Takt einbauen

von GMS0012, 24.09.04.

  1. GMS0012

    GMS0012 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    28.09.04
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #1
    Hallo, ich habe mal eine kleine Frage.. LOL

    ich benötige Musik, um sie im Aerobic-Bereich nutzen zu können. Bei dieser Musik ist es wichtig, dass man durchgehend den Takt hört. Leider gibt es ja bei normaler Musik immerwieder Stellen, wo man den Takt nicht hören kann.

    Kann mir bitte jemand sagen, ob es Software gibt, mit der man durchgehend einen Takt einbinden kann..

    Vielen Dank schonmal
     
  2. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 24.09.04   #2
    Hallo und willkommen in M-B!

    Am einfachsten wäre es, entsprechende CD's zu kaufen:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/tg/browse/-/735886/028-0862543-2030109

    Ansonsten müsstest du uns sagen, was du für Audioprogramme, Equipment und welche Musikrichtung (ich tippe mal auf Dance oder technoide Musik) du hast. Dann können wir dir dann erklären, wie du am einfachsten ein paar lange Loops machen kannst.
     
  3. GMS0012

    GMS0012 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    28.09.04
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #3
    hi..

    danke für die rasche antwort...

    das mit dem kaufen ist mir klar, nur leider sind da oft lieder bei, die mir nicht gefallen.. deswegen will ich mir die musik selber mixen. nur leider ist bei "normaler" house- /dance-musik oft der takt nicht zu hören...

    an equipment hab ich nur software ( cool edit oder bpm studio )... hardware hab ich nicht..

    möchte es halt schaffen, dass irgendwie eine art bass als takt mitläuft...

    danke schonmal
     
  4. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 24.09.04   #4
    Ist schon mal sehr praktisch, das du Cool Edit hast, verrate uns im nächsten Posting die Version (Cool Edit Pro 2 oder Cool Edit 2000 usw). Das ist wichtig, da die Funktionen sich in den Versionen unterscheiden.

    Wir können es uns am einfachsten machen, wenn du uns ein Dance Lied nennen würdest, was man kennt und von welchem Lied du gerne den Basstakt integriert haben möchtest. Wir können auch von dem selben Lied eine Bassspur rausnehmen, dazu muss das Lied aber eine "extendend" Version sein, also quasi ein Club Mix.

    Ich möchte das nämlich in der Praxis zeigen, denn ansonsten wird es sehr mühselig, das zu erklären, da es an sich nicht allzu einfach ist.
     
  5. GMS0012

    GMS0012 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    28.09.04
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #5
    oh. das scheint ja nen tutorial zu werden *freu*...

    also mit der liedwahl machste es ja einem richtig schwer... ob ich die version habe, die du dann möglicherweise auch hast...

    also ich nehm mal Razzia von den BEATHEADz (future trance 29)... meine cool edit version ist: cool edit pro 2.1...

    mittlerweile hab ich schon ein metronom gefunden, was aber reichlich kacke klingt lol....

    gibts da denn noch andere möglichkeiten??
     
  6. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 24.09.04   #6
    Okkaaaayyyyyyyy... das lied kenn ich nicht :o

    Ich weiss aber, das die Lieder auf der Future Trance eigentlich in einem "Radio Edit" verfasst sind. Jetzt muss ich aber noch eine Frage stellen. Wie gut bist du mit den Funktionen von Cool Edit betraut? Ich kann nach dieser Antwort dann endlich das "Tutorial" starten in einfacher und sehr langer Form oder in normaler und deutlich kürzerer Form verfassen (was mir die Erklärung einfacher machen würde).

    Nebenbei muss ich wissen, ob du ein gewisses Gefühl für Takte hast, also wenn ich dir zum Beispiel sage, das du einen Basstakt in der Länge eines Breaks ausschneiden musst, hoffe ich, das du weisst, wie du das hinkriegst, sonst muss ich mit komplizierten Zahlen kommen ;)
     
  7. GMS0012

    GMS0012 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    28.09.04
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #7
    uiuiui.. scheint aber komplizierter zu werden.. .vor allem in einem forum.. hast du vielleicht icq oder sowas???


    die funktionen kenn ich gar nicht LOL *schäm*.. fummel hier seit ner stunde rum und teste alles mal... musikalisch bin ich eh nicht der experte, aber die takte zählen kann ich schon.. glaub ich zumindest...
     
  8. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 24.09.04   #8
    Ich hab das jetzt verschoben nach "DJ Programme", der Sinn ist erkenntlich, nicht wahr?

    Nein, ich hab kein ICQ. Ich werd das aber mit Bildern dokumentieren.

    Ein Lied laden im Single Track Editor kriegste ja hin, oder?

    So ich hab jetzt ein lied geladen, wo man das ganze Lied erkennen kann. Ich habe die Bereiche gekennzeichnet, was ein Break (Blau) ist, und was ein Basstakt (Rot) ist, welchen wir als Loop nehmen:
     

    Anhänge:

  9. GMS0012

    GMS0012 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    28.09.04
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #9
    ja das bekomme ich hin...
     
  10. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 24.09.04   #10
    Jetzt ist grad mein Browser abgeschmiert und mein ganzer Text ist hin... Also nochmal von vorne:

    Du solltest jetzt den gesamten Anfang markieren und mit dem pink eingekreisten Button vergrössern. Dort such dir jetzt eine geeignete Stelle raus. Sie sollte am besten 16 Takte gehen, das wird dann später leichter. Dieses verwenden wir dann als Intro im Break. Sie sollte sich ungefähr so anhören, wie in der Textdatei anhören (du musst diese runterladen und einfach auf Winamp ziehen, der spielt das trotzdem ab, ich kann keine Mp3's hochladen). Dort hörst du am Anfang dieses Crashride, welches das Signal gibt, das eine Art neues Kapitel im Instrumentenaufbau einläutet.

    Damit du genau 16 Takte erwischt, kannst du deinen ungefähr markierten Bereich mithilfe des Knopfes "loop-play" ständig wiederholen lassen (grünes rundrechteck), und dann mit hilfe der gelben dreiecke (im pinken viereck) den bereich verändern. Hört sich kompliziert an, spiel erst mal damit rum, du hast den Dreh schnell raus. Probiers erst mal aus...
     

    Anhänge:

  11. GMS0012

    GMS0012 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    28.09.04
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #11
    ja das hab ich soweit.. rauskopieren kann ich den auch.. aber wie kriege ich den wieder rein?? in der editoransicht geht es, aber wenn ich den dann in einen anderen track legen will, passiert nix.. oder hab ich da noch einen denkfehler..??

    also.. ich kopiere mir ne passage raus.. und dann??? in der edit view bekomme ich den auch wieder reingepastet, aber nicht in eine andere spur, um ihn wiederholt oder so laufen zu lassen???
     
  12. GMS0012

    GMS0012 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    28.09.04
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #12
    ahh.. hab da was..

    hab jetzt

    INSERT INTO MULTITRACK

    angeklickt und nun hab ichs auf ner spur.. muss ich es jetzt nur noch ein paar mal kopieren, so dass es parallel zum song gespielt wird?
     
  13. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 24.09.04   #13
    nanana, nicht so voreilig ;)

    Also, du hast deine Trackspur. Gut, das ist dein Intro, denn wir wollen ja nicht alle 16 Takte einen Crashride haben. Das hört sich nicht an und klingt total billig und unharmonisch.

    Jetzt schneiden wir nämlich eine weitere Trackspur aus. Dazu nimmst du einfach 8 oder 16 Beats von da ab, wo deine letzte Trackspur aufhört (die du grade ausgeschnitten und gespeichert hast). Sollte ganz einfach gehen. Du solltest aber entweder 8 oder 16 Takte nehmen. Mach das erstmal
     
  14. GMS0012

    GMS0012 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    28.09.04
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #14
    ok hab ich... die takte sind mir jetzt nicht so wichtig, will erstmal überhaupt wissen, wie ich das machen muss.... feinheiten kann ich dann in ruhe austüfteln...

    aber hab jetzt wieder was.
     
