Tasten beschriften

von GluteusMaximus, 24.02.12.

Sponsored by
Casio
  1. GluteusMaximus

    GluteusMaximus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.12
    Zuletzt hier:
    4.03.12
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.12   #1
    Guten Tag.

    Ich bin blutiger Anfänger was das Klavier/ePiano/Keyboard Spielen betrifft.

    Zur Unterstützung habe ich die weißen Tasten meines 88 Tasten ePiano's beschriftet. Die Richtline war dabei eine vorgegebene Note eines Tutorial Videos von River flows in you. Das Toturial beginnt mit "A" bei meiner Beschriftung ist das a3.

    http://www.youtube.com/watch?v=_SQFJSNMpGo

    Mit dieser Grundlage hat sich die Beschriftung der restlichen Tasten für mich ergeben. Jedoch denke ich etwas falsch gemacht zu haben. Meine Beschriftung reicht von C bis c6. Aber vor C habe ich noch zwei weiße Tasten frei.

    Danke wenn mir dabei jemand weiterhelfen möchte. GM
     
  2. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    18.12.18
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    616
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 24.02.12   #2
    Hast du eventuell b und h aufgeklebt (englischsprachige Variante und deutschsprachige?) und dadurch eine Taste "verschenkt".

    Ich halte allerdings nichts vom Tasten bekleben, sondern lern das lieber ganz schnell auswendig, wie welche Taste heißt, du kannst es dir anhand der Anordnung der schwarzen Tasten gut optisch erschließen, denke ich.

    a h c d e f g muss die Reihe lauten.
     
  3. GluteusMaximus

    GluteusMaximus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.12
    Zuletzt hier:
    4.03.12
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.12   #3
    Grüße dich stuckl.

    Mein ePiano habe ich seit gestern und auch gestern das erste Mal überhaupt gespielt. Ich denke auch dass ich es bald auswendig kann nur im Moment noch nicht. Dazu werde ich auch Unterricht nehmen und am Montag in der Musikschule anfragen.

    Geduld ist nicht gerade meine Stärke. Mir fällt es schwer durch Üben und Üben zu warten bis ich entsprechende Fortschirtte mache.

    Meine Reihenfolge ist:

    x x C D E F G A H c d e f g a h c1 d1 e1 f1 g1 a1 h1 c2 d2 e2 f2 g2 a2 h2 c3 usw bis c6 als letzte Taste. GM
     
  4. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.348
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    5.782
    Erstellt: 24.02.12   #4
    Das ist korrekt, links ist halt noch ein A und ein H :D
     

    Anhänge:

  5. GluteusMaximus

    GluteusMaximus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.12
    Zuletzt hier:
    4.03.12
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.12   #5
    Grüße dich Leef.

    Okay das überrascht mich jetzt ich dachte meine Beschriftung sei falsch. Weil die erste Taste nicht mit C anfängt und die letzte Taste mit c6 aufhört anstatt zum Beispiel mit h5.

    Warscheinlich ein Anfänger Denkfehler. Daran sieht man dass ich noch nicht viel Ahnung habe.

    Darf ich mir dein Bild abspeichern?

    Ich danke euch beiden für die Hilfe. GM
     
  6. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.348
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    5.782
    Erstellt: 24.02.12   #6
    Bei 88 Tasten gibt es eigentlich keinen Spielraum in der Beschriftung. Sicher, daß du keine 76 oder 73 hast?
     
  7. GluteusMaximus

    GluteusMaximus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.12
    Zuletzt hier:
    4.03.12
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.12   #7
  8. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.348
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    5.782
    Erstellt: 24.02.12   #8
    Bitteschön! :)
     

    Anhänge:

    • Thomann DP25
      Bild1.jpg
      Dateigröße:
      89,9 KB
      Aufrufe:
      32.336
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. GluteusMaximus

    GluteusMaximus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.12
    Zuletzt hier:
    4.03.12
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.12   #9
  10. ThomasT

    ThomasT HCA Akustik HCA

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    2.142
    Ort:
    Erfurt / Waltershausen
    Zustimmungen:
    418
    Kekse:
    7.672
    Erstellt: 24.02.12   #10
    Yup. Genau so und nix anderes!

    Und das sage ich als Bassist, der sich für unser damaliges zweites Demo der Death Metal Kapelle, Keyboards ausgedacht und im Studio gespielt hat, ohne irgendwas vorher zu können!
    Ich hatte nur 1 Woche ein Keyboard zu Hause um das zu üben (was ich vorher auf dem Bass komponiert hatte) und dann im Studio für eine einfaches Stück mit 4 stehenden Tönen (Powerchords) bestimmt 20 Versuche gebraucht habe. Aber Noten draufschreiben?!? Wozu? Die linke schwarze Taste, dort wo zwei schwarze nebeneinander stehen, ist ein C#. C# ist eine meine Lieblingstonarten, ergo braucht man erstmal nicht so viel zu lernen ... ;-)
     
  11. Ploppy8

    Ploppy8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.08
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    301
    Erstellt: 25.02.12   #11
    Wenn Du bei Dir aus der Haustür gehst , weisst Du ja auch wo es lang geht , nach einer Weile ist es mit den Tasten auch nichts anderes.Ich habe für meine Kinder auch mal die Tasten mühsam beklebt , und das Ergebnis war , entweder hat sich die Farbe abgerieben , oder die Aufkleber waren ganz futsch.Hat sich nicht bewährt , wird es wohl auch nie , ich denke deshalb hat auch die Industrie die lustige Leuchttastenkeyboards erfunden , die Leuchtdioden gehen nicht ganz so schnell verloren. Was hilft ist ein Notenständer am Gerät oder direkt dahinter , auf den man die Sachen legt ,die man grade übt , so dass man sowohl das Notenblatt als auch die Tasten direkt im Blick hat.
     
  12. GluteusMaximus

    GluteusMaximus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.12
    Zuletzt hier:
    4.03.12
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.12   #12
    Grüß dich ThomasT.
    Grüß dich Ploppy8.

    Eure Ratschläge sprechen sicher aus viel Erfahrung.

    Momentan hilft mir die Beschriftung sehr. Sobald ich es nicht mehr benötige kann ich es jederzeit wieder entfernen. Es steht für mich nicht zur Debatte ob Beschriften oder nicht Beschriften. Ich wollte mich nur über die richtige Reihenfolge erkundigen.

    Hoffentlich macht es keinen undankbaren Eindruck weil ich euren Ratschlag nicht annehme. GM
     
  13. TelosNox

    TelosNox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    19
    Erstellt: 28.02.12   #13
    Ich bezweifle, dass du dir mit dem Beschriften einen gefallen tust. Denn dann machst du genau den Mist, den schon viele vor dir gemacht haben. Du lernst nicht Noten lesen, sondern du lernst aus der Note zu lesen, welchen "Buchstaben" sie darstellt und suchst den Buchstaben dann auf der Tastatur. Statt dessen solltest du die konkrete Note im Kopf mit einer Taste verbinden.

    Würde ich meinem Kind das Notenlesen beibringen, dass würde ich ihm von C's und A's erstmal gar nix verraten, sondern einfach nur Noten vor die Nase mit der Info: Diese Note ist diese Taste, fertig.

    Hätte ich damals die Noten so gelernt, dann hätte ich es jetzt einfacher. Weil ich ertappe mich selbst ständig dabei, dass ich bei den Noten immer in Buchstaben (also mit Umweg) denke und es dadurch einfach schwerer habe.

    Als blutiger Anfänger mit River flows in you anzufangen ist übrigens auch recht sportlich. Schließlich muss man da ziemlich große Abstände überbrücken.
    Aber man kann sowas durchaus bewältigen. Ich hab auch direkt als erstes To Zanarkand gelernt (allerdings war ich als Anfänger etwas weniger blutig).
     
Die Seite wird geladen...

mapping