Suche Übungs- und Homerecording-Combo

von JoeJackson, 13.05.07.

  1. JoeJackson

    JoeJackson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    188
    Erstellt: 13.05.07   #1
    Hi Leute...

    ich habe gerade meinen erhofften Tech 21 Trademark 10 bei ebay nicht bekommen und suche nun nach Alternativen.

    Natürlich kenne ich einiges, dass oft empfohlen wird, jedoch fehlen bei den meisten Amps diverse Features, die ich gerne hätte.

    Edit: Oh mann, mir wurde schon wieder ein halber Beitrag abgeschnitten...

    Meine Anforderungen:
    - Marshall'iger, röhriger Klang mit genügend Gain-Reserven
    - Gerne Modelling-Amp - hauptsache, er klingt auch leise gut
    - 3-Band-EQ
    - wenige, dafür gute Funktionen (Effekte z. B. brauche ich definitiv NICHT)
    - Guten Recording-Ausgang (vgl. Tech 21 XLR-Out)
    - weniger als 200 € - aber gerne auch gebraucht

    Gute Erfahrungen habe ich mit Line 6 schon gemacht, ich weiß aber nicht, was ich von den kleinen Spider-Dingern halten soll, die wecken bei mir Erinnerungen an Behringer.
    Ich kenne den Roland Microcube - der hat aber nur eine unzureichende Tonregelung.
    Die Vox-Dinger finde ich interessant, habe Vox-Amps jedoch noch nie selbst gespielt.
    Marshall Transen finde ich ziemlich wäh.

    Danke schonmal
     
  2. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 13.05.07   #2
    Hallo... Falls Du ne brauchbare Abhoere hast, sollteste vielleicht gleich nen Modeller holen... Also keinen Modelling Amp, sondern eher was wie ein POD oder ein Vox Tonelab...

    Den Tonelab gibt's ja schon fuer 250 neu, muesste gebraucht also locker unter 200 euro erhaeltlich sein, und klingt was Modelling angeht erstklassig - kenn kein besser klingendes Geraet, IMO.

    Zum Ueben kannste dann ueber Deine Monitore oder was weiss ich spielen... :)
     
  3. JoeJackson

    JoeJackson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    188
    Erstellt: 14.05.07   #3
    Hi ... ja, da hab ich beim Editieren doch was vergessen.

    Im Moment habe ich ein Korg AX1500G und ich möchte etwas unabhängiges, sonst würde ich dabei bleiben, oder tatsächlich auf ein Tonelab sparen.

    PODs sind auch toll, aber dasselbe Problem :/
     
  4. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 14.05.07   #4
    Also unbedingt nen handfesten Amp, wat?

    Dann halt weiter nach nem Trademark schauen - oder mal in den Musikladen latschen und die Vox und Roland Modeller testen. So was tolles wie die Tech21 XLR Ausgaenge wirste in dieser Preisklasse kaum finden, aber die Kopfhoererausgaenge eignen sich meist fuer's Aufnehmen...

    Bei Vox wuerde ich allerdings mindestens zu dem AD30VT tendieren, wegen dem 10" Speaker. Und bei Roland zum Cube 30X - wieder der gleiche Grund.

    Ansonsten, wenn Du gerne nen Britischen Sound haben moechtest, und nicht zuuuuuuu leise spielen moechtest, wuerde sich ein Laney LC15 anbieten - klasse Teil, gefaellt mir sogar als Solid-State-Fetischist recht gut ;)... aber halt schon recht laut. Muesste gebraucht in Deiner Preisspanne zu haben sein...


    p.s. darf man fragen, was Dich am AX1500G stoert?
     
  5. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 14.05.07   #5
    Aha und zwar?
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 14.05.07   #6
    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann stört ihn daran, dass er dazu noch Monitor/Hifi-anlag/etc. benötigt oder ben mit Kopfhörer spielen muss. Er ist aber daher jetzt auf der Suche nach einem autarken Amp.
     
Die Seite wird geladen...

mapping