  15. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 24.09.04   #15
    Ich hab das nochmal vorbereitet. Das ist nicht ganz perfekt geschnitten, wenn du dieses Sample als Loop laufen lässt über Cool Edit, dann hörst du schon den Loop, der über den Break laufen soll.
     

    Anhänge:

  16. GMS0012

    GMS0012 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    28.09.04
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #16
    ui.. klingt geil

    wirklich
     
  17. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 24.09.04   #17
    Ok alles klar, du hast jetzt zwei Dateien. Ein Intro und ein Loop.

    Hier ist nochmal die Feinabstimmung wichtig, die beiden Tracks müssen perfekt geschnitten sein! Du wirst sonst nachher während dem Break hören, wie sich der Takt immer weiter verschiebt! Das kann sehr sehr nerven.

    Ok, klicke erstmal auf wie im Bild zu sehen, auf den Button im orangenen Kreis, sodas du dann die Multitrack ansicht hast.

    Jetzt fügst du das Original lied in spur 1 ein (rotes Rechteck)
    Das Intro setzt du in spur 2 (blaues rechteck), setze es erstmal rein
    Den für den Loop geschnittenen Basstakt in spur 3 (grünes rechteck), dieses auch erstmal wahllos reinsetzen

    Jetzt klickst du mit den rechten Maustaste auf den Basstakt in Spur 3 und dann auf "Loop Properties". Klicke auf "Enable Looping" und dann einfach auf ok.

    Jetzt verschiebst du das Intro dorthin, wo der Break anfängt. Und zwar mit der rechten Maustaste gedrückt.

    Jetzt setzt du den Loop gleich hinten dran, du wirst merken, das der Loop automatisch an das Ende von Spur 2 "snapt".

    Jetzt kannst du (du solltest vorher ein wenig einzoomen) mit der linken Maustaste an den rechten Rand von dem Loop fahren und du siehst so ein strich mit zwei Pfeilen dran. Halte dort gedrückt und ziehe nach links.

    Fertig! Jetzt hast du einen wiederholten Loop!

    hast du das jetzt bei den anderen Breaks wieedrholt, können wir das Ergebnis speichern.

    Dazu klickst du oben auf "Edit", dann auf "Mixdown to File" und dann auf "all Waves". Speicher dann.

    Ende ;)

    Das wichtigste ist wie gesagt das perfekte Schneiden des Intros und des Loops. Und das kannst du nebenbei nur bei dem Lied anwenden, wo du es rausgeschnitten hast. Andere Lieder haben andere Geschwindigkeiten, aber das zu erklären, benötig mehr Zeit und ich geh gleich in die Heia, mir raucht der Kopf :D
     

    Anhänge:

  18. GMS0012

    GMS0012 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    28.09.04
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #18
    hey super.. vielen dank für deine hilfe..... jetzt werde ich mal in ruhe damit rumtesten und mir meine eigenen lieder bauen..

    ich danke dir wirklich sehr...

    morgen, werde ich hier mal wieder im forum vorbeischauen und wir können ja mal ne runde labern... meinetwegen auch per email, damit wir das forum nicht als chat missbrauchen...

    wünsche dir eine angenehme nacht...

    danke

    gregor
     
  19. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 24.09.04   #19
    He, kein Problem, hab ich gerne gemacht. "Labern" können wir auch in der Plauderecke, dann können sich noch andere beteiligen.

    Ich wünsch dir viel Erfolg! Und wenn noch Fragen auftauchen sollten, frag ruhig, poste aber bitte in diesem Thread.

    Bis dann!
     
  20. GMS0012

    GMS0012 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    28.09.04
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #20
    hi. da bin ich nochmal...

    gibt es eine möglichkeit, den song langsamer abzuspielen, damit ich besser schneiden kann.... wenn man den song nicht so schnell hört, kann man vielleicht besser die "ansatzpunkte" finden...
     
Die Seite wird geladen...

mapping