TC Voicetone Create

von Lightmanager, 02.07.07.

  1. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 02.07.07   #1
    Ich spiele schon lange mit dem Gedanken mir ein Vocal Effektgerät anzuschaffen, da ich mit den internen Effekten unseres Behringer-Pults nicht wirklich glücklich bin.
    Als u.A. Gitarrist hat man solche Effekte immer gerne im Bodentreterformat, somit war die Auswahl bisher immer extrem eingeschränkt. Da TC Voice Live war mir immer zu teuer und ehrlich gesagt auch zu komplex. Das Digitech Vocal 300 dagegen hat keine Phantomspeisung, was bei nem Kondensatormicro dann auch nicht wirklich das Gelbe vom Ei ist ;) (ja ich weiß, es gibt auch externe Phantomspeisung)

    Na ja, jetzt bin ich auf das neue TC Voicetone Create gestoßen und wollte mich mal erkundigen, ob schon jemand Erfahrungen mit dem Gerät sammeln konnte.
    Für ca. 250 € ist es ja preislich eigentlich ganz ok für was von TC.
     
  2. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 02.07.07   #2
    :D:D:D Verständlich!

    Wie wahr! Aber dann nimm doch die Nummer größer, der hat Phantom drin und kann auch noch einiges mehr und bewegt sich in derselben Preisklasse wie das TC!

    http://www.musik-service.de/Digitech-VX-400-prx395679601de.aspx

    Zum Create selber kann ich leider nicht so viel sagen, ist mir zwar auf der Bühne auch schon mal unter gekommen, aber ich arbeite als FOH Mischer nicht wirklich viel mit diesen Geräten!:D Das Digi 300er und 400er wird aber in unseren Bands eingesetzt, und unsere Sänger sind bestens zufrieden damit!

    Greets Wolle
     
  3. Lightmanager

    Lightmanager Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 03.07.07   #3
    Hm...das VX-400 könnte dann tatsächlich eine Alternative sein; die Frage ist nur, ob es in der Qualität der Effekte an das TC rankommt.
    TC Helicon steht ja im Ruf, mit die besten Effekte anzubieten.

    Ich werd mich mal nach Testberichten über das VX-400 umschauen - vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen?
     
  4. tomala73

    tomala73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.07
    Zuletzt hier:
    24.05.15
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.07   #4
    Hi, hatte mal einen Digitech Vocal 300 und hatte den sofort verkauft, habe jetzt einen TC Electronic M-350 und bin zufrieden.
    Ich spiele mit Gedanken mir auch den TC Helicon VoiceTone Create anzuschaffen.
     
  5. GKL

    GKL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Schneverdingen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    136
    Erstellt: 04.02.08   #5
    Genauso ging es mir auch. Ich bin Gitarrist und zweiter Sänger in unserer Band und war mit dem Digitech Vocal300 nicht zufrieden.
    Habe mir dann das VoiceTone Correct und später das VoiceTone Create angeschafft, die ich jetzt zusammen verwende.
    Der Unterschied zum Vocal300 ist enorm: ganz gleich ob ich das "Mikrofon fresse" oder Abstand halte, meine Stimme setzt sich jetzt gegen die Instrumente wunderbar durch. Und das alles ganz ohne Nebengeräusche. Ich bin absolut zufrieden, so dass ich jetzt auch noch das VoiceTone Double (für Overdubs usw.) antesten will.

    Günter
     
  6. Sam son

    Sam son Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.08   #6
    Bin auf der Suche nach Tipps für erschwingliche Effektgeräte für den Gesang.

    Dazu meine erste Frage:

    Welchen Unterschied haben TC HELICON Voicetone create und TC ELECTRONIC Voicetone Create? Ist für mich bis auf die Produktbezeichnung nicht ersichtlich…….

    http://www.musik-service.de/tc-helicon-voicetone-create-prx395760217de.aspx

    https://www.thomann.de/de/tc_electronic_voicetone_create.htm

    Die günstigere Alternative:

    http://www.musik-service.de/Digitech-Vocal-300-prx395614838de.aspx
    Wobei dieses hier ja nicht grade hoch gelobt wird.......

    Welches würdet ihr mir empfehlen? Gibt es ggf. ein ähnliches mit z.B. nur 20 statt 5 Mio.
    Möglichkeiten für ein kleineres Budget?
     
  7. Zündapp

    Zündapp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    749
    Erstellt: 07.03.08   #7

    .......das sind die gleichen Geräte, absolut identisch. Auf der Thomannseite hat sich da wohl ein kleiner Schreibfehler eingeschlichen.......


    grüsse

    Zündapp
     
  8. Sam son

    Sam son Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.08   #8
    Wundeba! Besten Dank für die Info!

    Welches Effektgerät könnte man denn mit einem Budget von 100 Euro empfehlen?
     
  9. gitarrenstar

    gitarrenstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.15
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bad Schwartau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 12.03.08   #9
    Hallo, brauch dieses Gerät (TC Helicon VoiceTone Create) auch ein Eingangssignal, wie Gitarre oder Keyboard,braucht das auch das TC Helicon Voice Life ?
    Gruß Goeran
     
  10. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 12.03.08   #10
    So richtig werde ich aus dieser Fragestellung nicht schlau!? Also beide Geräte verarbeiten Microfonpegel und besitzen beim XLR Eingang einen Vorverstärker, beide Geräte haben auch einen Line Eingang für die entsprechenden Signale.

    Unterschied zu beiden geräten ist, das beide in unterschiedlichen Ligen spielen. Das Live hat eine umfangreiche Digitalverarbeitung on Board und kann wesentlich mehr als das Create.

    Hier mal die BD des Live und hier die BD des Create!

    Viel Spaß beim Lesen!
    Greets Wolle
     
  11. gitarrenstar

    gitarrenstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.15
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bad Schwartau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 12.03.08   #11

    Hallo, ich dachte, die brauchen auch ein Signal um zu wissen welche Tonart u.so ,wie
    zB: das Digitech
     
  12. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 12.03.08   #12
    Also die Digitechs brauchen nicht zwingend einen Instr. Anschluß, kann man machen, aber im Live Setup benutzen wir z.B. das Digi 300er bzw. das VX400er nur als reines FX - Brett ohne weitere Instr. Eingänge! Ich kenne das TC live nicht ganz genau, und denke das auch dort ein Arbeiten nur mit Mic geht! Kommt drauf an was Du vorhast?

    Möchtest Du nur die Voices effektieren, oder willst Du Harmonien erzeugen? Oder was hast Du sonst noch vor?

    Greets Wolle
     
  13. gitarrenstar

    gitarrenstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.15
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bad Schwartau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 12.03.08   #13
    Hallo und danke für die schnellen Infos, mir geht es hauptsächlich darum, daß ich als Bassist in meiner 2.Band der alleinige Sänger bin und für Backround/Refrains etwas Fülle bzw 2. und 3. Stimme hinzufügen möchte, eher aber dezent, soll nicht zu künstlich klingen !!
    Gruß Goeran
     
Die Seite wird geladen...

mapping