Suche Tuning-Tips für JCM 800

von Redamntion, 16.06.05.

  1. Redamntion

    Redamntion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 16.06.05   #1
    Hi Leute, ich such Tuning-Tips für einen marshall JCM 800 Model 2210.
    Bisher hab ich nur Tips für die Modelle 2003/4 gefunde.
    Danke
     
  2. Jion

    Jion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Homburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 16.06.05   #2
    tuning??? meinste eher motortuning, a la neue röhren oder eher in die richtung optisces tuning :) ???

    nee sag ma genauer was du willst... gefällt dir was net? was für einstellungen spielst du , wo soll der sound hin und so weiter =)

    dann können dir die leude wohl eher helfen =)
     
  3. Redamntion

    Redamntion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 16.06.05   #3
    Ok, ich will mehr Gain, ich weiß, das man dafüt wohl irgendwie einen der Kathodenwiderstände verändern muß, ich weiß nur nicht welchen, und auf welchen Wert man ändern kann.
     
  4. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 16.06.05   #4
    ist denn der 2210 so unterschiedlich zum 2203? ich hab da jetzt grad nicht so den durchblick,
    guck ma hier: http://www.tone-lizard.com/Ultimate_JCM800.htm
    Schaltpläne von deinem gibts hier: http://www.drtube.com/marshall.htm#JCM800
    Du weißt aber schon das es sehr gefährlich ist im inneren eines Röhrenverstärkers rumzubasteln, oder?
    Am besten ist es, wenn du dich erstmal in das Thema einliest, dann kannst du auch selbst nach tuning Potential bei deinem Amp suchen ;)

    mfg :)
     
  5. Redamntion

    Redamntion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 16.06.05   #5
    Der Unterschied zwischen den Amps liegt darin, das das 2210 Model zwei kanäle hat und ich glaub mindestens eine ECC Röhre mehr.
     
  6. Scholty

    Scholty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 16.06.05   #6
    Wenn du in Frankfurt am Main bzw. in der näheren Umgebung wohnst, kannst du dich an nen Kerl namens Lars Riemer wenden...der ist auf alte Marshalls spezialisiert.........Umbauten von ihm sollen sehr geil sein...mein E-Gitarrenlehrer kennt den und meinte der macht aus den Standart JCM 800ern echt geile Dinger
     
  7. Schweri

    Schweri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.04
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 16.06.05   #7
    Der größte Unterschied ist, dass der 2210 scheisse klingt und der 2203 genau so klingt wie ein Amp nun mal klingen soll!

    (IMHO)
     
  8. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 17.06.05   #8
    Naja, wenn man die Schaltpläne vergleicht, dann sieht man ja schon recht schnell das da einiges anders ist.
    Durch die Platienen Bauweise ist es zwar nicht ganz einfach das zu ändern, aber machbar wäre es ;)

    mfg :)
     
  9. Redamntion

    Redamntion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 17.06.05   #9
    Hab mich heute mal rangewagt. Nachdem ich die Pläne vom 2204 und 2210 verglichen hatte, hab ich dann schließlich den richtigen Kathodenwiderstand gefunden. Ich hab den 10kOhm gegen einen 4,7kOhm, so wie es die meisten machen , getauscht.
    Und siehe da, der Amp hat mehr Zerre. :great:
     
  10. Rockopa58

    Rockopa58 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 17.06.05   #10
    Hallo Alle,

    ich hänge mal die gängigsten Mods an.
    Die meisten hatte ich auch in meinem alten 800er.
    Der ist aber seit einigen Jahren verkauft :mad:
    Ob die nun wirklich auch alle bei Zack drinnen sind ist
    Netzinfo, also ohne Gewähr. Aber Achtung, das Teil wird
    ziemlich bissig.
    Du kannst auch im PI mal ne ECC82 testen. Klingt völlig anders.
    Geschmackssache!

    Viel Spaß und Gruß
    Peter
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping