Suche kleine / leichte 2x100W Endstufe

von FantomXR, 26.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. FantomXR

    FantomXR Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    3.773
    Ort:
    Scheeßel
    Kekse:
    6.544
    Erstellt: 26.11.08   #1
    Moin Leute,

    ich bin auf der Suche nach einer kleinen und leichten 1HE Endstufe. Wenns geht, ohne Lüfter. Sie soll ca. 100W an 8Ohm bringen. Der Anwendungszweck liegt lediglich darin, meine beiden Pianos durch meine Gitarren-Speaker zu fahren. Mehr (vorerst) nicht.

    Ich hab mir mal die Samson Servo 120A angesehen. Kann man sowas nehmen? :)
    Was ist mit den Thomann-Endstufen? Ist davon abzuraten?

    Danke euch!

    Grüße,
    Christian
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    14.212
    Ort:
    Oranienburg
    Kekse:
    50.295
    Erstellt: 26.11.08   #2
    Kann man,ich habe die Endstufe.
    Die Endstufe kommt mir aber ein bisschen schwach vor,vielleicht solltest Du da doch eine Nummer grösser nehmen.
    Kann man auch nehmen,aber Du wolltest ja eigentlich eine ohne Lüfter.
     
  3. FantomXR

    FantomXR Threadersteller Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    3.773
    Ort:
    Scheeßel
    Kekse:
    6.544
    Erstellt: 26.11.08   #3
    Moin!

    ich hol lieber etwas aus, bevor ich noch was falsches kaufe.

    Ich habe hier zwei Gitarrenboxen (EVM-12L) mit je 300 Watt. Diese sollen befeuert werden. Momentan werkelt dort eine Mono-Gitarrenendstufe CF100 von H&K dran. Die macht aber ordentlichst Nebengeräusche. Deshalb soll sie weg und dafür was neues her.

    Konkreter Anwendungszweck sind zweierlei: Erstens möchte ich in naher Zukunft mit meinem Fender Rhodes bzw. meinem Wurlitzer 200A ein bisschen durch die Bars tingeln und brauche dort was, um mich zu verstärken. Da ist also die Belastung nicht soooo groß.
    Zweitens ist allerdings das Monitoring. Ich spiele in einer 8-köpfigen Soul / Funk-Band mit 3 Bläsern. Da wird es schon oft ziemlich laut! Aber da sollen sie nur als monitoring dienen. Würde die dann mit zwei SM57 abnehmen und zum FOH schicken...

    So, das wars erstmal :)
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    14.212
    Ort:
    Oranienburg
    Kekse:
    50.295
    Erstellt: 26.11.08   #4
    Wie soll man das verstehen,was für Nebengeräusche?
     
  5. FantomXR

    FantomXR Threadersteller Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    3.773
    Ort:
    Scheeßel
    Kekse:
    6.544
    Erstellt: 27.11.08   #5
    Es "bruzelt" wie sau. Anbei eine Aufnahme, die ich grad gemacht hab....

    Geräusch

    Dieses Geräusch ist Lautstärkeunabhängig. Also wenn ich den voll aufreiße ist es eigentlich so, dass es am wenigsten den Lärm verursacht...komischerweise. Und es ist Stromkreisabhängig. Bei dem, von dem ich die Endstufe habe, war es ganz genau so. Und sowas möchte ich natürlich vermeiden...hab ich auch noch nie bei einer Endstufe erlebt. (Habe die Endstufe im Paket mit den Speakern mitgekauft)
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    14.212
    Ort:
    Oranienburg
    Kekse:
    50.295
    Erstellt: 27.11.08   #6
    Und was hällst Du davon die Endstufe reparieren zu lassen?
    Denn eigentlich ist das kein schlechtes Teil,vielleicht nur die Siebkondensatoren des Netzteils zu alt/verbraucht.
     
  7. FantomXR

    FantomXR Threadersteller Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    3.773
    Ort:
    Scheeßel
    Kekse:
    6.544
    Erstellt: 27.11.08   #7
    Nein, das ist nicht das Problem. Kann ich eigentlich ausschließen. Mein Klavierlehrer hat zwei von denen und beide machen diese Geräusche....

    Außerdem hätte ich mit anderen Endstufen den Vorteil, dass ich Stereo habe.
     
  8. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    2.554
    Ort:
    95032 Hof
    Kekse:
    3.285
    Erstellt: 27.11.08   #8
    Wie wäre es mit was gebrauchtem?
    Von KMT gibts 1HE-Amps und von Peavey/Soundtech gibts auch was kleines, leichtes in 1HE. Sieht man ab und zu mal in der eBucht.
     
  9. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    15.04.20
    Beiträge:
    6.144
    Ort:
    MUC
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 27.11.08   #9
    Und dass alle drei den gleichen Alterungseffekt haben? Die Kisten sind ja nicht mehr die jüngsten.
     
  10. FantomXR

    FantomXR Threadersteller Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    3.773
    Ort:
    Scheeßel
    Kekse:
    6.544
    Erstellt: 27.11.08   #10
    @andi:

    Das kann natürlich gut sein. Aber es ist ja nicht in jedem Stromkreis. Bei meinem Klavierlehrer in seiner Wohnung ist das z.B. nicht. Nur in bestimmten Stromkreisen!

    @lini: Hast du da bestimmte Modelle im Hinterkopf?
     
  11. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    2.554
    Ort:
    95032 Hof
    Kekse:
    3.285
    Erstellt: 27.11.08   #11
    Schau dich mal auf www.kmt-sound.de um. Ich mein speziell die Q/S600 bzw die DC3/5
    Alternativ die Soundtech PS800E oder von Peavey die CS200.
     
  12. FantomXR

    FantomXR Threadersteller Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    3.773
    Ort:
    Scheeßel
    Kekse:
    6.544
    Erstellt: 27.11.08   #12
    Also ich habe mal in die Preisliste von KMT geguckt. Und die Dinger kosten ja neu ab 672.35€ (beziehe mich auf die DC3). Das ist mir definitv zu viel!!! Max 150€ hatte ich eingeplant!
     
  13. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    2.554
    Ort:
    95032 Hof
    Kekse:
    3.285
    Erstellt: 27.11.08   #13
    Deswegen hab ich ja auch von gebraucht gesprochen. Die Soundtech sollte es mit etwas Glück für diesen Preis gebraucht geben.
     
  14. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    15.04.20
    Beiträge:
    6.144
    Ort:
    MUC
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 28.11.08   #14
    Ich würde das Ding genau deswegen mal anschauen lassen. Wenn es wirklich nur am Netzteil liegt, sollte das auch nicht so wahnsinnig teuer werden.
    Dass es nur in bestimmten Stromkreisen stört, schließt doch einen Defekt nicht aus. Vielleicht sagt aber noch jemand der Elektronik-Bewanderten was zum Thema...
     
Die Seite wird geladen...

mapping