T.Bone SC400 funktioniert nicht

von haggl, 28.12.07.

  1. haggl

    haggl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 28.12.07   #1
    Halli Hallo,
    Ich habe zu Weihnachten die ESI MAYA44 (Link) bekommen und dazu das T.Bone SC400 ( Link). Die Soundkarte hab ich eingebaut, die funktioniert soweit. Aber wenn ich das Mikro anschliesse krieg ich kein Signal...
    Woran kann das liegen?
     
  2. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 28.12.07   #2
  3. haggl

    haggl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 28.12.07   #3
    Aber bei dem Maya44 steht doch "ein Mikrofonvorverstärker mit +48V Phantomspeisung". Müsste das nicht reichen?
     
  4. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 28.12.07   #4
    Ja, sorry, ich hab übersehen, dass die Karte schon Phantomspeisung bietet. Mein Fehler.

    Dann musst du beachten, dass du ein Kabel XLR auf Stereo-Klinke benutzt (http://www.musik-service.de/Cordial-Mikrofonkabel-CFM-15-FV-prx395726583de.aspx) und in der Software (Control Panel) den "+48"-Schalter aktivierst und den Eingang auf "Mic" stellst.
    Außerdem musst du, soweit ich das jetzt auf die schnelle in der Bedienungsanleitung gelesen hab, Eingang 1 benutzen.
     
  5. haggl

    haggl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 28.12.07   #5
    Ich habs mit so einem Kabel angeschlossen. Die Phantoimspeisung hab ich auch aktiviert. Wenn alles an ist und ich zieh das Kabel raus kommt bei dem Pegel n Ausschlag und ich hör diese Störgeräusche (wenn man das so nennt)
     
  6. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 28.12.07   #6
    Mh das hört sich komisch an.
    Bist du dir sicher, dass dein Kabel eine Stereo(!!!)-Klinke an einem Ende hat:
    [​IMG]
    Der Stecker muss so aussehen wie der obere, nicht wie der untere.

    Andere Fehlerquellen (außer Gerätedefekte) kann ich mir nicht mehr vorstellen, da ja der Eingang prinzipiell ein Signal liefert (Störgeräusche).

    Prüf das bitte nochmal
    Gruß
    Moritz
     
  7. haggl

    haggl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 28.12.07   #7
    Das war das Problem, danke. Ich werd mir gleich n neues Kabel holen:D
     
  8. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 28.12.07   #8
    Bitte, kein Problem. :)
     
  9. haggl

    haggl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 28.12.07   #9
    mhmmm neues kabel ist da, aber funktioniert immer noch nicht. Also ist das Mikro hin?
     
  10. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.657
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 28.12.07   #10
    Muss man die 48 V softwaremäßig aktivieren? Hast Du die Eingänge auf die neue Karte geroutet?
     
  11. haggl

    haggl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 28.12.07   #11
    Jop, hab die 48V aber angestellt. Was ist denn routen? Ich hab die Soundkarte über Systemsteuerung als "bevorzugtes Gerät" eingestellt. Die Soundkarte funktioniert ja auch, ich kann ja Musik da drüber hören. Und wenn ich ein anderes Mikro (eins für 3€^^) anschließe funktioniert auch alles
     
  12. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.657
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 28.12.07   #12
    Dann gibt es noch zwei Möglichkeiten, das Mikro ist tatsächlich defekt oder die Pinbelegung im Adapter stimmt nicht.
     
  13. haggl

    haggl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 28.12.07   #13
    Was ist denn die Pinbelegung?
     
  14. Fibs Bender

    Fibs Bender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    15.07.14
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Rhön
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.12.07   #14
    Ich denke auch eher das es bei dir bei der softaware probleme gibt! Und da cubase Le im lieferumfang enthalten ist, ist das du es nutzt...
    Geh mal bei Cubase auf die geräte verwaltung (geräte/geräte konfigurieren/Vst Multitrack
    und schau da mal bei Asio Treiber ob dort der treiber deiner soundkarte angegeben ist!
    wenns das nicht is kann es sein das deine eingänge nicht eingeschaltet sind...
    wieder geräte/ Vst eingänge/ ports aktivieren..
    Bei der Produktbeschreibung steht ja ein Mikrofonvorverstärker mit +48V Phantomspeisung
    vl. bist du hier im falschen Eingang mit deinem Mic (eben einen der drei die nicht verstärkt werden...) und das andere mic ist ja bestimmt auch keins was phantomspeisung benötigt..
     
  15. haggl

    haggl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 29.12.07   #15
    Also, das war noch nicht bei Cubase eingestellt, aber jetzt geht es immer noch nicht. Das mit der Phantomspeisung kann eigentlich auch nicht sein, weil ich hab erstens alle Eingänge durchprobiert und bei dem den ich jetzt benutze krige ich als einzigster diese Störgeräusche (ist ja auch der einzige Mic eingang)
     
  16. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 29.12.07   #16
    Da Du ja anscheinend zunächst eine Monoklinke eingestöpselt und dann die Phantomspeisung eingeschaltet hast, müsste doch ein simpler Kurzschluss vorgelegen haben. Es ist meines Wissens nach nicht zulässig, ein unsysmmetrisches Kabel zu verwenden mit eingeschalteter Phantomspeisung. Ich bin mir nicht sicher, aber vermute eine abgerauchte Versorgungsspannung. Vielleicht gibt´s auf der Karte ja eine Sicherung....

    Nimm Dir ein Multimeter und check mal, ob noch eine Spannung aus der Karte kommt, wenn Phantompower angeschaltet ist. Zwischen den XLR-Pins 1 und 2 bzw. 1 und 3 müssten sich doch irgendwas um 48V DC messen lassen, wenn ich mich nicht irre. Falls da nichts ist, liegt es eher nicht am Mikrofon....
     
  17. haggl

    haggl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 30.12.07   #17
    Ok, ich werd mir mal so ein Ding besorgen.
     
  18. haggl

    haggl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 04.01.08   #18
    Also, da kommt Spannung, knapp unter 50V (der Messer hat nur Anzeigen für 24V und 50V). Also ist das Mic kaputt?
     
  19. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 07.01.08   #19
    Da offenbar ausreichend Spannung anliegt, das (neue) Kabel vermutlich okay ist, bleibt das natürlich als logischer Schluss übrig. Hast Du eine Möglichkeit, das Mic irgendwo in Deinem Umfeld zu testen? Falls nicht: Wende Dich an den Händler, bei dem Du das Teil gekauft hast (wird wohl Thomann sein ... lies mal den gelben Zettel durch).
     
  20. haggl

    haggl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 07.01.08   #20
    Ich werds morgen mal bei nem Freund am Mischpult ausprobieren, mal gucken ob das überhaupt Phantomspeisung hat.
    Danke schonmal für eure Hilfe!:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping