Tascam US 122L, Signal kommt zu langsam an

von NettysSon, 11.07.10.

Sponsored by
QSC
  1. NettysSon

    NettysSon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    22.01.20
    Beiträge:
    66
    Kekse:
    38
    Erstellt: 11.07.10   #1
    Halli Hallo Leute,
    ich hab nen Problem und zwar weiß ich nicht genau woran es liegt aber ich denke es liegt am Tascam US 122L.

    Also das Problem ist folgendes.

    Als Recording Software benutze ich Cubase LE 4, was bei dem Tascam dabei war. Soweit so gut.
    Ich bau alles auf, stell alles ein, alles funktioniert. Ich habe im Grunde folgendes vor:
    Ich richte zwei Spuren ein, wovon die erste ein importiertes Lied ist und die zweite die Spur mit der ich aufnehme.
    Wenn ich aufnehme laufen also beide Spuren parallel, sodass ich das Lied gleichzeitig hören kann, also im Grunde wie als wenn ich die CD im Hintergrund abspiele.

    Wenn ich nun fertig bin, höre ich mir das aufgenommene wieder parallel mit dem Track an und stelle fest, dass die Spur die ich aufgenommen habe nicht synchron mit dem Track ist. Ich hab dann gedacht, einfach mal aufeinander abstimmen, indem ich die Spur verschiebe, funktioniert aber nicht richtig, warum, weiß ich auch nicht :rolleyes:

    Was mir aber allgemein auffällt ist, dass das Gitarrensignal vom Mikrofon einfach zu langsam ankommt. Das macht sich anhand der Lautstärkeanzeige in Cubase bemerkbar. Also wenn ich einen Ton nur kurz anschlage, dauert es etwa eine halbe Sekunde, bis die Lautstärkeanzeige ausschlägt. Wenn ich einen normalen Track abspiele aber nicht, da ist es direkt.

    Woran könnte das liegen? Warum kommt das Signal mit der Verzögerung an und wie bekomme ich das weg?
    In früheren Aufnahmen hat es eigentlich immer funktioniert, bis ich den Rechner mal neu machen musste.

    Vllt. liegt es auch am Rechner, was ich aber für unwarscheinlich halte:
    Intel Core Duo E6850 @ 3GHz
    4 GB RAM
    Windows 7 Home Premium

    Hoffentlich kann mir jemand helfen :D

    Gruß,
    NettysSon
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 11.07.10   #2
    Verzöägerung ist zunächst mal normal, ließ mal den Artikel "Latenz" in meiner Signatur. Dass die Verzögerung aber schwankt ist nicht gut, sowas kann dann antürlich weder manuell, noch automatisch ausgeglichen werden. benutzt du denn überhaupt den Tascam-ASIO-Treiber in Cubase?
     
  3. NettysSon

    NettysSon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    22.01.20
    Beiträge:
    66
    Kekse:
    38
    Erstellt: 12.07.10   #3
    Alles klar, ich les mir das gleich mal durch.
    Wegen dem ASIO Treiber muss ich nachher mal nachgucken :)

    Gruß,
    NettysSon
     
mapping