SX Telecaster...oder wo ist der TWANG?

von pamparius, 23.04.05.

  1. pamparius

    pamparius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    17.03.11
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.05   #1
    Hallo! hab mir nach einigen ganz guten kritiken eine SX Tele gelauft. bin damit so halb zufrieden, ist mir auch klar das ich für das geld keine makelose gitarre bekomme, verarbeitung etc. sind für mich auch nicht von grosser priorität, was mich vor allem stört das sie sehr glatt klingt und irgendwie nicht den TWANG hat den ich mir erwartete (und der auch der grund war mir eine tele zu kaufen). Bin nun am überlegen sie entweder zurückzuschicken oder den PU auszutauschen ...die frage lautet also, wo kommt der twang her, fast auschliesslich sache des PUs oder auch stark abhängig von Holzart/stärke/saiten/konstruktion?
     
  2. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 23.04.05   #2
    Der Twäng kommt in erster Linie durch die Konstruktion der Brücke der Tele zustande, wenn ich mich nicht irre. Die große Metalplatte erzeugt halt ein sehr knalliges, obertonreiches Klangbild. Die Holzart und insbesondere der Hals dürfte auch von Bedeutung sein.
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 23.04.05   #3
    kauf dir n verzerrer, mit dem man gaaaanz leicht anzerren kann (boss sd-1 is da ganz gut und günstig), zerr leicht an und schon haste deinen twang. kannste auch mitm amp machen natürlich, aber bei meinem wär das prob dass der dann erst zerrt wenn ich bissel stärker drauf hämmer.
     
  4. pamparius

    pamparius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    17.03.11
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.05   #4
    ich hab amps mit denen ich leicht anzerren kann ;-)...aber richtigen twang bekommt man durch keine effekte/amps der welt hin sondern nur mit dem richtigen instrument.
    ich habs auch gerade nochmal getestet, klingt schon nicht schlecht die SX nur fehlt mir etwas attack und twang, sie klingt insgesamt einfach zu brav.
    hat jemand hier erfahrung mit den Tele replacement PUs von Seymour Duncan(besonders broadcaster und den 54)?!
     
  5. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 23.04.05   #5
    Du solltest vor allem die Bridge hinten austauschen und gegen eine massivere ersetzen. Neue PUs können sicher auch nicht schaden aber wie oben schon angemerkt kommt die hauptarbeit durch die Brücke hinten. Dabei solltest du darauf achten, dass die Tele auch eine mit 3 Reitern (so wie die die jetzt drauf ist) bekommt.

    MfG

    z.B. So eine:
    [​IMG]
     
  6. pamparius

    pamparius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    17.03.11
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.05   #6
    hmm okay, werd ich wohl dann zurückschicken. soviel geld wollte ich in die gitarre eigentlich nicht noch reinstecken, und hatte gehofft das sie gerade weil sie nicht so teuer ist etwas twangiger/dreckiger klingt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping