suche top zu Ashdown ABM-410H

von Knup, 21.08.07.

  1. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 21.08.07   #1
    hier mal ein paar grunddaten
    Bass den ich benutze : ESP LDT VIPER 104 ( schwarz :D)
    ansonsten im moment nen warwick sweet 15 und nun möchte ich mir die Ashdown Box kaufen.

    Mein Soundwünsch geht in den punkgigen hardcore bereich wie zum beispiel :

    Champion, Comeback Kid, Sick Of It All. also sprich. ich spiele wenig funk etc sondern fast immer schnelle sachen in der magengrube mitm plek. der sound sollte nicht zu matschig werden.

    Und das topteil sollte zur box passen kernn mich mit den ohm zahlen nicht so aus aber hier mal ein paar infos zur box

    Technische Daten:
    6oo Watt / 8 Ohm
    Zuschaltbares Horn
    Gewicht: über 30 kg
    Maße (B x H x T / ü.A.): ca. 610 x 680 x 420 mm


    preisrahmen ist eher spartanisch gehalten .. aber ich denk mal so 500 sollten schon zu machen sein

    beste grußé marius
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  3. Knup

    Knup Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 21.08.07   #3
    aber sind mit den den klangregelern
    Bass +/-15dB @ 45Hz
    Middle +/-15dB @ 660Hz
    Treble +/-15dB @ 7kHz shelving
    Slider 1 +/-15dB @ 180Hz
    Slider 2 +/-15dB @ 340Hz
    Slider 3 +/-15dB @ 1.3kHz
    Slider 4 +/-15dB @ 2.6kHz

    nich etwas wenig spielraum

    hab zur zeit ein laney d150 den ich über ne warwick sweet15 box spiele und da sind doch etwas mehr dinger dran.. sorry kenn mich damit 0 aus..
     
  4. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 21.08.07   #4
    Sorry - aber was hast du eigentlich die letzten 1500 Beiträge gemacht ?

    http://www.musik-service.de/ashdown-abm-500-evo-ii-bass-amp-prx395753911de.aspx
    steht in der Rubrik "Professionell" :)

    Nur weil da weniger "Dinger" daran sein ist der nicht schlechter :o
    Der steckt deinen d150 mit den 12 Dingern zum Frühstück in die Tasche :D
     
  5. Knup

    Knup Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 21.08.07   #5
    hab in den letzten 1500 posts im punk und hardcore forum rumgeschrieben :D

    was den ganzen teschnich kram angeht bin ich echt nub.. spiel zwar seit 3 jahren aber der d150 sound gefällt mir nunmal nicht weil er einfach zu matschig ist.. und da ich im mom gut geld hab ( verhältniss mässig ) muss was neus her..
     
  6. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 21.08.07   #6
    Ich glaube der EVO ist wirklich gut (handeln ist nicht verboten)
    und passt natürlich sehr gut zu deiner Box
     
  7. Knup

    Knup Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 21.08.07   #7
    hmm ja 550 sind nämlich nicht 500 ;) vielleicht bekomm ich ihn noch auf 450 getrückt wenn ich noch ein bisschen warte weil 550 bei nem neuwert von 650 doch etwas viel ist oda?
     
  8. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 21.08.07   #8
    Ich würde auch noch den Markbass ins rennen werfen! Habe beide im A/B vergleich gespielt und der Markbass ist transparenter knackiger in meinen augen besser als der Evo... aber am besten selbst testen! War im übrigen auch über die 4x10"er ABM Box.
     
  9. Knup

    Knup Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 21.08.07   #9
    und wie kommt die so an die abm? gut fürs geld? müss dazu sagen das sie schon circa 7 jahre alt ist
     
  10. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 22.08.07   #10
    der abm könnte genau das sein was du suchst, such auch nen amp mit ähnlichem musikstil und ähnlicher soundvorstellung und ich fand den genial dafür (bevorzuge den evo ggü ampeg svt4...)
    nur die box, da weiß ich nicht...will ich unbedingt testen, da der combo (von den abmessungen kleiner - vll lioegts daran) mir in den tiefen zu komisch war
     
  11. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 23.08.07   #11
    Der ABM 500 EVO II ist schon nen sehr geiler Amp. Ich hab die chromfarbene Rackversion und kann mich überhaupt nicht beklagen. Spiel den Amp auch über ne ABM 410T und der Sound ist rockig dreckig und drückt gut. Ich würde den Sound aber als "english dirty" bezeichnen :D Ich kann die Kombi nur empfehlen.

    Wobei du dich entscheiden solltest ob du die 4 oder 8 Ohm Version der Box kaufst. Das hängt davon ab ob du dir noch ne zweite Box druntersetzen willst oder nicht. Der Amp gibt 575Watt an 4 Ohm und wenn du die 8 Ohm box dranhängst hast du einen gewissen Leistungsverlust, was du aber durch eine zweite 8 Ohm-Box wieder relativieren kannst. Oder du kaufst dir direkt die 4 Ohm-Box, kannst dann aber nicht mit einer zweiten Box erweitern.

    Imho ist das Top mit der 8 Ohm-Box schon laut genug, da kommst du überall durch.
     
  12. Knup

    Knup Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 23.08.07   #12
    ja hab halt die box mit 8 ohm für 240 euro bekomm n=)
     
  13. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 23.08.07   #13
    Das ist nen guter Preis. Ich hab meine damals für 500€ neu gekauft, das war schon günstig. Das einzige was mich riesig stört sind die 36kg Gewicht. Ich bin daher immer wieder über ne leichtere Alternative am nachgrübeln, da auch das Top im Rack mit Tuner usw nur zu zweit tragbar ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping