Sweep Picking (Sweeping)

von Themethalmaster, 29.08.07.

  1. Themethalmaster

    Themethalmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    2.08.14
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.351
    Erstellt: 29.08.07   #1
    Hi. Ich spiel noch net so lange (1 jahr ungefär) aber bin ziemlich gut voran gekommen. Bin grad dabei Canon Rock von Jerry C zu lernen und bin grad an der stelle wo das Sweep Picking kommt. Ich weiß einfach nicht weiter:confused:. Wie soll ich das lernen?, wie lang werde ich dafür brauchen? und welcher ist der beste weg dies ohne fehler zu lernen?. Wenn ich was lerne bin ich eigentlich immer ziemlich konzentriert und diszipliniert bei der sache, aber diesmal weiß cih echt net mehr weiter:confused:. Es wäre toll wenn ihr mir da weiter helfen könntet. Danke schonmal im vorraus für eure antworten.:D:)
    Themetalmaster:great:
     
  2. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 29.08.07   #2
    ein guter Tipp:
    ich wollt auch erst möglichst schnell sweeping lernen. Können tu ichs immer noch sehr unsauber. Allerdings habe ich festgestellt dass saubere Bedings und Vibratos erst einmal wichtiger sind. Alles andere kommt mit der Zeit von selbst. Da du erst ein Jahr spielst würde ich dir raten, lern erst mal die Basic richtig sauber (erzähl mir nicht deine Bendings sind super und du haust aufs Bending noch ein sauberes Vibrato drauf...).
    Üb dich erst mal an (im Vergleich zu Canon Rock) popeligen Solos, wie z.B. Nib von Black Sabbath oder dem Smoke on the Water Solo. Die Teile ordentlich spielen zu können ist nicht mal so einfach, auch wenn es einfach klingt.

    Wenn du es dennoch überrumpeln willst: https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/54469-spieltechnik-sweep-picking-how.html
     
  3. Themethalmaster

    Themethalmaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    2.08.14
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.351
    Erstellt: 29.08.07   #3
    Punkt-"Üb dich erst mal an (im Vergleich zu Canon Rock) popeligen Solos, wie z.B. Nib von Black Sabbath oder dem Smoke on the Water Solo"


    Ich hab mir die zwei lieder mal angeschaut und auch mal mitgespielt also auswendich kann ich sie jez nich aber ich kann trotzdem ohne problemme mitspielen. Das ich nur ein jahr spiele klingt vielleicht wenig aber ich habe auch sehr hardneckig in diesem jahr treniert (so ca. 2 stunden pro tag wenn schule war oder ich irgendwelche pflichten hatte. Ansonsten hab ich immer so ca. 6-8 stunden am tag gespielt und in einem jahr extrem schnell gelernt). Also damit will ich nur sagen das ich kein blutiger anfänger mehr bin, sondern ich behersche leider noch nich das mit dem sweepen. Aber trotzdem danke für deine tips.
     
  4. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 29.08.07   #4
    "Die Grundlagen vom Sweeping hast du nach ca. einem Jahr drauf, aber richtig klingen tut es erst nach 3-4 Jahren"
    Zitat aus dem Board hier.
    Beim Sweeping ist es extram wichtig sauber zu spielen sonst klingts einfach nur scheisse.
     
  5. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 29.08.07   #5
    "Stücke ohne Probleme spielen können" und "Stücke ohne Probleme spielen können und dabei gut klingen" sind aber auch nochmal zwei verschiedene Paar Schuhe. Ich würde dir empfehlen einige Stunden bei einem Lehrer zu nehmen. Der wird dir zwar erstmal raten deine jetzige Technik zu verbessern, aber auf längere Zeit gesehen ist das auch sinnvoller. Ansonsten kannst du in einem halben Jahr schlecht sweepen, die Bendings sind noch schief und Vibrato klingt auch nach nicht viel.
     
  6. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 29.08.07   #6
    Kann ich nur zustimmen. Hatte bis jetzt zwar auch noch keinen unterricht, aber spiele so 2-3 jahre und muss sagen, dass ich viele Lieder die ich nach einem Jahr konnte, sich jetzt z.B. wesentlich besser anhören. Einfaches Beispiel: Das Intro von Metallica - Seek and Destroy (kennen wohl die meisten) ist nicht schwer, aber es klingt erst geil finde ich, wenn noch ein richtig gutes Vibrato dabei ist.
    Weiteres Beispiel: Wie viele Leute spielen Nothing Else Matters oder das Solo. Guck mal bei youtube da gibt es solche Verunstaltungen, das ist schon böse.
    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass du nach einem Jahr Canon Rock so spielst, dass es auch richtig geil klingt.
    Kannst ja einfach mal ein Sample reinstellen, dann wüssten wir alle mehr.
     
  7. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 29.08.07   #7
    Kann nur meinen Vorrednern beipflichten, bis es KLINGT dauerts (Immer wieder mein Lieblingsbeispiel: "Ace Of Spades" von Motörhead. Von den Noten her Pipifax, den du in 10 Minuten lernen kannst - aber bis es wirklich GUT klingt, können Wochen, Monate und Jahre in die Lande ziehen...)

    Sweeping ist eine Drecksarbeit. Das ist eine von den Techniken, die nicht sofort klappen und auch nicht nach 2 Wochen intensiven Übens. Hier muss man wirklich in den sauren Apfel beißen und sich durchkämpfen, und Üben, selbst wenn der Erfolg minimal ist. Wichtig ist auf jeden Fall, das du langsam und SAUBER(!!!) spielst - je langsamer und sauberer du es jetzt angehst, desto schneller und besser wirst du es später spielen können. Achte auf jeden Fall darauf, das du - gerade beim langsamen Üben - auch wirklich sweepst und nicht ins "normale" Picking verfällst - war Anfangs immer mein Problem. Und spiel mal etwas mit der Plek-Haltung rum - der Trick ist es in meinen Augen, das Plektrum ~90° in Schlagrichtung zu drehen, so das es wirklich über die Saiten gleitet.
    Viel mehr als das (und laaaanges Üben) ist nicht dabei. Allerdings würde ich dir auch raten, dich zuerst mit Alternate Picking, Bending etc. weiter ausseinander zu setzen, bis das 100% passt. Hab mich auch vor nem guten Jahr am Sweeping versucht, bin allerdings jämmerlich gescheitert - da ging nix. Habs frustriert zur Seite gelegt und normal weitergeübt. Vor einiger Zeit, ich war schon viel besser mit Wechselschlag, Downstrokes etc., hab ich mich, mehr aus Spaß, mal wieder an nem Sweeping-Arp versucht - und habe nicht verstanden, was mir damals so schwer fiel. Klar es harperte (und harpert immer noch) an vielen Stellen, und ich kanns bei weitem noch nicht so schnell spielen wie ich will (Pardon, ich kann's schon - nur sauber isses dann nich), aber ich komme mit der Technik mittlerweile viel besser klar ;)
    Die Technik solltest du recht schnell draufhaben - bis es aber wirklich schnell und gut ist, könnte es noch laaaaaaange dauern.

    MfG Mathew
     
  8. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 30.08.07   #8
    Hilft es dir was wenn ich dir sage, dass ich NIB mittlerweile seit nem halben Jahr übe? Wir spielen das jetzt in der Band und ich bekomms mittlerweile sehr geil hin, aber ein gebendeter Ton will nicht immer hunderprozentig klappen, selbst nach langem üben und aufnehmen, anhören immer wieder...

    ich dachte auch immer ich bin so toll, bis ich mich das erste mal in ner aufnahme gehört habe... oh graus :D
     
  9. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 30.08.07   #9
    vergiss das mit dem sweeping schnell wieder und kümmer dich in einem jahr drum! ;-)
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 30.08.07   #10
    Warum?

