würde sagen, dass die Konstruktion sich ganz hervorragend für warmes,
    singendes, mittiges solieren eignet! Sie ist schließlich komplett aus Mahagoni
    (das ja bekanntlich einen warmen Ton bringen soll) und hat einen eingeleimten
    Hals (es heißt der würde Sustain bringen). Also im Grunde ist sie einer Paula
    konstruktionsmäßig schon ähnlich! Die Mensur stimmt ja auch überein.
    Dass die EMG Pickups sehr kalt und und bissig klingen kann ich nur bestätigen
    (auch die passiven). Da die aber eigentlich recht gefragt sind, glaube ich,
    dass du sie ganz gut verkaufen kannst und dir neue Tonabnehmer reinbauen.
    Gerade bei der Gitarre finde ich, dass sich ein Tonabnehmertausch schon
    stark auf den Charakter auswirken kann, obwohl ich das normalerweise eher
    nicht empfehle.
    Was du dann für welche reinbaust kommt dann am ehesten auf deine Musik-
    richtung an...
    Für viel wärme, und singenden Ton sind am ehesten PAF typen zu empfehlen.
    Die gibt's von nahezu jeder Marke.
    Im Preis-Leistungs Verhältnis soll der Rockinger PAF sehr gut sein.
     
  9. KillerKeks

    KillerKeks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 30.04.06   #9
    danke, herr werwolf für die infos. besser hätt' ich den sound nicht beschreiben können, bzw. hatte es bekannten gegenüber auch so getan.

    hab mich gleich mal durch den pickup-thread durchgelwuselt. nunja, sh-6 in aller munde, äh gitarre.
    ma gucken, was ich so finde.

    kann mir jemand sagen, welcher preis für die viper 301 ungefähr angemessen ist? sie ist ca 2,5 jahre halt. hat leider auf der decke 2 unschöne schmisse (ca. so groß wie ein 10-centstück). die stören den klang nicht, ist klar, aber wie weit drückt sowas den preis?
    die letzten neuen sind wohl für 666.- weggegangen. ich will niemanden übers ohr hauen und möchte verständlicher weise auch nicht mehr bezahlen als angemessen ist.

    nachtrag: soundmäßig suche ich halt schöne warme mitten für us- bzw. skatepunk. amp ist ein marshall tsl-100. meine aktuelle gitarre ist eine yamaha aes 800. leider hab ich keine ahnung, welche pu drinstecken.
    dimarzio steht drauf, aber dann hörts auch schon auf. als ich die gitarre bekam, hat mich sowas noch nicht interessiert. und sie ist un doch schon ne ganze ecke (ca. 7 jahre) alt. beim direkten vergleich mit der viper fand ich sie vom klang her um einiges angenehmer. also wäre es shcon schön, wenn ich nen sound in diese richtung bekommen könnte. den die viper wiederum spielt sich um einiges angenehmer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping