Technics KN 2000 - Midi ?

von Blackened R'nR, 05.05.08.

  1. Blackened R'nR

    Blackened R'nR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 05.05.08   #1
    Hi
    ich weiss nicht ob es hier rein gehört aber ich probiers mal
    Habe derzeit nen Technics KN 2000.
    Auf meinem PC wollte ich per Interface meinen Verstärker abnehmen und was einspielen.
    Drums wollte ich dann virtuell per Cubase oder so hinterlegen. Keine Ahnung ob das geht aber glaube schon davon mal was gelesen zu haben. Wollte dann mit dem Technics Keyboard per Midi in das Interface (Gibt es ein Interface mit Midi eingang ?) und dann mit dem Keyboard Tasten die Drum Töne von "Cubase- etc." einspielen.
    Meine Fragen:
    1: Funktioniert das überhaupt ? - auch mit den Komponenten so wie ich mir das ausgemalt habe ?
    2: Kann ich bei meinem Keyboard die Tasten selbst belegen das z.B. Snare neben der Base Drum Taste ist und Hi Hat 5 Tasten weiter etc. ?
    Wäre cool wenn ihr mir helfen könntet !
    bis denne
    greetz nils :)
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 05.05.08   #2
    Hi,

    ja, es funktioniert so. Es gibt einmal Midi Interfaces und Audio Interfaces und auch beides zusammen. Das ist alles eine Preisfrage.

    Am Keyboard selber kannst du das nicht belegen. Aber, es gibt in Cubase eine Drum Map. Ich meine zumindest, dass die so heißt. Dort kannst du die Instrumente auf die Tasten verteilen. Also sagen: Wenn du ein C spielst, kommt ne Bassdrum und so weiter.

    Gruß
    Thorsten
     
Die Seite wird geladen...

mapping