Suche neue Gitarre um Rahmen um 700€ für Metal

  • Ersteller Willeke
  • Erstellt am
Willeke
Willeke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.07
Registriert
31.12.05
Beiträge
23
Kekse
0
hab mir auch mal den fragebogen angeschaut, weil ich mom schon geld spare allerdings noch nich recht weiß wofür ... vielleicht könnt ihr mir ja helfen. danke schoma an alle im vorraus.

Wie stufst du dich als Gitarrist ein?

fortgeschrittener anfänger

Warum und wofür willst du dir eine neue Gitarre kaufen?

meine alte sg is sehr kopflastig und das stört mich extrem, ausserdem mag ich tieferstimmen und auch da wehrt sich die sg mit saitenklirren. ich such was mit EMGs drin aber will meine alte sg nich umbaun oder sowas.

Welche Musik soll mit der Gitarre gemacht werden?

Hard Rock, Metal (so alles im Metal bereich) Metallica,Maiden bis Cradle

Wieviel Geld willst du ausgeben?

max. 700

Was hast du schon für Gitarren und inwiefern soll die neue ihnen ähneln oder sie ergänzen?

SG400 Epiphone, die denkt eigentlich alles hab was ich in richtung rock machen möchte, deswegen muss "die neue" eigentlich garnicht ähneln (mag den hals der sg besonders)
weiß nich ob ich wirklich ne 7-string will oder "nur" ne 6 Baritone um die runterzustimmen.

Was für eine Halsform magst du?

mag den hals der sg besonders, 24,75 mensur is ok, länger komm ich aber auch mit klar

Welchen Hals/Korpus-Übergang würdest du bevorzugen und warum?

is mir eigentlich egal

Wie viele Bünde brauchst du?

is mir auch wurscht ... am besten zwischen 22 und 24 ( :D)

Brauchst du ein Vibrato, wenn ja welches?

ne Vibrato geht mir sehr aufn sack, also am besten ohne!

Irgendwelche Holz-vorlieben? Wenn ja, warum?

eigentlich keine, sg hat glaub ich palisander , weiß nich obs daran liegt das ich den hals so mag

Soll die Gitarre flexibel sein oder langt 'ne Aufs-Maul-Gitarre?

es langt eine "Aufs-Maul-Gitarre" : D

Muss die Gitarre neu sein oder kann sie auch gebraucht sein?

Neu wär mir lieber, aber gebraucht gehts auch (is nur dann schwer n angebot rauszufinden)

Hast du optische Vorlieben in Bezug auf Form und Farbe?

hm mag string-thru dinger und wichtig is mir das der zweite gurtnüppen am horn is, damit die nich wieder so kopflastig wird, sonst am besten schwarz nur kein matt, aber eigentlich egal

Spielt das Gewicht der Gitarre eine Rolle?

eigentlich nich, eben hauptsache nich kopflastig

Hast du sonst irgendwelche speziellen Vorstellungen?

hab maln bisschen an die viper 500 BKS, aber das mit dem problem mit dem matt lack (vonwegen das der sich abschmiert) hat michn bisschen abgeschrekt ausserdem brauch ich inlays weil ich sonst einfach zu blöde bin, also viper 400, hab mir da aber noch net mehr angeschaut. ansonsten vielleicht (gerade gelesen) nächstes jahr ma n auge auf ibanez werfen und schaun was die an 7-string bringen.



so danke schoma an alle fürs lesen, ich hoffe damit kann man irgendwie was anfangen und ich bin euch nich zusehr auf die nerven gegangen weil ich schon der dritte mit dem fragebogen bin.
 
Eigenschaft
 
GI Peter Pan
GI Peter Pan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.19
Registriert
12.12.05
Beiträge
4.049
Kekse
3.569
Ort
Aachen
ehm dir is schon klar dat die ''6 string baritone'' in ziemlich krassen gegensatz zu deiner gewünschten 24,75er mensur steht oder?!?

und darf ich vielleicht noch fragen warum es umbedingt emgs sein müssen?

so empfehlunge, wie immer die üblichen verdächtigen, ich nenn ma keine 7 strings weil ich die net mag :D

ibanez rg serie (leider so gut wie alles mit trem)

jackson pro serie (auch fast alles mit trem)

jackson mg serie (da drüften die modelle bei sein die deinen vorstellungen am nächsten kommen)

und die üblich genannten ESP/Ltd m modelle. die ltd viper dürfte übrigens auch kopflastig sein, nur so nebenbei ;)

und auch deine gitarre wehrt sich nich gegen tieferstimmen, is nur ne einstellungssache. und dickere saiten sind logischer weise vonnöten

edit: und wahrscheinlich kannste dir schonma nen besseren threadtitel für nen mod ausdenken ;)
 
Götterfunke
Götterfunke
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.11
Registriert
28.03.06
Beiträge
1.354
Kekse
1.598
Washburn X50 PRO

Kostet um die 700€

Edit: Sorry, hab das mit den Inlays überlesen.
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.533
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Hi,

bitte schicke mir oder einem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel.

Dein Thread wird dann wieder eroeffnet.

Danke.
 
Willeke
Willeke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.07
Registriert
31.12.05
Beiträge
23
Kekse
0
ehm dir is schon klar dat die ''6 string baritone'' in ziemlich krassen gegensatz zu deiner gewünschten 24,75er mensur steht oder?!?

und darf ich vielleicht noch fragen warum es umbedingt emgs sein müssen?

also damit war gemeint das ich ne 24,75 spiele aber eben auch mit längeren klar komme, heißte ne braitone wär kein problem.

emgs nur eben weil das schöne aktive PUs sind, n freund hat 81/85 drauf und die hörten sich schon richitg geil an

die neue viper 400 hat doch den zweiten nippel auch am horn, dann dürfte die doch nich mehr so kopflastig sein oder?
 
giba
giba
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.21
Registriert
20.10.06
Beiträge
387
Kekse
7.048
Ort
Hannover
nee nicht unbedingt!wenn das son monster von kopfplatte ist,oder der korpus kurz ist,ist sie trotzdem kopflastig.magst du keine ledergurte?eine leich kopflastige gitarre mit nem ledergurt und man merkt nix mehr davon
 
Willeke
Willeke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.07
Registriert
31.12.05
Beiträge
23
Kekse
0
ja bin gerad dabei mir einen zukaufen : D
 
7even
7even
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.16
Registriert
02.05.06
Beiträge
1.623
Kekse
5.824
Ort
Frankfurt am Main
Ich weiß net wie es bei den neuen Vipern ist, aber meine hat den Gurtpin noch an der Rückseite vom Horn, und die ist schon ziemlich kopflastig.
Ich würde da auch dazu raten Security Locks zu kaufen á la Warwick, weil durch die wirklich schlechte Positionierung des vorderen Gurtpins der Gurt beim stehen und baumeln lassen sich sehr schnell lösen kann.. dann gibts garantiert nen dicken halsbruch + KAPUTT.
Ansonsten lässt sich das Problem Kopflastigkeit größtenteils tatsächlich mit nem dicken gurt lösen..vlt. hilft auch ne Gummi einlage unter dem Gurt um des Abrutschen zu verhindern.

Ansonsten ist die Viper 400 ne wirklich geile Gitarre, klanglich ist se für "aufs Maul" bestens geeignet ABER sie kann eigentlich alles. Trotz EMGs (die die meisten eh nur für "aufs maul pickups halten) kommen da alle möglichen töne raus.. enzige vorraussetzung: Man weiß wie man die Regler von Gitarre und Amp vertsellen muss..
Runterstimmen kannste se super, die EMGs krachen da total..
Verarbeitungstechnisch weit oben im vergleich zu manchen richtigen ESP die ich gespielt habe muss ich sagen fast ebenbürtg...( ESP F Standard... hilfe dieses Girffbrett :S)

Ich würd sie mal anspielen wegen der Kopflastigkeit, ansonsten entspricht die eigentlich ganz gut deinen vorstellungen, aber auch bei ihr wirst du dickere Saiten brauchen um weit runter zu stimmen.

MfG Mr.ESP
 
Willeke
Willeke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.07
Registriert
31.12.05
Beiträge
23
Kekse
0
ja danke für die vorschläge erstmal, hat mich jetzt wirklich n ganzes stück vorran gebracht.

ich denke das ganze wird jetzt auf ne viper 400 baritone zulaufen, mit dem gurt ist dann die kopflastigkeit nich mehr so schlimm und ich bins ja eh von der sg gewohnt. Dann noch dickere saiten drauf ... öhm kann mir da einer was empfehlen oder soll ich einfach ma im laden fragen?

so nochma danke : D ... bin jetzt ma richtig zufrieden : D
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben