Suche Tele mit Les-Paul Sound

gmc
gmc
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.07.21
Registriert
16.09.08
Beiträge
1.046
Kekse
941
Ort
Nähe Heilbronn
Hallo liebe Mitstreiter,

irgendwie finde ich die gute alte Tele-Form immer noch sehr sexy und will mir gerne eine neue Gitarre dazu gönnen.
Nun suche ich aber keinen Tele-Sound, sondern eher eine fetten satten und warmen Les-Paul Klang mit viel Sustain.
Soundspektrum: Rock, Hardrock, Southern Rock
Meine Anforderungen wären daher:
- Mahagoni-Korpus mit Ahorn-Decke
- Mensur: Fender, PRS wäre prima, Gibson wenn nicht anders machbar
- Geleimter oder geschraubter Hals möglich
- kein Tremolo
- 22 Bünde (lieber 21 als 24)
- Griffbrett kein Ahorn,
- Medium Jumbo Frets
- 2 Humbucker
- farbe zunächst mal zweitrangig
- Preis bis ca. 1000€

Auf meiner Suche bin ich natürlich gestoßen über
Fender Modern Player Tele Plus (falsches Holz, nur 1 Humbucker)
Fender John 5 (falsches Holz)
Fender Blacktop Telecaster - gefällt mir sehr gut, leider auch falsches Holz
Fender Jim Root Telecaster - auch leider falsches Holz, sonst sehr schön
Fender FMT Custom Telecaster - eine in der ganz engeren Auswahl, was meint ihr dazu?
Kennt jemand noch andere Marken, die diese Features mitbringen, ich bin nicht auf Fender fixiert?
Toll war auch die Framus Renegade - gibts aber leider nicht mehr.
ansonsten habe ich noch einen Selbstbau mit Warmoth-Teilen im Visier, da geht das natürlich alles, schlägt aber sicher deutlich übers Budget.

Viele Grüße und Rock On
gmc
 
Eigenschaft
 
Neuling
Neuling
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.20
Registriert
16.04.04
Beiträge
1.522
Kekse
2.275
Ort
uʍoʇuʍopǝpısdn
Hi gmc,

ohne konkret etwas zu den einzelnen Modellen sagen zu können:
versteife dich nicht zu sehr darauf, die richtigen Specs zu suchen. Suche lieber die richtige Gitarre!
Oftmals hat man einen Sound im Kopf und denkt: "Das klingt total nach Mahagoni" und am Ende wars dann doch Ahorn.

Will meinen: alles antesten, was nicht niet- und nagelfest ist, oft trägt der Wolf einen Schafs- und der Teufel einen Eichhornpelz.
100%igen Les Paulsound wirst du aus einer Tele wahrscheinlich ohnehin nicht bekommen, deshalb halte ich es auch nicht für zielführend, ausschliesslich nach Mahagonikorpus-Ahorndeckenkombinationen zu suchen.
 
gmc
gmc
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.07.21
Registriert
16.09.08
Beiträge
1.046
Kekse
941
Ort
Nähe Heilbronn
Nachtrag: G&L Tribute Asat Deluxe TR käme von den Features auch hin, die kann ich aber gar nicht einschätzen. - WEIA, zu langsam, ihr seit zu schnell!!!
ja, die nächste Thomann-Reise ist schon geplant, ist aber immer ne ganze Ecke weg - leider haben die auch nicht immer alle Gitarren auf Lager.
 
riff-master
riff-master
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.19
Registriert
27.04.09
Beiträge
177
Kekse
353
Ort
Köln
Ich hatte auch als allererstes die FMT Custom Tele im Kopf. Kommt deinen Ansprüchen wohl am nächsten. Sowohl bei den Hölzern Mahagoni (Body und Hals) mit der Ahorndecke und vorallem dem geleimten Hals, als auc bei den Pickups.

