Supernova Plasmajets "self titled"

  • Ersteller hogan666
  • Erstellt am
Guitar-Addict

Guitar-Addict

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.19
Registriert
07.05.09
Beiträge
281
Kekse
2.613
Richtig. Geiler. Scheiß. :D:great: Gefällt mir echt gut!

Und ich finde eure 'selber machen'-Einstellung super, genauso gehen wir es auch an. Ist auf der einen Seite mühsam, spart aber auf der anderen auch Nerven (zumindest weiß man sehr schnell, wer was verlockt hat :D). Viel Erfolg!
 
oldtube

oldtube

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Registriert
11.05.14
Beiträge
63
Kekse
216
Ort
in der Nähe von Böblingen
Yep - guter Rocksound - sehr fetzig und auch bei "Hold you close" klangmäßig sauber und doch echt gefühlvoll. Also mir ist die Diskussion um das Drumherum (80er Outfit: zum lachen oder nicht) egal. Wenn "Nothing's Gonna Stop Me Now" beim Autofahren im Radio laufen würde, dann würde ich voll aufdrehen - und das zählt !! ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
kleines_dickes_gitarrist

kleines_dickes_gitarrist

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.20
Registriert
26.06.15
Beiträge
791
Kekse
3.448
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Vetinari

Vetinari

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.21
Registriert
23.03.16
Beiträge
609
Kekse
201
Ort
Ankh-Morpork
Srhr gut gemacht . Mir fehlt aber etwas besonderes wo man euch als Band erkennt.
Klingt zu sehr 0.8.15 und da gibts schon tausende gute Bands die ähnlich klingen.
So sehe ich das auch ungefähr. Aber mir gefallen die Clips, selbst wenn es nur Performance ist. Und diese Art von Clips finde ich an sich beschissen.
Aber vom Sound her nicht meins. Die 80er hört man nur grob und wenig im Sound. Ohne die Clips und die Bilder würde man das gar nicht merken.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
exoslime

exoslime

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
5.979
Kekse
191.235
Ort
Salzburg
kann mich nur anschliessen, geile Mukke!! eure CD läuft im Autoradio bereits seit Wochen auf heavy-rotation und in voller Lautstärke
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Vetinari

Vetinari

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.21
Registriert
23.03.16
Beiträge
609
Kekse
201
Ort
Ankh-Morpork
Hat es eigentlich einen Grund warum ihr die 80er so imitiert und einen auf Steel Panther macht? Jetzt ganz ohne versteckte böse Kritik interessiert mich das. Finde den Sound halt nicht soooo 80er, hab durchaus 2-3 lokale Bands im Kopf die nen ähnlichen Sound fahren ohne sich auf die 80er zu beziehen.


edit: Was ich mit Sound meine hört man Hold You Close ganz gut. Das Piano Intro ist ja schön, aber richtig 80er wären Synths und kein Popradio Klavier Intro ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Jenzz

Jenzz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
08.08.07
Beiträge
803
Kekse
3.254
Ort
Ahnsen
Ich finde das ist mittlerweile eine komplett künstlerische Frage und keine technische mehr. Wenn ich bock auf ein breites Klavier habe, dann mache ich es so und die Leute, die in Mono hören haben ggf. das Nachsehen. Ich produziere meine Songs lieber für die, die es in gutem Stereo hören möchten. Selbstverständlich gibt es aber auch meistens gute Kompromisse..


Da bin ich durchaus bei Dir... Ich habe das jetzt mehr im Genre-Kontext gesehen, in dem für mich die Nummer steht.

Für mich ist das Stück eine typische Rock-Radio-Nummer, die würde hier in NDS z.B. gut bei 'Radio21' laufen können... Und das höre ich (mal 'böse' formuliert) auch beim Kartoffel schälen in der Küche... Und da steht nun mal ein altes Grundig 1060 ;-)

Jenzz
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
G

Gast252951

Guest
Was vieles aus den 80ern für mich schwer erträglich macht, ist weniger die Optik der Bands (die muss ich mir ja beim Hören nicht immer vor Augen halten), sondern die zeitgeistigen Produktionen mit dem ganzen Pomp und Zuckerguss.

Die 80er haben im Gitarrenbereich Unmengen cooler Sounds hervorgebracht – aber der Trend, die Drums wie Drumcomputer klingen zu lassen (oder gleich ganz zu ersetzen) und an sich simple Rocksongs mit Synthie-Schichten vollzukleistern, dazu endlose Hallräume der jeweils neuesten angesagten Prozessoren ... das rollt bei mir oftmals die Fußnägel hoch und vermag mir an sich gute Songs zu verleiden ...

Naja, 80er ... Erstes Mal Digitaltechnik. Dann wird es eben ausgiebig genutzt. Das trifft aber Such eher bei PopRock Sachen zu. Bei den HeavyRock Produktionen hielt sich das in Grenzen. Wurde eben auch gerne viel Reverb und Chorus genommen. Aber bei den genannten Hairspray Bands war es meist recht straight.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
hogan666

hogan666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.05.21
Registriert
18.09.06
Beiträge
232
Kekse
745
Wow, bin gerade im Urlaub und mit Ach und Krach ein Wlan an den Start bekommen :D
Und dann die Flut an Beiträgen! :tongue:

Vorneweg: Ich hab mich echt sehr über die ganzen Beiträge gefreut. Auch, dass ihr es nicht blöd zerissen habt, sondern auch, wenn es Euch nicht gefällt, dass normal und mit konstruktiver Kritik gesagt habt. :great:
Ich hab mich auch lange davor gesträubt, ne Vorstellung zu posten, da man sich da ja bewusst zur Kritik stellt, was bei so polarisierender Mucke/Band nicht immer positiv ist. Da merkt man einfach mal wieder, dass im MB keine Idioten unterwegs sind.:)

Zu dem Thema, dass das Outfit mehr 80s wie die Mucke rüberbringt:
Geb ich Euch Recht und wurde auch des öfteren schon angesprochen.
Ich versuchs mal so kurz wie möglich zu umreißen.
Die Band war halt nie am Reißbrett konstruiert und ich würde lügen, wenn wir früher nicht gerne noch ne Schippe mehr Steel Panther und Motley Crue gewesen wären. Im Nachhinein bin ich aber froh, dass es so nicht gekommen ist, da wir so ne gewissen Eigenständigkeit haben (Hoff ich mal).
Wir haben z.B. am Anfang auch 1-2 Gigs in normalen Klamotten gespielt, dann aber gemerkt, dass wir einfach mehr Spektakel machen wollen.
So hat es sich ergeben, dass wir uns auf der Suche nach Bühnenoutfits gemacht haben und uns viel von der Glam-/80s-Zeit inspirieren lassen. Das das auch ein "Findungsprozess" war, der nicht immer cool war, ist auch klar.:D
Wir stehen natürlich zu einem Großteil auf 80s Mucke, haben aber auch viel andere und moderne Einflüsse. Sei es Him und Paramore (die von uns jeder geil findet) oder in meinem Fall von Queen zu Guns n Roses über Pantera zu Filter, NiN etc.
Sprich ne relativ große Bandbreite, die natürlich auch in der Mucke zu hören ist.
Auch das, kann man offen sagen, führt auch intern zu Diskussionen, inwiefern man das zulassen kann ohne zu arg den Hörer zu verwirren. Ich find den Spagat so aber gut. Roter Faden, aber trotzdem offen sein.

Man merkt auch, dass viele Puristen ein Problem damit haben, wenn halt mal n Synthi mit Techno-Kick kommt oder man halt die 808 Sub-Drops bringt. Auf der anderen Seite ist es halt genau das, was es doch interessant macht.

_ _ _ _

@Kasper666
Wir verstecken uns nicht dahinter. Ich finde, dass hilft nochmal extra, den Schalter umzulegen und sein Alter Ego auszupacken.
Wir waren alle der Meinung, dass wir nicht die X-te Band sein wollen, die in Straßenklamotten auf die Bühne geht, sondern dem Zuschauer einfach ein wenig "Show" bietet, bei der man seine Fantasie spielen lassen kann. Das hört sich jetzt ein wenig hochgestochen an, aber wir finden z.B. alle geil, was KISS abfeuern. Oder lass es auch Slipknot oder The Cure sein. Das Gesamtding machts irgendwie aus.

So, jetzt wurds doch wieder länger :D

Grüße + Danke, Markus.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
DieterWelzel

DieterWelzel

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
09.06.21
Registriert
02.04.11
Beiträge
5.883
Kekse
44.910
Ort
Bonn
Hallo Markus,

danke für Deine Vorstellung und den Beitrag.

Meine ganz persönliche Meinung:
Für Fotos, Videos und Live sollte man dem Publikum mehr als nur gut gespielte Musik bieten, sonst kann es sich die auch aus der Konserve anhören. ;)

Ihr habt das erkannt und entsprechend reagiert. :great:

Da muss ich mit den Mitmusikern in meinen beiden Bands noch dran arbeiten.

Eure Videos und Songs gefallen mir richtig gut, wobei ich nicht so der Freund von Piercing und Tattoos bin, aber das ist Geschmackssache und muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß und Erfolg!

Beste Grüße
Dieter aka Dita
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
G

Gast265242

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.18
Registriert
16.04.16
Beiträge
1.595
Kekse
1.884
die ich früher cool fand, die ich aber heute nur noch aus nostalgischer Sicht mit einem Lachen hören kann
Ja? Es gab aber auch Bands wie Cinderella oder Poison, die auch so rumliefen (ist nicht abwertend gemeint) und in diese Hairspray Ecke gedrängt wurden. Aber Musikalisch gesehen, sehr gut waren. Vor allem Poisen mit dem dem genialen Flesh and Blood Album Anfang der 90er, waren auch Highlights meiner Jungen Jahre. Poisons C.C. DeVille ist ein Mega Guitar Player mMn. Die schrieben tolle Songs.
Vom Blues bis Rock und Ballade alles dabei.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
G

Gast252951

Guest
Ja? Es gab aber auch Bands wie Cinderella oder Poison, die auch so rumliefen (ist nicht abwertend gemeint) und in diese Hairspray Ecke gedrängt wurden. Aber Musikalisch gesehen, sehr gut waren. Vor allem Poisen mit dem dem genialen Flesh and Blood Album Anfang der 90er, waren auch Highlights meiner Jungen Jahre. Poisons C.C. DeVille ist ein Mega Guitar Player mMn. Die schrieben tolle Songs.
Vom Blues bis Rock und Ballade alles dabei.

Mmh, naja. Da bin ich anderer Meinung, gerade bei CC DeVille, den ich eher für unterdurchschnittlich begabt halte. Ich hatte zwar auch das erste und 2. Album und es waren auch eingängige Songs, aber virtuos war keiner von ihnen. Poison hatte eher so eine Sonderrolle. Viel poppiger als die meisten.

Cinderella waren zwar auch keine Techniker, aber die fand ich richtig cool. Eigentlich eher Tom Petty, Mellencamp Rock n Roll und tom Ykiefer hat ne geile Stimme. Die Night Songs und Long Cold Winter hatte ich auch. Gypsy Road ist ein cooles Riff. Das war echt eher Blues Rock, Black Growes auch nicht unähnlich.

Ach ja, was mir auch gerade einfällt ist Quiet Riot hahaha ... Lang ists her. Metal Health lach...
 
G

Gast265242

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.18
Registriert
16.04.16
Beiträge
1.595
Kekse
1.884
Viel poppiger als die meisten.
Okay jeder sieht das im Rückblick immer ein wenig anders. Finde aber gerade das Flesh & Blood Album schon sehr Nice. Da steckt schon ein gutes Konzept dahinter. Poppig, trotz mancher Balladen oder Elemente würde ich das nicht wirklich bezeichnen. Aber wie gesagt, sieht jeder natürlich anders.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Das war echt eher Blues Rock, Black Growes auch nicht unähnlich.
Da sind wir wieder einer Meinung. Sicher richtig. Obwohl die Crowes noch mehr diesen wirklich alten Spirit im Blues/Rock vertreten. Tolle Band auch. Die gibt es ja bis heute. Songs wie Jealous Again, Hard To Handle (übrigens ein Cover Song) und Remedy, kann man sich heute noch gut geben mMn.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Müssen nur aufpassen nicht Off Topic zu werden.
Geht ja hier um die Supernova Plasmajets Band, die aber sicher auch den ein oder anderen Einfluss der oben genannten Bands der 80er 90er haben werden.
 
G

Gast252951

Guest
Okay jeder sieht das im Rückblick immer ein wenig anders. Finde aber gerade das Flesh & Blood Album schon sehr Nice. Da steckt schon ein gutes Konzept dahinter. Poppig, trotz mancher Balladen oder Elemente würde ich das nicht wirklich bezeichnen. Aber wie gesagt, sieht jeder natürlich anders.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---

Da sind wir wieder einer Meinung. Sicher richtig. Obwohl die Crowes noch mehr diesen wirklich alten Spirit im Blues/Rock vertreten. Tolle Band auch. Die gibt es ja bis heute. Songs wie Jealous Again, Hard To Handle (übrigens ein Cover Song) und Remedy, kann man sich heute noch gut geben mMn.
Flesh and Blood hatte ich schon nicht mehr. Look what the cat dragged in und Open up and say ahh...
Ich muss zugeben, dass mir die Art von Musik mir irgendwann zu seicht war und ich dann Bands wie Pantera oder Wolverine oder Entombed entdeckt habe.

Ach ja, Damn Yankees waren auch ganz ok .... War aber kein Glam. Oder Badlands mit Jake E Lee. Hatten auch mit Ray Gillen einen coolen Sänger

So was wie Nirvana oder Apearl Jam war nie meins. Dann eher Alice in Chains oder Janes Addiction
 
G

Gast265242

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.18
Registriert
16.04.16
Beiträge
1.595
Kekse
1.884
Aber wir sprengen glaube ich gerade den Band Thread
Ja glaube ich auch. Noch kurz ein Wort zu Mad Season, da waren u.a. der AIC Sänger Layne Staley, Pearl Jam Gitarrist M. McCready dabei. Die haben nur das eine Album 1995 glaube ich raus gebracht. Aber das höre ich Heute noch ab und an gerne. Jeder Song darauf ist gut bis sehr gut.
Mad-Season-Above-inset.jpeg
 
G

Gast252951

Guest
Ja glaube ich auch. Noch kurz ein Wort zu Mad Season, da waren u.a. der AIC Sänger Layne Staley, Pearl Jam Gitarrist M. McCready dabei. Die haben nur das eine Album 1995 glaube ich raus gebracht. Aber das höre ich Heute noch ab und an gerne. Jeder Song darauf ist gut bis sehr gut.
Anhang anzeigen 569749
ja, hatte ich auch - jetzt wo ich das Cover sehe
 
G

Gast265242

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.18
Registriert
16.04.16
Beiträge
1.595
Kekse
1.884
@hogan666
Seid mir bitte ned böse. Aber der Gesang und der Stil eurer Sängerin erinnert mich ein wenig an Delta Goodrem, gerade bei dem Balladen Song. Andererseits ist das ja auch nicht schlecht, solche Vergleiche zu sehen. Da ja sowohl die Delta als auch eure Sängerin sehr gute Stimmen (sicher nicht identisch) haben. Klar ist es bei euch Musikalisch sehr anders, aber habe trotzdem bei dem Gesang an den Delta Goodrem Song gedacht. Vielleicht liege ich ja komplett falsch, aber könnte ja sein, das die Delta Gesanglich ein Einfluss von eurer Sängerin ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Livemischer

Livemischer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.21
Registriert
19.09.11
Beiträge
131
Kekse
1.691
schon cooles Zeug! In den echten 80s war Hair Metal etc ja der Feind, aber bin offener geworden :)

Hatte irgendwie was viel viel gimmickartigeres erwartet, aber sehr solide,Leute.

Wenn Ihr mal ein bisschen weiter nördlich spielt schau ich mir das gerne mal in lebendig an!

Daumen hoch!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben