Taugen Framus Gitarren was?

von Domo, 07.10.03.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.10.03   #1
    Hab vor mir nächstes Frühjahr mir eine neue Egitarre anzuschaffen. Ich denke mal eine Paula von Epiphone oder irgend ein Ibanez-typ :) (würde mir ja am liebsten ne PRS holen aber hab ein niedriges budget ^^) da ist mir im örtlichen Musikalienhandel eine tolle Gitarre vom deutschen Hersteller Framus ins Auge gefallen. Ergibig testen konnte ich sie noch nicht, aber vom Aussehen und Verarbeitung war sie sehr gut! :)
    Bild:
    [​IMG]
    Das ding hat (nach Herstellerangaben) zwei Seymour Duncan Humbucker PUs (SSH 1, SSH4) und einen Volumen push/pull poti zum Splitten der Humbucker. Hat jemand Erfahrung mit der Klampfe und denkt ihr sie taugt was? :)
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.857
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    460
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 07.10.03   #2
    taugen?? jopp!! mehr als das. das ist echt ne klasse gitarre. framus hat sich sehr gemausert in den letzten jahren
     
  3. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 07.10.03   #3
    Ohne Zweifel eine sehr gute Guitarre, wie ich bemerkte, als sie mal in eimem LAden probierte.
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 07.10.03   #4
    Klasse Firma. Ähnlich wie Gibson sehr aristokratisch, Einsteigergitarren oder Billichzeug gibts nicht. Ich habe ne Daiablo Pro mal angespielt, allererste Sahne. Teuer, aber im wahrsten Sinne des Wortes preis-wert.
    Unschlagbar.

    Ähnlich wie "The Heritage" eine Art Geheimtip im Schatten von Gibson und Co. Keine Billiggitarren, aber bei gleicher Leistung muss man doch deutlich weniger löhnen.
     
  5. Rockstar

    Rockstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.02.04
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.03   #5
    in welcher preisklasse sind die denn so?
    hört sich inetressant an
     
  6. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.857
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    460
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 07.10.03   #6
    schau dich mal auf musik-service um. die dinger aus dem framus custom shop können in regionen von 5000 euro und mehr liegen
     
  7. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.10.03   #7
    liegt bei 1000-1300€ ;) ist zwar auch schon eigentlich zu teuer für mich, aber vielleicht bekomme ich es ja irgendwie hin ;)
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 07.10.03   #8
    Naja, aber Customshop ist immer ein Sonderfall. Die Standardmodelle sind jedenfalls deutlich billiger als Standard Les Pauls.
     
  9. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.857
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    460
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 07.10.03   #9
    das auf jeden fall. war jetz auch n extrem beispiel
     
  10. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 07.10.03   #10
    hi
    jojo, die customs mit dracheninlay und led hals. sowasbraucht man. aber die teile sehen echt schmuck aus, hatte letzens mal das glück, so einen bass in der Hand zu halten...

    zur diablo pro kann ich nur sagen echt empfehlenswert. kann auch nicht verstehen, warum sie hier als teuer bezeichnet wird. für 1050€ (was ich für meine diablo pro bezahlt hab) bekommt man super verarbeitung, sehr sehr gutes holz, locking mechaniken, wilkinson tremolo was einwandfrei funzt, duncan pus (da kann ja ein jeder den preis der teile nachschlagen), ebenholzgriffbrett.....
    ich mein, was will man mehr? von den specs eine topgitarre, und 1050€ ist doch für eine gitarre noch eher untlere mittelklasse!!!

    vom sound her ist gitarre einfach ein traum, vielseitig, eigenen charakter,...

    deswegen find ich die vergleiche mit eine paula eher fehl am platz, da beide ein ganz anderes konzept nachegehen. (mein jetzt nicht nur gitarrenseitig, sondern auch vermarktung, preise, etc.)

    gruss
    eep

    PS: auch framus amps sind geil, und sollten auf jeden Fall testgespielt werden!
     
  11. Saskia

    Saskia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    14.12.03
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.03   #11
    Is geil das gute Stück.Genau die abgebildete hab ich.

    Topverarbeitung und super zu spielen.


    saskia
     
  12. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 07.10.03   #12
    @saskia: wenn frauen gitarre spielen, dann geben sie auch richtig viel geld aus, wie? also wie bei handtaschen, klamotten usw. :D
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 07.10.03   #13
    teuer ABSOLUT geseh. halt was anderes al 400 Euro Epi oder auch ne 650 Euro Ibanez oder sowas. Framus setzt eben erst weiter oben an. Man bekommt keine billigen Teile.

    RELATIV gesehn sind sie billig. Im Vergleich mit einem Standard Paula Modell...

    Fazit: sie sind preis-wert. :-)
     
  14. Rockstar

    Rockstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.02.04
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.03   #14
    also schonmal mit den verarbeiteten materialien kannste wahrscheinlich keine epi mehr bezahln:)
    ne, bin aber jetzt stark an der ak 1974 interessiert! paula form, aber meiner meinung nach geilere PUs.
    also für mich ne perfekte gitarre:)

    EDIT: kenn nur den preis nicht...
     
  15. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 07.10.03   #15
    hi
    die ist um die 1700€. (glaub ich mich erinnern zu können)
    und ist auch gar kein paula-imitat, und schon gar keine paula-form. also doch, grob gesehen...aber gitarre ist um einiges grösser, halt eben eine richtige halbakustik. schön dicken körper, aber nicht so dick wie vollresonanz gitarren. auch einen sehr schönen organischen klang inmho.
    und vor allem einen sehr ausgewöhnlichen halsübergang, kam herrlich damit zurecht! wirklich gelungen und genau das gegenteil von klobig. alle lagen sind gut zu bespielen.
    und mit dem drehschalter sind auch einige verschiedene sound herauskitzelbar...

    gruss
    eep
     
  16. Rockstar

    Rockstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.02.04
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.03   #16
    hey!
    ouhtsch, das is ja doch recht teuer...
    die korpusform is aber ne paula^^ und das find ich geil...
    nur irgendwie... für stageeinsätze wär mir so ne semiakustik zu schade... bin nich der, der rumsteht... brauch also was solides, was nich soooooooo edles...
    werd sie trotzdem bei nächster gelegenheit aus spaß mal anspieln...
    danke schonma für den "vortest" ;)
     
  17. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 08.10.03   #17
    jein
    also auf foto schon paula, ok!
    aber: paula sehr kleiner korpus, ak sehr grosser korpus.
    wollte dich darauf aufmerksam machen, nicht dass du denkst, sie sei wie die tennesse, also hohl, aber doch in normaler e-gitarren grösse.
    ak ist schon eine nummer grösser und sperriger.

    gruss
    eep
     
Die Seite wird geladen...