    Wieso in 1 Jahr und nicht heute schon?

    Du selbst legst ja auch Wert auf etwas differenzierte Antworten ;).

    Er kann ja die Bewegung heute schon mal anfangen zu üben über drei Töne eines einfachen Mollchords - nur eben langsam und sauber und nicht im Tempo des Canon. Der Canon hat ihm diese Technik bekannt gemacht - nun hat er halt eine neue Aufgabe. Darüber sollte er jedoch die anderen Dinge (Tonformung, Bending, Vibrato etc.) nicht vergessen.
     
  11. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 30.08.07   #11
    Ich möchte da doch mal meine Meinung beitragen: Ich bin selbst kein Metaller aber hab mir vor ca. einem Jahr mal ein paar kleine Sweeping-Licks drauf geschafft und muss sagen: Es ist vom Prinzip technisch kein großes Ding. Wichtig ist nur (wie bei allem), sorgfältig und langsam zu üben. Dann wirst Du relativ schnell Fortschritte erzielen. Das bedeutet aber nicht, dass Du so schnell in der Lage sein wirst, Sweeping-Soli im Original-Tempo nachzuspielen.
     
  12. Gast 120987345

    Gast 120987345 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    225
    Erstellt: 30.08.07   #12
    Beginne mit Basisdrills:

    e------------15-------------------------12 (Zeigefinger)
    h-------13---------------------------13 (Mittelfinger)
    g---12----------------------------12 (Zeigefinger)

    Üb das bis Du es sauber spielen kannst und dann schreib mir ne PM ;-)...beim Sweepen ist Übung das A und O. Es gibt keine Technik, die so imposant ausschaut, aber im Grunde so leicht ist wenn man Dreh mal raus hat!
     
  13. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 30.08.07   #13
    Veto: 3-Finger-Tapping^^ Pipifax im Vergleich zum Coolness-Faktor des Ganzen ;)
     
  14. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 31.08.07   #14
    stimmt hans - aber ich findes nicht sinnvoll - ich habs auch so gemacht - viel zu früh viel zu viel technick - es gibt wichtigeres :D Das hab selbst ich jetzt verstanden!
    Kennst mich ja!

    @Theadersteller: wenn dus den umbedingt üben möchtest dann fang mit 3-string sweeping auf den unteren und oberen 3s-aiten an!
    z.b.
    ..d..d..d........u...u...u.......d...d....d.......u...u....u.....
    --------12----12---------------------14----14-------------
    ----13------------13-------------13------------13----------
    -14------------------14------12--------------------12------
    ---------------------------------------------------------------
    ---------------------------------------------------------------
    ---------------------------------------------------------------

    ..d...d...d...ho...po..u...u.......................u..u..d..d.d...
    ---------12--17--12------------und---------5---------5--
    -----13---------------13--------sowas --------5----5----
    -14-----------------------14----am --------------5--------
    ----------------------------------besten -------------------
    ----------------------------------noch-------mit abrollen-
    --------------------------------------------------------------

    d = downstroke
    u = upstroke
    ho= hammer on
    po = pull off

    wie gesagt ich würde aber noch warten!
    Bei fragen bitte icq oder pn - ich schauh nicht regelmäßig in threats!

    Gruß Maxi

    *edit* - das mit dem abrollen kannst mit jedem finger machen ,-)

    Ja das gut einsetzen so damit auch alles geht ist total einfach XD
    -ich glaub wir ham hier alle sowieso sehr seltsame vorstellungen von KÖNNEN
     
  15. Themethalmaster

    Themethalmaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    2.08.14
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.351
    Erstellt: 31.08.07   #15
    Danke für eure antworten, eure tips waren sehr hilfreich. Also ich hab mir dass mit dem sweepen noch mal überlegt und bin zu dem schluss gekommen das ich doch erts später anfangen werde und ersteinmal meine techniken verbessern werde. Also danke nochmal.
    Themethalmaster
     
Die Seite wird geladen...

mapping