Suche Jazzposaune

von maiden889, 31.10.05.

  1. maiden889

    maiden889 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    46
    Ort:
    XXX
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.05   #1
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einer Jazzposaune, soll heissen ich such ein Teil wo ich leichter mit "hoch" komme als mit meiner jetzigen Lätzsch- Tenorposaune . Sie ist zwar echt geil , jedoch für Jazz und Dixie meiner Meinung nach zu weit gebaut.

    Gibts hier Leute , die mir eine Marke (King, Conn...usw.) empfehlen können ?

    Ok...Jazzer , meldet euch :)

    Gruss Andy
     
  2. corke

    corke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 01.11.05   #2
    Fahr doch am besten zu einem großen Musikgeschäft und teste verschiedene Posaunen an. Hab ich auch so mit meiner Trompete gemacht
     
  3. tantrix

    tantrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    404
    Erstellt: 02.11.05   #3
    Bleib erstmal bei der Lätsch
    die Höhe wird nicht allein durch die Mensur geregelt. Die KingConns klingen dünn und blechern. Probier andere Mundstücke. Ich spiele z.B ne Bass als Solo und alles andere als bass, die kommt nämlich wenigsten richtig. Kid Ory und Turk Muphy spielten bass. Higginbotham zeitweise großes Kaliber. Teagarden und die Swing-Leute allerdings Militärinstrumente (Jazzposaunen - was das gleiche ist).
    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping