Summen bei nähe zu Elektrogeräten?

von abraxas_de, 28.04.05.

  1. abraxas_de

    abraxas_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    134
    Ort:
    nieder-bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.05   #1
    Also wenn ich mit meinem Bass (hat keine bekannte Marke) in die Nähe von Fernseher oder Computer komme, fängt mein Amp (roland cube 30) extrem an zu Brummen. Das Brummen wird viel leichter, wenn ich den Regler für die Pickups ganz nach links drehe. Ganz blöd isses halt, wenn ich in der nähe des Amps spiele, auch dann summts wie verrückt.

    Ich vermute mal, das liegt an Elektromagnetischen Strahlungen oder sowas?!
    Kann man das irgendwie abschirmen oder is mein Bass einfach schlecht verarbeitet? Oder is vll nur was kaputt
     
  2. m?h

    m?h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 28.04.05   #2
    liegt an gewissen streuungen...

    naja, man kann seinen bass natürlich ein wenig abschirmen, aber die "standard"-abschirmung wird dein bass vermutlich ohnehin haben

    es könnten auch noch andere pickups helfen

    ich sprech jetzt mal als gitarrist:
    bei gitarren gibt es bei singlecoils (humbucker sind ohnehin so gut wie gar nicht empfindlich gegen streuung) auch sogennante "noiseless" pus, die sind eher unempfindlich

    keine ahnung, ob es sowas auch für des bass gibt oder ich dir helfen konnte


    p.s.:
    halte dich von elektrischen geräten fern
    :great:
     
  3. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 28.04.05   #3
    Gibt es. Wie gesagt, senden Bildröhren also Röhrenfernseher und bildschirme eine elektromagnetische Strahlung aus die mit zunehmender Entfernung stark abnimmt, aber in unmittelbarer Nähe Störgeräusche verursacht. Warum das in der Nähe des Amps so ist erklärt das allerdings nicht. Wenn Du den Volume Regler ganz aufdrehst hast Du ja mehr Eingangsempfindlichkeit also nimmst Du auch mehr Störgeräusche mit auf. Es gibt so alberne Abschirmsprays für das Elektronikfach, aber normalerweise liegt das ohnehin an den Pick Up und dann kann man da auch nichts dran machen.
    Das ist übrigens auch der Grund warum ich nicht verstehen kann dass alle Leute unbedingt diese Fenderdinger mit Singlecoils haben wollen. Humbucker sind die Zukunft!! :D
     
  4. Zakkrifice

    Zakkrifice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    12.10.14
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 28.04.05   #4
    Das kann sehr wohl auch am Kabel liegen, das du verwendest!
    Ich höre bei meiner Gitarre bei aufgedrehtem verzerrer manchmal irgendnen Radiosender, und das sind auch el-mag-strahlen.
    Kabel == Antenne. das Kabel empfängt
     
  5. private-paula

    private-paula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    79
    Ort:
    esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 28.04.05   #5
    würde auch sagen, dass es am kabel liegt. probier´s mal mit einem mit richtig dicker schirmung und gescheiter masse (hoffe, ich erzähle jetzt keinen m++t).
    wenn ich jetzt richtig folgere, (beispiel: meine paula),
    dann wird die ems an den saiten eingefangen und dann über die pus weitergegeben, wenn das kabel keine ordentliche masse hat (wenn doch, dann normalerweise über die bridge ans massekabel und damit weg).
    da die meisten störsignale von haushaltsgeräten eher hochfrequent sind, wird es dann auch besser, wenn du den tone-regler nach links drehst, also den treblecut auf voll stellst.
    probier mal, bevor du dir ein neues kabel kaufst, ob sich das störsignal auch ohne angeschlossenes instrument verändert, wenn du dich mit dem stecker von deinem kabel im raum herumbewegst. wenn du mit kabel auch ein lautes störsignal hörst, sobald du dich auf nen starken stromverbraucher oder ne fernsehröhre zubewegst, brauchst du ein neues.
     
  6. abraxas_de

    abraxas_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    134
    Ort:
    nieder-bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.05   #6
    ok des hab ich mal getestet.
    verändert sich wirklich, am ferseher isses am schlimmsten BRUUUUUUUUM ;). hab das mit 2 kabeln getestet, selbes ergebnis.
    beide kabel kaputt? schon verrückt irgendwie.
     
  7. bogo

    bogo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    293
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 28.04.05   #7
    >gelöscht<
     
  8. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 29.04.05   #8
    Derartige Einstreuungen sind bei elektromagnetischen Pickups normal. Es gibt da bauartbedingte Unterschiede, wie bereits oben angedeutet, zwischen Humbuckern und Singlecoils.

    Wenn deine Pickups gegen elektromagnerische Felder immun währen, käm kein einziger Ton aus deinem Instrument. Das einzige was da also hilft ist sich nicht unbedingt 30cm vor den Fernseher/Monitor zu setzen.

    Mehr dazu hier, hier und bestimmt auch woanders. :rolleyes:

    Gruesse, Pablo
     
  9. private-paula

    private-paula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    79
    Ort:
    esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 29.04.05   #9
    vielleicht strahlt der fernseher wirklich zu stark. computermonitore haben nen sehr ähnlichen effekt.
    sind beide kabel auch dicke geschirmt oder sind es eher so "ich war beim instrument gratis dabei"-kabel?
     
Die Seite wird geladen...

mapping