Sylenth 1 Soundesign Anfänger

von brianper, 14.09.17.

Sponsored by
QSC
  1. brianper

    brianper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.17
    Zuletzt hier:
    11.10.19
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.09.17   #1
    Hallo Zusammen,

    Ich produziere überwiegend Tracks im EDM Genre. Leider bekomme ich aus dem Sylenth 1 nie die Sounds die ich mir vorgestellt habe. Ich klicke meistens durch die vorhandenen Presets, auch habe ich mich mal selbst an einem Init Preset versucht aber leider sind da nier Sounds dabei gewesen die mich angesprochen haben. Bei mir ist es wie im Lottot wenn ich mal an verschiedenen Reglern gedreht habe, dass der Sound mir gefällt.Aber leider ist es nie der Sound den ich mir vorgestellt habe.

    Ich würde gerne können das ich den Sound den ich mir vorstelle anähernd auch im Sylenth1 umsetzen kann und auch weiß welche Regler und Knöpfe ich dazu betätigen muss und auf welche Position ich diese dann schieben muss.

    Wie bekommen es die Großen hin, wie z.b. Hardwell,Nicky Romero,Martin Garrix und Armin Van burren? Die bekommen doch auch echt nicee Sounds aus dem Sylenth 1. Welche Tipps könnt ihr mir mit auf dem Weg geben?

    Zusätzliche Presets:

    Schoking Sounds 08/20/21

    Danke schon einmal im Vorraus. :)

    VG Brian
     
  2. ColdDayMemory

    ColdDayMemory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.09
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    1.666
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    627
    Kekse:
    6.502
    Erstellt: 16.09.17   #2
    Du solltest dich einfach mit den Funktionen der verschiedenen Regler oder besser den Modulen befassen. Dann erübrigt sich das wahllose rumschrauben.
    Versuche jedes Modul zu verstehen inkl. Routingmöglichkeiten und dann kannst du gezielter die Sounds bearbeiten.

    Nebenbei: Ich habe mich gerade durch ein Live-Set von Hardwell geklickt und muss sagen, dass der jetzt nicht so super ausgefallene Sounds hat. Das sind oft recht simple Grundsounds, die er dann mit Filterautomationen bearbeitet, um ein bisschen Leben in die Sounds zu bekommen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    3.08.20
    Beiträge:
    6.298
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    751
    Kekse:
    19.360
    Erstellt: 02.10.17   #3
    Ich weiß nicht wie das bei dem Sylent1 ist, aber beim Absynth war ne 200 Seiten Bedienungsanleitung mit guten Erklärungen dabei.
    Vielleicht kann man diese ja als PDF laden (ich hab die Boxed Version mit gedrucktem Handbuch) und mit der Demo kann man alles ausprobieren. Dann kannst Du da sicherlich einiges übertragen.
     
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    31.07.20
    Beiträge:
    8.496
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    25.864
    Erstellt: 02.10.17   #4
Die Seite wird geladen...

mapping