Suche Qts und Val Daten vom G12M Greenback...

von Custom 24, 06.01.08.

  1. Custom 24

    Custom 24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Schwarzenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    237
    Erstellt: 06.01.08   #1
    ...aber finde die nirgends!

    Danke!

    Custom 24
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 06.01.08   #2
    Die Daten wirst du nirgends finden.
    Celestion veröffentlicht die nicht. Du könntest mal den CS anschreiben und hoffen dass die selber die Daten irgendwo haben.
    Eminence ist so ziemlich der einzige Laden, der ne gute Dokumentation über die eigenen Speaker betreibt.
     
  3. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 06.01.08   #3
    Nein, absolut nicht. Viele andere dokumentieren auch sehr gut. Nur ist es eben so, dass im Musikerbereich die Techniker eh eher ungeliebte Leute sind und die meisten mit solchen Daten nix anfangen können :D

    Das Problem ist - sollte der Threadersteller eine Box bauen wollen - dass diese Chassis eine dermaßen hohe Güte haben, dass ein geschlossenes Gehäuse verdammt groß werden würde...
     
  4. Custom 24

    Custom 24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Schwarzenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    237
    Erstellt: 06.01.08   #4
    Ja, ich bin am bauen, dh. die Kiste ist soweit im Betrieb und zwar eine 212er
    Bassreflex. Habe eine H&K 212er 110Lt. Bassreflex nachgebaut.
    Die Offenheit und Wärme ist eine wahre Freude, aber habe irgendwo gelesen, das Gitarrenboxen unberechnet zusammengebaut werden.
    Wenn das so ist, wollte ich errechnen wie weit ich daneben liege.
    Original waren da irgendwelche Rockdriver im Einsatz. Ich aber habe Greenbacks verbaut.

    Die Daten sind also nicht zu bekommen? Sowas blödes! :confused:
    Was mache ich den jetzt?
     
  5. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 06.01.08   #5
    Ähm... Die Bassreflexvorrichtung arbeitet eh nur korrekt, wenn das Volumen der Box auf die Speaker zugeschnitten ist. Aber mal eine andere Frage: Wenn es dir so wie es ist gefällt, wo ist das Problem?
     
  6. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    7.719
    Erstellt: 06.01.08   #6
    Moin,

    zu dem Bereich verweise ich mal auf ein kürzlich erstelltes Thema (es sind lediglich 16 Beiträge, also auch für Lesemuffel geeignet ;)): Bassreflücks-Bogsen

    TSP-Datensätze sind tatsächlich kaum zu bekommen, ich habe mal bei Celestion vor einigen Jahren angefragt, es werden keine Daten herausgegeben (so teilte mir z.B. ein Mitarbeiter mit, dass die bekannten G 12 T-75, die sich in Marshall-Boxen befinden, custom-made seien). Eminence und Electro-Voice sind die einzigen mir bekannten Hersteller, die eine brauchbare Dokumentation veröffentlichen.

    Die Ermittlung von TSP und diversen anderen Daten (Frequenzgang, Impedanzkurve, Klirr, Ausschwinverhalten) ist kein Hexenwerk, in der HiFi-Selbstbauszene seit mehreren Jahren verbreitet. Ich kann mal jemanden anschreiben, der für mich schonmal HiFi-Lautsprecher gemessen hat, ob er Zeit und Lust hätte, einen Gitarrenlautsprecher zu vermessen (rein privat natürlich, außer dem Hin- und Rückversand würden keine weiteren Kosten entstehen) - das würde mich nämlich auch mal sehr interessieren.

    Es wird oft behauptet, dass eine Reflexabstimmung exakt berechnet sein müsse - das stimmt aber nicht ganz, eine Reflexabstimmung ist bei einer Gitarrenbox per se fehlerhaft, weil sich die meisten Chassis für diese Betriebsart (wegen der hohen Güte) nicht eignen. Es kann aber nichts kaputtgehen, wenn der Klang gefällt, ist das in Ordnung.
     
  7. Custom 24

    Custom 24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Schwarzenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    237
    Erstellt: 06.01.08   #7
    Ich denke, Du hast recht! Ich bin zufrieden, so sehr, dass ich meine Hughes & Kettner CC 212, die ich bis jetzt hatte verkaufe. So luftig wie die beschrieben wird klingt sie allemal nicht.
     
  8. Custom 24

    Custom 24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Schwarzenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    237
    Erstellt: 06.01.08   #8
    Ja das wäre super, wenn wir die Daten des Greenbacks bekämen. Ich frage mal bei unserem Speaker-Service an. Mal sehen was sich machen lässt!

    Hier kann man Bassreflexund andere Gehäuse berechnen

    http://www.lautsprechershop.de/tools/

    Aber wie rechnet man das Gehäuse denn, wenn ich eine 212 machen will.
    Muss man dann die Gehäusegrösse verdoppeln wenn ich 2 Greenbacks verbaue?
     
  9. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    7.719
    Erstellt: 07.01.08   #9
    Richtig. Der Kanal muss dann die doppeltel Fläche haben, die Länge bleibt gleich.
     
  10. Custom 24

    Custom 24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Schwarzenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    237
    Erstellt: 08.01.08   #10
    Ach so...interessant! Danke!
    Also mal unabhängig der Speacker in einer 412 Marshall, dürfte bei soner Boxe praktisch mindesten 2 20cm Rohre, ich schätze mal so 20-25cm länge die richtige Wahl sein:eek: Allerdins lässt dies der Plats der Schallwand wohl nicht zu.
     
Die Seite wird geladen...

mapping