t.bone MB75 = DAP Audio PL07 ?

  • Ersteller DeineOmma
  • Erstellt am
DeineOmma
DeineOmma
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.18
Registriert
03.08.08
Beiträge
929
Kekse
2.386
Ort
Mannheim
Hallo

hab mal eine kurze Frage.
Wie der Titel schon sagt, ist das t.bone MB75 baugleich bzw vom selben Hersteller wie das DAP Audio PL07?

mfg
Stefan
 
Eigenschaft
 
Sandman53
Sandman53
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.12
Registriert
19.12.06
Beiträge
314
Kekse
306
Ort
München
Sind halt beides SM57-Nachbauten. Ob die jetzt aus dem gleichen Werk in China sind, weiß ich nicht, aber sie sollten auf jeden Fall beide ihren Zweck erfüllen.
 
guitar_master
guitar_master
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.02.15
Registriert
11.01.08
Beiträge
1.907
Kekse
7.490
Ort
Graz/Salzburg
Ich habe bei Thomann nachgefragt. Der Mitarbeiter wusste es selbst nicht...
 
livebox
livebox
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.11.18
Registriert
22.09.06
Beiträge
10.556
Kekse
59.154
Ort
Landkreis BB oder unterwegs
Ich habe was im Hinterkopf, dass die andere Klangergebnisse bringen. Wirf mal scroogle an - das SM-57 und die ganzen Nachbauten sind bei Mikro-Vergleichen recht beliebt; da solltest du was finden. Ich glaube auch hier im Board wurde schon öfters auf solche Tests verlinkt; ansonsten, wie gesagt, findest du die auch außerhalb.

Übrigens: Nicht alles, was vom selben Band fällt, hat auch die gleiche Qualität. (Um die Aussage mal nicht als Sprichwort sondern wörtlich zu nehmen.) Ich habe mir sagen lassen, dass es im Reich der Mitte eine große Fabrik gibt, die fast alle Klein-Mischpulte herstellt. Darunter auch Yamaha. Der Unterschied von einem Yammi zu einem Phonic ist unbestreitbar da - auch am gleichen Band können Bauteile unterschiedlicher Qualität verbaut werden. Wie mir weiter gesagt wurde, kupfert sich selbiger Hersteller das Beste aus den verschiedenen Bauplänen ab und baut Pültchen mit halbwegs brauchbaren Bauteilen - und diese kommen dann unter dem Namen "Alto" auf den Markt...

"Wie mir gesagt wurde" - von einem Fachverkäufer, dem ich nicht so 100%ig über den Weg traue. Ob diese Geschichte wahr ist oder zu welchem Teil, kann ich nicht sagen. Was ich damit aber sagen will: Der gleiche "Original"-Hersteller hat noch nichts zu bedeuten.
Andererseits gibt es genug Fälle, in denen tatsächlich wieder das gleiche Produkt darunter steckt. Feilo 5500 = sE Electronics 5500 = t.bone SCT800 (Quelle)
...

Was bleibt? --> Selbst testen, ob ein Produkt den eigenen Anforderungen genügt; beim Test den Vergleich mit teureren und billigeren Produkten nicht scheuen.

MfG, livebox
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben