TASCAM MP-GT1 - Erfahrungsberichte?

von Gast11671, 28.06.07.

  1. Gast11671

    Gast11671 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.07   #1
    Ich habe Interesse an dem MP3-Gitarrentrainer Tascam MP-GT1
    [​IMG]
    . Hat jemand von Euch das Gerät schon im Einsatz und kann darüber einen Erfahrungsbericht geben?
     
  2. MNeu

    MNeu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 02.07.07   #2
    Hab mir den Tascam heute für eine Woche zum testen geholt...

    Erster Eindruck:
    Gerät ist wirklich ordentlich verarbeitet und sieht sehr robust aus. Fühlt sich auch gut an. Also schnell an den PC anschließen: Gerät wird sofort problemlos erkannt und als Laufwerk angezeigt. Einfach ein paar MP3s draufschieben - klappt prima. Andere Dateiformate wie WMA etc. kann der Tascam nicht lesen - ist aber nicht schlimm! Bei mir hat er alle MP3s angenommen.

    Bedienung ist absolut einfach und intuitiv. Hab nicht genauer ins Manual geschaut und komme ohne Probleme damit klar.

    Also erstmal mit den vielen Wiedergabefunktionen rumspielen.
    Geschwindigkeit ändern ohne Tonhöhe zu beeinflussen: klappt soweit ganz ordentlich. Bei 32% bzw 50% wird die Wiedergabe in der Qualität schlechter... aber habe ich auch so erwartet und zum über stört es mich nicht wirklich.

    Ändern der Tonhöhe: finde ich wirklich klasse. Wenn es sich um ein - zwei Halbtöne handelt merkt man so gut wie keinen Qualitätsverlust. Genau das hab ich gesucht.

    Die Loop-funktion ist auch absolut okay und arbeitet genau so wie man es erwartet.

    Tuner, Metronom etc. funktionieren auch tadellos.

    Als nächstes die Gitarre einstöpseln und antesten:
    Gut, die Soundqualität der FX-Presets ist nicht wirklich gut... aber das Ding soll ja zum übern da sein und nicht für einen Live-Auftritt genutzt werden. Mann kann in der Aktuellen Softwareversion keine eigenen Presets abspeichern (kommt vielleicht noch) aber die Vorhandenen so verbiegen und modifizieren dass man damit gut arbeiten kann.
    Werde das alles noch ausführlicher testen und dann berichten...

    Momentan denke ich, dass ich den Tascam MP GT-1 behalten werden. Das Gerät ist schön klein, handlich und als "ständiger Begleiter" zum üben genau das was ich gesucht hatte. Gerade die verschiedenen Wiedergabemöglichkeiten sind, solange man nicht an die Limits geht, absolut praxistauglich... finde ich zumindest.

    Vielleicht gibts ja bald auch ein nettes Softwareupdate, welches es ermöglicht auch User Presets zu erstellen....

    Grüße

    MNeu
     
  3. bscon

    bscon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.06
    Zuletzt hier:
    8.10.15
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Waldfeucht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 03.07.07   #3
    Hallo, *.*!

    Flyer und Anleitung zu dem Geraetchen lesen sich wirklich nicht schlecht. Schoen, dass man damit ohne PC ueben kann.

    Gibt es denn bezahlbare Alternativen? Wobei 200EUR schon die Obergrenze darstellt...

    Gar etwas, womit man zusaetzlich noch aufnehmen kann und sich seine Schoepfung anhoeren kann? Oder sollte ich dann doch eher Richtung Wave-Sequencer gehen?

    Sorry fuers leichte OT, aber ich bin eben erst ueber das Geraet gestolpert, finde die Idee klasse, habe aber noch nicht genug ueber das Thema gelesen. :)

    Schoene Gruesse...


    Bjoern
     
  4. MNeu

    MNeu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 04.07.07   #4
    Mit einem guten Studiokopfhörer hören sich auch die Gitarrensounds gar nicht mehr so übel an ;o)

    Nur die fehlende Speicherfunktion für User-Presets stört mich noch ein wenig...
     
  5. thesecretboy

    thesecretboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    6.07.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.07   #5
    Ich habe dazu mal ne Frage. Bewogen duch Euere Erfahrungsberichte, habe ich mir das Dingen eben gekauft. Kann man eigentlich über den Lineout bzw. Kopfhörerausgang das ganze auch an die heimische Stereoanlage anschließen, oder gibts da vielleicht Impedanzprobleme oder sowas? Will sie ja nicht kaputt spielen :))
     
  6. MNeu

    MNeu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 06.07.07   #6
    Klar kannst Du! Sollte kein Problem sein! Du kannst ja auch jeden x-beliebigen MP3 Player über den Kopfhörerausgan an Deine Stereo anlage anschließen... Einfach z.B. Adapterkabel von Miniklinke auch Chinch verwenden!

    Schreib mal wie Du das Gerät findest...
     
  7. thesecretboy

    thesecretboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    6.07.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.07   #7
    Ich meinte das nur, weil ich gelesen habe, dass man eine E-Gitarre nicht so ohne weiteres an eine normale Stereoanlage anschliessen sollte. Daher meine Frage.

    Aber sobald ich mir ein Bild davon machen konnte, werde ich mal was dazu schreiben.
     
  8. MNeu

    MNeu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 06.07.07   #8
    Du schließt ja auch in diesem Fall die Gitarre nicht "einfach so" an die Stereoanlage an... Das Gitarrensignal durchläuft ja den Preamp + FX-Sektion in dem Gerät und wird dann über den Line Out / Kopfhörerausgang ausgegeben... und der ist ohne weiteres an die Stereoanlage anschließbar!
     
  9. Gast11671

    Gast11671 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.07   #9
    Ich habe mir das Gerät gekauft, es ist vorgestern angekommen und ich hatte erst heute die Gelegenheit, es auszuprobieren. Leider.

    Denn es ist ein hammergeiles Übungsgerät, mit dem man selbst mit Lautsprechern nachbarnschonend trainieren kann. Die eigene Gitarre wird zu Beginn der Session auf das MP3-File abgestimmt, so dass man nur noch den Lautstärkeregler der Aktivboxen oder des Geräts selbst bewegen muss.

    Ich habe gleich zwei Lieder mit dem Gerät trainiert, und ich muss sagen:

    Die lohnendste Anschaffung, seitdem es Lieder gibt, die man selbst auch spielen können möchte.

    Die von den anderen Diskussionsteilnehmern genannten Mängel wiegen meiner Meinung nach die Vorteile des Geräts in keinster Weise auf, trotzdem sollte der Hersteller dies bei einer künftigen Firmwareversion berücksichten.

    Für mich ein absoluter Kauf.
     
  10. jesses

    jesses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    319
    Kekse:
    12.042
    Erstellt: 07.07.07   #10
    ja das gibt es.. für 219 Euronen gibts den BOSS Micro BR... 4-Spur-Recorder und auch ein MP3-Player mit Pitch-Funktion...toole (Toll und Cool) Sache, dat Dingens..
     
  11. bscon

    bscon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.06
    Zuletzt hier:
    8.10.15
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Waldfeucht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.07.07   #11
    Danke fuer den Tip; das ist wirklich eine Alternative. Wusste gar nicht, dass die Dinger inzwischen bezahlbar geworden sind. :-)

    Die Trainer-Funktion ist aehnlich wie beim Tascam. Kann man damit auch einen Loop wiedergeben? (z.B. 1:33min bis 2:15 von einem Lied mit halber Geschwindigkeit?) Habe ich in der Doku nichts zu gefunden...

    Danke & schoene Gruesse...


    Bjoern
     
  12. jesses

    jesses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    319
    Kekse:
    12.042
    Erstellt: 07.07.07   #12
    yep.. das kann der auch!!
     
  13. Mick HouseofSpea

    Mick HouseofSpea Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    26.05.08
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 16.07.07   #13
    Hab ich doch vorige Woche in "grand gts" die Werbung für das Tascam Teil gesehn und schon hatte ich dieses seltsame "Suchtgefühl"!
    Sprich:
    Ich kam nicht an der Musik Schmidt Seite vorbei und musste das Teil bestellen!
    Samstag sogar schnell noch nach FFM zum Schmidt und gleich mitgenommen!

    Zuhause angekommen, sofort Daten drauf gezogen und...
    aaaaaaaaaaaaaah!

    Nix ging! Mpeg4 (ipod) kapiert das Teil net. Also, Konverter Mpeg4/MP3 im Netz gezogen - und schon gings :-))))))))))

    Die Features von dem Ding sind echt gut, so wirde aus nem mieserablen Mickarrist vielleicht sogar noch ein schlechter - und das wär ja schon mal was!

    Hab mir am samstag das Solo von Hotel California drauf gepackt, 2 Stunden später konnt ichs!

    Hätte es das Ding vor 20J- schon gegeben, wäre ich NIE Bassist geworden....lol

    Die Gitarrensounds sind ziemlich mager, aber das soll nicht das Problem sein, dafür gibts je hier nen Switchblade und ne "NoName" :-)) Box.

    Empfehlenswert!

    Gruß

    Mick
     
  14. MNeu

    MNeu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 18.07.07   #14
    Ähnlich sehe ich das auch... benutze das Teil jetzt seit zwei Wochen täglich und was soll ich sagen ... es funktioniert! ;o)

    Zum Üben finde ich es echt klasse!

    Die Sounds sind halt nix um live damit zu spielen aber für den vorgesehenen Verwendungszweck absolut okay!
     
  15. DePeda

    DePeda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    10.02.11
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Hunsrück (Rheinland-Pfalz)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 13.08.07   #15
    Hi. Ich hab mal ne Frage zu dem Metronom im Tascam.
    Wie ist die Spanne der BPM? Kann es auch nochmal gesondert die 4tel bzw. 8tel usw. ausgeben?

    MfG
     
  16. rg565

    rg565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.06
    Zuletzt hier:
    21.04.12
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.07   #16
    will mir das teil auch bald zulegen, ist 1GB aber nicht etwas wenig für das geld??
     
  17. Gast11671

    Gast11671 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.07   #17
    Es ist ja kein reiner MP3-Player. Ob die Zusatzfunktionen für den Gitarristen die Kohle wert sind, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich benutze das Gerät wirklich nur, um Gitarre zu üben. Als MP3-Player für unterwegs finde ich es zu groß. Und für mich ist es zum Gitarre üben jeden € wert, den es gekostet hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping