Suche Visualizing-Software (standalone)

von Guvnor, 23.10.08.

Sponsored by
QSC
  1. Guvnor

    Guvnor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    19.01.20
    Beiträge:
    337
    Kekse:
    490
    Erstellt: 23.10.08   #1
    Servus,

    ich benötige eine Software, die mir in Echtzeit z.B. den Pegel und das Frequenzspektrum usw. visualisiert. So wie man das halt aus vielen anderen Programmen auch kennt, also ungefähr sowas:
    [​IMG]

    Allerdings ist mir wichtig, daß es eine eigenständige Software ist, welche einfach den momentan hörbaren Stereo-Mix anzeigt. Es soll also kein Player sein, der fertige WAV- oder mp3-Files abspielt und diese anzeigt, sondern er soll genau das anzeigen, was im Moment auf der Soundkarte ausgegeben wird.

    Zudem wäre wichtig, daß es nix kostet. Hab aber bisher noch nix geeignetes gefunden, meist gibt's sowas halt nur als Plugin für irgendwelche Player oder sie sind halt Bestandteil einer WAV-Bearbeitungssoftware und zeigen nur die geladenen Files an, nicht aber das, was wie gesagt live gerade hörbar ist, egal aus welchem Programm das kommt.

    Hat da jemand ein paar gute Tips?
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 23.10.08   #2
    Ein konkretes Programm kann ich dir grad nicht nennen, aber zeigen, wonach du suchen musst :)
    Das ein programm gerade anzeigt, was gerade hörbar ist, ist keine Eigenschaft des Programms. Stattdessen musst du bei jedem Audioprogramm sagen, was der Input sein soll. Wenn du nur eine Standardsoundkarte hast, dann wird als Input wohl nur diese eine Soundkarte zur Auswahl stehen (bzw. nimmt die Software dann einfach das, was uner Windwos das Aufnahemgerät ist). Dann musst du aber eben in der Soundkarteneinstellung den Input wählen, also in dem Windows-Aufnahmemixer. Da kannst du einstellen, ob du von Line-In, oder Mic-In aufnhemen willst - oder aber eben den "Stereomix" (bei Creative-Karten "Was Sie hören"). Dann bekommt die Audiosofware eben all das, was gerade hörbar ist als Input. Und wenn du nun ein Audioporgramm hast, welches:
    - eine Visualisierungsmöglichkeit hast, wie du sie dir wünscht
    - eine Monitorfunktion hat
    dann sollte das mit der gehen. Ansonsten gibt es den Standard VST-Plugins, in dem Format gibt es alle möglichen Effekte, und bestimtm auch diverse Visualisierungs-Tools. einfach googlen, oder auf spezialisierten Seiten wie www.kvraudio.com suchen. Dann benötigst du noch eine Hostsoftware, in die du das PlugIN laden kannst. Das muss dann ja kein großes komplexes Audioprogramm sein, es gibt auch simple VST-Hosts wie z.B. Cantabile

    EDIT:Da KVR bveim ersten Mal ziemlich unübersichtlch ist, habe ich mal doch kurz selbst gesucht und gefunden:
    http://tinyurl.com/5ck3t8
     
  3. Guvnor

    Guvnor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    19.01.20
    Beiträge:
    337
    Kekse:
    490
    Erstellt: 23.10.08   #3
    Im Moment arbeite ich hauptsächlich mit Reason, da ist es schwierig mit VSTs, aber ein Kumpel hat mich grad auf 'ne recht simple Idee gebracht (und ich glaube das meintest Du im Endeffekt ebenfalls): man kann ja einfach das WAV-Programm seiner Wahl verwenden und im Hintergrund einfach mitschneiden, dann zeigt er ja während der Aufnahme bereits die Visualisierung an, was für meine Zwecke ausreichend wäre. Klar, ist nicht ganz so cool wie wenn's wirklich komplett standalone wäre, aber wahrscheinlich erstmal gut genug :)
     
  4. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    21.459
    Ort:
    So südlich
    Kekse:
    92.183
    Erstellt: 24.10.08   #4
    Vorsicht: die Mitschneide/Was Sie Hören/Stereo Mix-Option gibt es meistens nur bei internen Soundkarten. Es schadet also nix, wenn Du vorher checkst, ob es bei Deiner Soundkarte oder Deinem Interface überhaupt geht, sonst wird das nix.

    Banjo
     
  5. Guvnor

    Guvnor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    19.01.20
    Beiträge:
    337
    Kekse:
    490
    Erstellt: 28.10.08   #5
    Doch, das läuft schon, also das hab ich hin und wieder auch schon öfters mal gemacht (also das "was Sie hören" direkt mit 'nem Wave-Programm aufgenommen).
    Falls dennoch jemand eine gute Software empfehlen kann, die so etwas macht (nicht als Plugin), bin ich für jeden Tip dankbar.
     
  6. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.340
    Ort:
    Innsbruck
    Kekse:
    7.658
Die Seite wird geladen...

mapping