Tech 21 Bassdriver di an Ampeg SVT 3 pro?

  • Ersteller Metallislayer
  • Erstellt am

M
Metallislayer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.10
Registriert
26.01.08
Beiträge
49
Kekse
0
Ort
Rottweil
Hi,

Ich habe ein ampeg SVT 3 PRO amp an einer Ampeg SVT 410 HLF Box hängen (Bass= Musicman Stingray). Da ich allgemein einen etwas angezerrten Sound spielen möchte überlege Ich mir den Sansamp Bassdriver Programmable zu kaufen.

Meine Frage ist nun ob es sinn macht den bassdriver vor den Amp zu hängen oder ob es vllt. sogar nachteilig vom Sound her ist da der Ampeg amp ja schon sowieso einen guten sound liefert nur eben keine ordentliche Zerre?

Danke in vorraus!!

MFG

Chris
 
Eigenschaft
 
A
Andre_86
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.10
Registriert
13.06.09
Beiträge
11
Kekse
0
Ort
Osnabrück
könnte man ohne weiteres machen aber warum ein so Multifunktionales teures Pedal wenn du nur anzerrren willst? Ich würde da warscheinlich eher den hier nehmen der hat meiner meinung nach auch einen super genialen Sound und du würdest noch ne ganze ecke sparen.. :great:
 
P
partisan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.14
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.216
Kekse
1.463
Ort
Kiel
mach, ist geil :) mach ich auch :)
 
disssa
disssa
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
08.06.22
Registriert
29.10.07
Beiträge
4.112
Kekse
63.387
Ort
...zwischen den Meeren...
Ich nutze einen Ampeg SVP Pro PreAmp, der nach Austausch der original verbauten Röhren ein wenig mehr zerren kann. Für noch mehr Zerre nutze ich einen EBS MultiDrive.
Ich würde aber auch mal den von audioslave empfohlenen VT Bass ausprobieren. Klingt m.E. nicht schlecht als leichte Zerre!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben