Susan Day- englisch

von Kornhulio, 07.11.06.

  1. Kornhulio

    Kornhulio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 07.11.06   #1
    moin
    jetzt hätt ich doch fast unseren ersten song total vergessen.
    mit einer der ersten, die ich geschrieben habe, aber schon ganz cool. wieder einmal stammt die idee von stephen king (ist halt mein lieblingsautor ^^).
    ok, musikalisch... hier ist der link dazu, hörts euch halt an ^^

    http://home.arcor.de/katzenfurt/susan day MP3.mp3

    Susan Day

    Hey hey Susan Day
    how many kids did you kill today
    Hey hey Susan Day
    how many kids did you kill today

    thirty year old woman
    walking down the street
    seeking for some children
    seeking for fresh meat
    pull them in your car
    rape them just in place
    make their mouths shut
    start the final race

    Hey hey Susan Day
    how many kids did you kill today
    Hey hey Susan Day
    how many kids did you kill today

    tie the children up
    forced to be quiet
    feed up to the sky
    blood is running- dry out
    ripping out their eyes
    and now take your knife
    start by peeling skin
    while they're still alli-eve

    Hey hey Susan Day
    how many kids did you kill today
    Hey hey Susan Day
    how many kids did you kill today

    cut out the best meat
    humans be cooked rare
    now take quick their lifes
    for good taste it's fair

    hey hey Susan Day!
    hey hey Susan Day!
    hey hey Susan Day!
    hey hey Susan Day!

    Hey hey Susan Day
    how many kids did you kill today
    Hey hey Susan Day
    how many kids did you kill today
     
  2. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 07.11.06   #2
    12345
     
  3. the_restless

    the_restless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    16.04.09
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Nähe Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 07.11.06   #3
    MfG

    Bene
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 08.11.06   #4
    Kornhulio - so jung und schon so vergesslich ...

    Ein paar Anmerkungen:

    Warum fühle ich mich nach dem Lesen Deiner Texte so erleichtert und heiter?
    Wie machst Du das nur?

    Nein - Quatsch - wie andere Texte in dieser Richtung nicht wirklich meine Ecke (musikalisch eher das gleiche) - aber darum geht es auch nicht:

    Solider Text, bei ein paar Sachen könnte ein native speaker wohl entscheidende Hinweise geben, inhaltlich nicht überraschend aber sozusagen sauber dargebracht.

    x-Riff
     
  5. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 08.11.06   #5
    hmm - ein thema aus deiner eigenen erfahrungswelt? ich würde dir dringend mal zu einer erweiterung deines literarischen horizontes raten, vielleicht mal was auf englisch? und vielleicht nicht unbedingt king

    ich habe auch keinen plan, wer susan day ist. ich kenn mich mit king nicht aus, der text erschliesst sich mir nur so semi.



    Susan Day

    Hey hey Susan Day
    how many kids did you kill today
    Hey hey Susan Day
    how many kids did you kill today

    thirty year old woman Hier würde ich thirty year old Susan nehmen: dann weiß jede/r sofort was los ist. Mal so als Anregung ...
    walking down the street
    seeking for some children irgendwie finde ich das seeking nicht sooo gelungen, abgesehen von dem schon genannten looking for würde in Richtung "aufstöbern" passen: rummaging, rooting up, tracking down oder scaring up (wäre mein Favorit - wird allerdings im Zusammenhang mit der Jagd von Wild verwendet). "rummaging" meint "aufstöbern" im sinne von "verloren - gefunden", die eigentliche bedeutung ist "auskramen", das eher nicht nehmen, "rooting up" kenn ich nicht, aber "rooting" hat eine gaanz fiese bedeutung im australischen. "tracking down" ist gut, meint aber das erfolgreiche aufstöbern", "scaring up" nimmt man nur im zusammenhang mit jagd, das stimmt. das beste meiner meiung nach - "searching" ;)
    seeking for fresh meat dito
    pull them in your car
    rape them just in place raube sie genau an dem Platz/an Ort und Stelle? "to be in place" meint auch "zur stelle sein" - passt hier aber trotzdem nicht "rape them right in place" wäre "vergewaltigt sie hier und jetzt"
    make their mouths shut eigentlich "make them shut their mouth"
    start the final race

    Hey hey Susan Day
    how many kids did you kill today
    Hey hey Susan Day
    how many kids did you kill today

    tie the children up
    forced to be quiet force them to be quit, imho ja, das "them" muss rein, vergangenheit muss auch raus
    feed up to the sky mäste sie zum Himmel?
    blood is running- dry out hier auch "drying out"
    ripping out their eyes
    and now take your knife die zeit ist etwas hakelig hier
    start by peeling the skin with statt by, imho start by ist ok, meint "anfangen", aber "peeling off"
    while they're still alli-eve alive

    Hey hey Susan Day
    how many kids did you kill today
    Hey hey Susan Day
    how many kids did you kill today

    cut out the best meat
    humans be cooked rare uff - das scheint mir ein verzwickter grammatikalischer Aufbau (da du aber rare am Ende brauchst): (cooked) human flesh is rare du meinst mit "rare" eher "blutig" im sinne von steak oder?, also der satz geht so nicht, wie wärs mit, "humans must be served rare"?
    now take quick their lifes eher: quick now: take their lifes oder "now take their lives quick"
    for good taste it's fair anderer satzbau, eigentlich "it's fair for good tase" - aber der ganze satz ist nicht gut, du meinst sowas wie "der gute geschmack ist es wert", das musst du aber anderns ausdrücken.

    hey hey Susan Day!
    hey hey Susan Day!
    hey hey Susan Day!
    hey hey Susan Day!

    Hey hey Susan Day
    how many kids did you kill today
    Hey hey Susan Day
    how many kids did you kill today
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 08.11.06   #6
    willbour: heißt rape immer vergewaltigen?
    Das entspricht auch immer meiner ersten Assoziation aber in dem allseits von uns geliebten leo online hat es auch die Bedeutung von rauben.

    What do you say?

    x-Riff
     
  7. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 08.11.06   #7
    in der modernen sprache heisst es "vergewaltigen".

    das wort kommt aber vom lateinischen "rapere" was rauben bedeutet. im sogenannten "literary english" gilt die ursprüngliche bedeutung "rauben" bis heute. bis so ins 14 jhd. hiess "rape" "rauben". der "raub der sabinerinnen" ist im englischen "the rape of the sabine woman", oder falls du herr der ringe gelesen hast, da meint "rape" auch noch "raub", obwohl das ding aus dem 20 jahrhundert stammt. (the rape of the silmarils), aber der tolkien orientiert sich ja an sagengeschichten, auch sprachlich.

    "to be raped" kann auch sowas wie "den arsch voll kriegen" bedeuten.


    achja "the rape" ist aber auch der raps.


    leo ist nich auf dem neusten stand, wa?
     
Die Seite wird geladen...

mapping