Zum anderen wäre da noch die Jim Adkins Tele:

https://www.thomann.de/de/fender_ja90_jim_adkins_ct.htm

Hat auch einen Mahagoni Hals, der eingeleimt ist. In dem Fall sind P90 drauf, welche bei Paulas jetzt auch nicht ungewöhnlich sind.
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Ganz spontan fällt mir die nicht mehr produzierte Framus Renegade ein, die aber regelmäßig bei ebay für weit unter 1000€ weggeht.
Zwei SeymourDuncan Humbucker, beide splitbar, allerfeinste Qualität.
Und die Framus Panthera ähnelt einer Tele auch mehr als einer Les Paul:

Ei gucke hier im Flohmarkt: https://www.musiker-board.de/instru...stom-burgundy-red-high-polish-vb-930-eur.html

- - - Aktualisiert - - -

PS: Was hältst du von einer Zwei-Humbucker-tele mit Eschekorpus und Bubinga-Decke? Ich kenne einen Gitarrenbauer im Vogtland, der baut dir sowas für 1000€...

Ach gucke hier sieht man sogar mal eine. Natürlich auch mit 2 Humbuckern machbar. Achte auf die Ahornblatt-Einlagen im Griffbrett.
http://www.youtube.com/watch?v=c6dZ5ltUNEw
 

Anhänge

  • framus_renegade_pro.jpg
    framus_renegade_pro.jpg
    124,9 KB · Aufrufe: 1.073
  • Framus Panthera.jpg
    Framus Panthera.jpg
    105,5 KB · Aufrufe: 1.371
Kante
Kante
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
08.03.11
Beiträge
1.215
Kekse
31.054
Mod-Paul
Mod-Paul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.17
Registriert
01.08.08
Beiträge
3.120
Kekse
30.878
Ort
One step beyond
Fender Jim Root Telecaster - auch leider falsches Holz, sonst sehr schön
Diese Gitarre ist klasse und lässt sich super spielen. Ich mag nur den Cleansound nicht ;)

Diese Gitarre hab´ich selbst und spiele sie regelmäßig. Sie ist sehr vielseitig, leicht, stimmstabil, kannn singen wie eine Paula, kann aber auch crunchen und vorallendingen clean :)
*Sie ist deswegen so vielseitig, weil die PU´s splitbar sind. Sie lässt sich mindestens genauso gut spielen wie die Jim Root Tele, die ich auch sehr lange und ausgiebig getestet habe (ein Kollege von mir besitzt sie). Die PUs der Schecter sind passiv. Was mir auffällt ist, dass die Schecter immer teurer wird. Es scheint sich wohl langsam rumgesprochen zu haben, dass das eine sehr gute Gitarre ist*:)
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
- Mahagoni-Korpus mit Ahorn-Decke
- Mensur: Fender, PRS wäre prima, Gibson wenn nicht anders machbar
- Geleimter oder geschraubter Hals möglich
- kein Tremolo
- 22 Bünde (lieber 21 als 24)
- Griffbrett kein Ahorn,
- Medium Jumbo Frets
- 2 Humbucker
- farbe zunächst mal zweitrangig

Alles in allem ist das nur die Panthera von Framus.

- - - Aktualisiert - - -

Ach gucke hier sieht man sogar mal eine. Natürlich auch mit 2 Humbuckern machbar. Achte auf die Ahornblatt-Einlagen im Griffbrett.
http://www.youtube.com/watch?v=c6dZ5ltUNEw

Nachtrag: Seht ihr die Framus AK74 im Hintergrund? Der Mann hat Geschmack.. Und Geld. :(
 
Simon2411
Simon2411
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.21
Registriert
29.01.12
Beiträge
1.238
Kekse
3.161
Ort
Essen ♥Ruhrpott♥
nimm die Jim Root Tele, die kommt dem was du möchtest am nächsten :)
gibts in schwarz weiß oder in weiß schwarz :D

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...lat-Black-Maple-incl.-Case/art-GIT0011378-000 = Schwarz/Weiß

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...lat-White-Ebony-incl.-Case/art-GIT0011377-000 = Weiß/Schwarz

EDIT: klingt einer LTD EC-1000 sehr ähnlich ;)
habe ich letztens noch persönlich verglichen, also hättest du damit einen modernen les paul sound :great:

Fender Jim Root Telecaster - auch leider falsches Holz, sonst sehr schön

Was ist an Mahagoni denn bitte verkehrt?? :confused: :eek:
wenn du n les paul sound haben willst dann brauchst du auch das Holz einer Les Paul... :nix:
die Jim Root hat alles was ne les paul auch hat, nur ne andere Form :gruebel:
 
Zuletzt bearbeitet:
Simon2411
Simon2411
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.21
Registriert
29.01.12
Beiträge
1.238
Kekse
3.161
Ort
Essen ♥Ruhrpott♥

ich habe gesagt sie kommt dem am nächsten...
irgendwo muss man abstriche machen, es wird in der gitarre die er kaufen wird nicht alles so sein wie er oben gerne hätte...
immerhin sucht er ja ne tele und keine les paul
 
Simon2411
Simon2411
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.21
Registriert
29.01.12
Beiträge
1.238
Kekse
3.161
Ort
Essen ♥Ruhrpott♥
hmmmm...
ich finde die sehen einer les paul ähnlicher als einer tele, da könnte man ja auch direkt eine Paula nehmen^^
aber vom klang her sehr schöne Gitarren :great:
 
A
Azriel
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
11.10.19
Registriert
22.03.09
Beiträge
15.611
Kekse
111.102
Mal Ebay absuchen nach einer Starfield Cabriolet (vorsicht, nach US oder Japan-Modellen schauen, es gab wohl auch billige Korea-Modelle).

Wurde in den 90ern als Player wie Vai und co. Hochkunjunktur hatten. Ich hab selbst eine. Meine wurde von Fujigen (FGN) Japan gefertigt. Starfield war eine Untermarke von Ibanez. Meine hat einen einteiligen Mahagoni-Body (semi-hollow), einteilige Vogelaugenahorndecke und Ahorn-Hals mit Palisander-Griffbrett. Das ganze mit PRS-Mensur und zwei Humbuckern, allerdings mit klassischer Tele-Konstruktion, also stringthrough und Tele-Bridge.
Meine wurde mit Bare Knuckle Rebel Yell nachgerüstet und klingt fantastisch.

IMG_6202.jpg

Aber bloss nicht mit solchen Preisen verarschen lassen, bis zu 400 Euro ist ok. Für meine habe ich sogar unter 300 bezahlt.

http://www.ebay.de/itm/Starfield-Ca...E-/200752517654?pt=Guitar&hash=item2ebdc85216
 
*JEAN*
*JEAN*
Don Jean Guitars
Zuletzt hier
28.07.21
Registriert
02.09.05
Beiträge
2.288
Kekse
24.929
Ort
ist nicht wichtig!
RoseHHpre.jpg

Hier mein letzter Entwurf einer Tele.
Ich experementiere gerne mit Hölzer ... und hab auch schon eine Tele gemacht mit Mahagoni und Ahorn Top.. und auch mit Humbucker klingt diese einfach nicht nach LesPaul.
Bei der Teleform muss du einfach auf dieses Sustain verzichten.

Bei meinem Letzten Entwurf bin ich jedoch dem LesPaul Sound sehr nah gekommen. Gut das Sustain ist nicht so hoch wie bei der Paula aber das Pfund und der Druck besitzt diese Tele.
Ich arbeite noch an der Präsentation der Gitarre .. damit die event. dann in den Verkauf gehen kann.

Aber sie ist einen sehr guten Ersatz für eine LesPaul.

von daher lass dich nicht unbedingt auf die klassischen LesPaul Hölzer ein .. der Sound kommt meist von anderen Komponenten.
 
N
nullvierer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.08.19
Registriert
01.02.09
Beiträge
98
Kekse
0
Das wäre auch mein Vorschlag gewesen.

Ansonsten kannst du dir auch noch die Squier Tele Custom anschauen - die klingt auch ziemlich fett.
Da müsstest du dann aber bei der Verarbeitung schauen, ich hatte nie eine in der Hand, die mir vollständig gefallen hat.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben