Supernova Plasmajets "self titled"

von hogan666, 11.07.17.

  1. hogan666

    hogan666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.06
    Zuletzt hier:
    17.10.17
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    755
    Erstellt: 11.07.17   #1
    Servus!
    Dann wag' ich mich auch mal an eine kleine Band-/Albumvorstellung.

    Die Band
    Unsere Band "Supernova Plasmajets" gibt es jetzt seit ein paar Jährchen.
    Verschrieben haben wir uns einem Mix aus Alternative Rock + 80s Metal, um es mal etwas einzuordnen. ;-)
    Das ganze hat als Spaßprojekt begonnen, da wir mal etwas Abseits unserer gewohnten Metalpfade starten wollte,
    und hat sich stetig zu einem mehr als ernsthaftem Hobby entwickelt.

    Das tolle an der Band ist, dass wir von Anfang an uns komplett kreativ ausleben konnten und einfach auch probieren,
    inwiefern das ganze als "Marke" bzw. Spektakel funktioniert. Sprich wir haben von Anfang an genau so viel Wert auf das Branding, CI und Outfit gelegt, wie auf die Musik.
    Was Anfangs immer als Spinnerei/Lächerlich angesehen wurde. Wir wollen auch nicht der hundertste Steel Panther Abklatsch sein, sondern einfach Musik die wir heut gern hören,
    aber auch Musik, die uns seit unserer Kindheit begleitet, unter einen Hut bringen und dem Publikum eine tolle Show bieten.

    Nach einigen Besetzungswechseln sind wir nun in folgender Konstellation unterwegs:
    Alexis Rose, Randy Stardust, Jennifer Crush, Cliff Bourbon, Manni McFly

    slide3.jpg

    Nach unserer EP "Reign in Plasma" haben wir nun unseren ersten Longplayer "Supernova Plasmajets" bei AOR Heaven rausgebracht.
    Außerdem wird die Platte die Tage in Japan bei Ward Records veröffentlicht + wir spielen diesen Sommer u.a. auf dem Summer Breeze Festival.
    Die Marschrichtung stimmt. :tongue:


    Die Album-Produktion:
    Bis auf die Vocals haben wir das ganze selbst produziert. Gitarren und Bass sind komplett Kemper und ein bisschen 11R.

    Die Vocals haben wir bei Hagen Grohe (u.a. Joe Perry Project) im Homestudio aufgenommen. Hier war es auch Gold wert,
    dass Hagen ein hammer Sänger ist und sich natürlich auch kreativ eingebracht hat.

    Danach ging das Ganze wieder an mich zurück und ich habe mich mit Cubase weiter an den Projekten zu schaffen gemacht.
    Sprich Schnippelarbeiten erledigt, Keys, Synthis, etc eingespielt.

    Dann gingen die fertigen Spuren an Nils Lesser (UMC, Cypecore), der meiner Meinung nach einen super Job gemacht hat.
    Das tolle war halt auch, dass alles in der Nähe um Mannheim war, was es natürlich einfach gemacht hat, alles zu koordinieren.

    Vorteil ist, dass es einfach Geld spart, so Vorzugehen.
    Nachteil ganz klar, es ist wesentlich zeitaufwendiger und raubt einem manchmal die Nerven, wenn man nach seinem 9to5 Job, Kind und Frau bespaßen,
    rüber in's Homestudio muss und auf Knopfdruck kreativ sein zu müssen oder mühselige Arbeiten zu machen.
    Gerade wenn nach einer Vorproduktion + Labeldeal dann doch etwas Druck aufkommt, einen Zeitplan einzuhalten.

    Das Ganze unterstreicht aber auch die übliche Vorgehensweise der Band. Soviel wie es geht DIY zu machen.
    Ab einem gewissen Punkt ist das aber auch am Ende und man sucht sich immer mehr ein professionelles Umfeld an Spezialisten (z.B. Booking).

    https://soundcloud.com/supernovaplasmajets/sets/supernova-plasmajets



    Videoproduktion:
    Als erstes kam unsere Ballade "Hold You Close" raus, welches von Christoph Mangler gedreht wurde.
    Ein typisches "Performance Video".


    Zu der Produktion gibt es eigentlich gar nicht sooviel zu sagen.
    Bei Fragen, immer her.

    Unsere aktuelle Single zu "Nothing's Gonna Stop Me Now" kam gerade die Tage raus.


    Produziert wurde das von unserem gefühlt sechsten Bandmitglied Andreas Bradt (Bradtcore),
    welcher für fast alles was Video und Live-Fotos angeht, bei uns zuständig ist.

    Hier haben wir einen Mix aus Performancevideo und Handlung gemacht.
    Sprich 3 Sets aufgebaut. Neuzeit mit Bühne, Proberaum in der Vergangenheit und Proberaum in der Neuzeit,
    in der die Band in der Zeit hin und herspringt. Den Impuls hat mir ein wenig Bill und Ted gegeben ;-)

    Um es kurz zu fassen: Das Wochenende hat riesig Spaß gemacht, war aber auch scheisse anstrengend, da wir gleichzeitig Akteure, Setbauer und Roadies waren.
    Ich hab die ganze Nummer ein paar Tage in den Knochen gehabt :D

    So, ich hoffe die Vorstellung hat euch gefallen. Ich freu mich auf Eure Kritik und Fragen.

    Grüße, Markus (Manni).
     
    gefällt mir nicht mehr 31 Person(en) gefällt das
  2. kleines_dickes_gitarrist

    kleines_dickes_gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.15
    Zuletzt hier:
    13.10.17
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    140
    Kekse:
    698
    Erstellt: 11.07.17   #2
    Hallo,

    ich finde Euren Sound ebenso wie Eure Videos absolut professionell! Davor kann ich mich nur verneigen!

    Eure Musikrichtung mag vielleicht nicht unbedingt hundertprozentig mein Ding sein, aber spätestens, als ich die ersten Töne der Sängerin vernahm und dann auch noch ihre Bilder sah (SCHMACHT!!!), habe ich mich spontan umentschieden. :D

    Überhaupt finde ich, dass Ihr als Band einen ziemlich sympathischen Eindruck macht und, davon abgesehen, Eure Instrumente richtig gut beherrscht.

    Ich wünsche Euch ganz viel Erfolg!

    Liebe Grüße

    Holger
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. hogan666

    hogan666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.06
    Zuletzt hier:
    17.10.17
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    755
    Erstellt: 11.07.17   #3
    Hey Holger,

    dank Dir für das Lob :)
    Ich geb's an die Mrs Crush weiter... ;-)

    Ich würd sagen, wie beherrschen unsere Instrumente zweckmäßig *haha*,
    aber es war ja nie Sinn ne DreamTheater Coverband zu gründen.

    Grüße, Markus.
     
  4. Kluson

    Kluson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    556
    Kekse:
    4.178
    Erstellt: 24.07.17   #4
    Man benötigt aus heutiger Sicht zwar Humor für diese Art Musik, aber vor 30 Jahren wäre es absolut konkurrenzfähig gewesen. Will sagen, guter Sound und gutes Songwriting.

    Mich würde mal interessieren, ob man heute die Musik der 80er weniger kritisch sehen würde, wenn die Optik damals nicht so gnadenlos überzogen gewesen wäre. Würde man heute Bon Jovie oder Poison anders hören, wenn sie normale Hosen oder Frisuren getragen hätten ?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Omen Schecker

    Omen Schecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.17
    Zuletzt hier:
    17.10.17
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.07.17   #5
    Jawohl. Finde die Mucke sehr sehr geil. Genau meine Musik. Habe mir das komplette Album gerade bei Spotify angehört. Der Sound ist voll in Klasse.
    Das neue Video finde ich sehr witzig... Hat was
    Rock On
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. gesch

    gesch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.15
    Zuletzt hier:
    17.10.17
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    221
    Kekse:
    992
    Erstellt: 24.07.17   #6
    Super Sound, gute Produktion, gute Performance - Gratulation. Macht weiter so.

    Das sehe ich gerade nicht so. Die Mukke der 70er und 80er ist wieder stark angesagt. Das Publikum ist inzwischen gut situiert, das Häuschen abbezahlt, die Kinder aus dem Haus und genug Kohle (jedenfalls mehr als bei der Jugend) ist auch vorhanden - also ein guter Markt. :D

    Darüberhinaus macht die Musik Spaß - beim Hören und beim Spielen. Ich bin auch in dieser Musikrichtung unterwegs.

    Gruß
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Executed

    Executed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    17.10.17
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    277
    Kekse:
    3.714
    Erstellt: 24.07.17   #7
    Super fetter Sound! Taugt :D gleich mal nen Facebook Like da lassen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. chris_76

    chris_76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.16
    Beiträge:
    1.266
    Ort:
    B'feld
    Zustimmungen:
    470
    Kekse:
    691
    Erstellt: 24.07.17   #8
    Like it. :great:
    Vor allem die Ballade Hold You Close, kommt richtig Nice.
    Grüße und weiter so.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. L(az)E

    L(az)E Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.14
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    45
    Erstellt: 24.07.17   #9
    Das kann ich nur unterschreiben - wir hatten euch Jets ja schonmal bei uns auf der Bühne. Der Abend hat mir als Techniker echt Spaß gemacht - musikalisch und menschlich.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. SpotDog

    SpotDog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    5.09.17
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.17   #10
    Ist nicht meine Musikrichtung aber gefällt mir sehr gut. Erste Assoziation war so ein wenig Roxette (ich hoffe das ist jetzt keine Beleidigung) ... das zieht sich aber nicht durch alle Songs :).
    Mir gefällt, dass im allgemeinen alles ziemlich kraftvoll wirkt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. HotBoxRocker

    HotBoxRocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.12
    Zuletzt hier:
    15.10.17
    Beiträge:
    248
    Ort:
    LB
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    3.099
    Erstellt: 24.07.17   #11
    Boah, geiler Scheiss! :great: :D

    Ich steh auf so Mucke - und ja - optisch musste ich beim Titelbild gleich die Steel Panther Schublade aufmachen.
    Mir Wurst, die Mucke fetzt! Geile Outfits, klasse Bandname, super Ausstrahlung, musikalisch auch tiptop!
    Und das Beste: zweimal Tele! :cool:

    Album ist schon gesichert!
    Weiter so! :great:

    edit: Ich korrigiere: ich mache wohl eher die H.E.A.T.-Schublade auf ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Peterlow

    Peterlow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.16
    Zuletzt hier:
    17.10.17
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    207
    Erstellt: 24.07.17   #12
    Srhr gut gemacht . Mir fehlt aber etwas besonderes wo man euch als Band erkennt.
    Klingt zu sehr 0.8.15 und da gibts schon tausende gute Bands die ähnlich klingen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. cubiskel

    cubiskel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.10
    Zuletzt hier:
    6.09.17
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    916
    Erstellt: 24.07.17   #13
    ....ich verbrenn' meine Bass und such' mir ein neues Hobby!

    RESPEKT!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Trommler53842

    Trommler53842 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.11
    Zuletzt hier:
    17.10.17
    Beiträge:
    6.679
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.757
    Kekse:
    15.485
    Erstellt: 24.07.17   #14
    Macht echt Spaß anzuschauen und anzuhören. Sehr guter Sound, Arrangement klasse, sehr guter Gesang und sehr gute Band-Performance!

    Insgesamt ist mein Eindruck, daß Ihr es wunderbar geschafft habt, den Stil der Rock-Mucke von früher (80er/90er) mit den Sounderwartungen von heute zu verbinden.
    Räääääschpeckt!:love:

    In Sachen DAW: Klar, nur mit Cubase kommt man zu diesem Sound...LOL (nutze ich selber auch).
    Ihr beherrscht Euer Handwerk, sehr schön.

    Ich selber bin zwar momentan im Funk/Soul-Bereich aktiv, habe aber selber auch die guten alten Rock-Sachen mit anderen Bands getrommelt (ich habe von früher noch einiges von Whitesnake, Skid Row uva. auf Vinyl), von daher ist mir der Sound sehr "heimisch". Dank der Kraft der zwei Herzen in des Drummers Brust - oder so ähnlich...:D

    Und was die Optik anbetrifft: Kajal bei den Männern ist in Eurem Fall absolut OK!! :cool:

    Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg auf Eurem Weg und gute Auftritte.


    Fazit: Eure Leidenschaft für die Musik hat es zurecht geschafft, auf der Startseite des Boards präsentiert zu werden (Stand: 24.07.2017).
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. Kluson

    Kluson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    556
    Kekse:
    4.178
    Erstellt: 24.07.17   #15
    Du ... ich habe früher - also in den 80ern, nichts anderes gehört ;-)
    Es gibt einiges, das ich auch heute noch gerne hören kann - so ziemlich alles von Van Halen z.B.

    Allerdings gibt es dann Bands, wie zB Twisted Sister oder WASP - die ich früher cool fand, die ich aber heute nur noch aus nostalgischer Sicht mit einem Lachen hören kann :-)

    Dabei geht es mir noch nicht mal um das musikalische, sondern einfach um das affige Gehabe und GePose - was der Threadersteller ja wohl auch ( Steel Panther like ) eher humoristisch ironisch sieht.

    Klar, die erste Mötley Crüe ist schon ne coole Scheibe, gleiches gilt für Ratt, Def Leppard, Skid Row, White Lion, Whitesnake, Great White, Ruff Cut oder Dokken oder oder oder ... trotzdem würde ich es mir eher aus nostalgischen Gründen mit einem Lachen anhören, als dass ich es mir heute anhören würde, wenn es deren erste(n) Platte(n) wäre(n).

    Wobei es auch Ausnahmen gibt. Bei Van Halen oder Def Leppard ( Pyromania ) ging es eher um die Songs als ums Make-Up. So was könnte ich mir heute auch eher anhören, ohne dass es mir peinlich wäre, wenn mich jemand dabei ertappt ;-) Bei Twisted Sister oder WASP sähe das schon anders auch :-) :-)

    Wobei man auch ehrlicherweise sagen muss, dass Steel Panther wohl keine einzige Platte verkaufen würden, gäbe es nicht ihre Show. Die Songs interessieren am Ende dort keinen. Gab auch keinen "Hit" o.ä. Allesamt gute Musiker - aber dann doch eher eine Satire- als eine Rock n Roll Show.

    Mit anderen Worten:

    50er, 60er, 70er ReVivals gibt es immer wieder - aber bei keinem Jahrzehnt ist es so thrashig und Klischee-haft wie bei 80s Haispray Metal. Das haben sich die Jungs damals selbst eingebrockt.

    Es gibt Bands wie z.B. Badlands oder die alte Truppe von John Corabi - das könnte ich mir heute noch anhören, und es ist stilistisch gar nicht so weit weg von 80s Metal - aber eben nicht so peinlich ;-)

    Alleine schon DIE Erfindung der 80er: Die Powerballade - kann ich ohne zu Lachen heute nicht mehr hören :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Jenzz

    Jenzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    17.10.17
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Ahnsen
    Zustimmungen:
    109
    Kekse:
    885
    Erstellt: 24.07.17   #16
    Moin .-)

    Auch wenn es nicht 'meine' Musik ist schliesse ich mich an, kommt gut rüber und auch fetter Mix.

    Aber: Ihr solltet ein wenig mehr auf Monokompatibilität achten (Küchenradio etc.)... Der Flügel am Angang fällt in mono völlig in sich zusammen, ab 3:10 ist auf der 'Chorus-Gitarre' der Chorus-Effekt in mono fast verschwunden. Ebenso merkt man in mono, daß die Basedrum eigentlich zu laut gemischt ist. In Stereo ist durch die 'Breite' alles ok, aber die Breite fehlt in mono, was die mittig gemischten Komponenten hervortreten lässt...

    Ansonsten aber Daumen hoch ! .-)

    Jenzz
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. Trestor

    Trestor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.16
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    439
    Erstellt: 24.07.17   #17
    Gefällt mir.
    Eine schöne Mischung aus altbekannten und modernen Klängen.
    Auch wenn ich vielleicht komplett ins Klo greife, doch die Stimme der Sängerin hat mir nach den ersten Zeilen sofort Avril Lavigne ins Gedächnis gerufen.

    Es ist schön zu sehen, dass nicht alle Rock- & Metalbands heute auf den härter, tiefer, schwärzer Zug aufspringen.
     
  18. Kasper666

    Kasper666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.09
    Zuletzt hier:
    16.10.17
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    1.957
    Kekse:
    30.479
    Erstellt: 24.07.17   #18
    Richtig gut gemacht, da passt für die Art von Musik alles. Top-Gitarren-Arbeit, aber auch der Rest hält mit.

    "Nothing's Gonna Stop Me Now" gefällt mir gut. Stilistisch 80s, klar, aber die Produktion ist doch zeitgemäß und nicht etwa cheesy.

    Woran ich mich etwas stoße: Die Musik hat (glücklicherweise) überhaupt nicht den humoristisch-parodistischen Touch, den man aufgrund des Outfits vermuten würde!?

    Insofern müsstet ihr euch gar nicht in Kostümen "verstecken". Wirkt ein bisschen so, als könntet ihr ohne "Maske" nicht so unbeschwert zu der Musik stehen. Könntet ihr aufgrund deren Qualität aber ...


    Was vieles aus den 80ern für mich schwer erträglich macht, ist weniger die Optik der Bands (die muss ich mir ja beim Hören nicht immer vor Augen halten), sondern die zeitgeistigen Produktionen mit dem ganzen Pomp und Zuckerguss.

    Die 80er haben im Gitarrenbereich Unmengen cooler Sounds hervorgebracht – aber der Trend, die Drums wie Drumcomputer klingen zu lassen (oder gleich ganz zu ersetzen) und an sich simple Rocksongs mit Synthie-Schichten vollzukleistern, dazu endlose Hallräume der jeweils neuesten angesagten Prozessoren ... das rollt bei mir oftmals die Fußnägel hoch und vermag mir an sich gute Songs zu verleiden ...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. Executed

    Executed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    17.10.17
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    277
    Kekse:
    3.714
    Erstellt: 24.07.17   #19
    Ich finde das ist mittlerweile eine komplett künstlerische Frage und keine technische mehr. Wenn ich bock auf ein breites Klavier habe, dann mache ich es so und die Leute, die in Mono hören haben ggf. das Nachsehen. Ich produziere meine Songs lieber für die, die es in gutem Stereo hören möchten. Selbstverständlich gibt es aber auch meistens gute Kompromisse..
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. rock on..

    rock on.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.10
    Beiträge:
    4.694
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.102
    Kekse:
    14.340
    Erstellt: 24.07.17   #20
    Was soll man da noch sagen, mir ist die Kinnlade runtergefallen !!! Absolut perfektes Zusammenspiel der Band, Hammer Videos, Klasse Sound UND Eure Sängerin sieht nicht nur Weltklasse aus, sondern hat auch eine sehr ausdrucksstarke Stimme, gefällt mir sehr sehr gut !!!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...