Technische Frage Marshall Valvestate I

von Fragle, 21.10.03.

  1. Fragle

    Fragle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.03   #1
    servus

    hab bei ebay nen imo recht netten deal über nen marshall valvestate 8100 halfstack gesehen. der amp hat nur ein problem, und zwar hat laut angaben des verkäufers der ein/aus schalter nen wackler. er meint dass das ein/aus schalten dann halt über ziehen des stromkabels läuft. jetz wollt ich wissen
    a)was das kostet zu reparieren
    b)ob das der elektronik im allgemeinen und der vorstufenröhre im speziellen schadet wenn man nen amp auf die art und weise "abwürgt"
    so wie ich das verstanden habe hat der das scho mehr als einmal so gemacht. is da die chance das der amp n paar elektronische macken hat recht groß oder wie siehts da aus?

    gruß fragle
     
  2. eternalhate

    eternalhate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    308
    Ort:
    irgendwo im nirgendwo...
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    1.248
    Erstellt: 21.10.03   #2
    Servus


    also ich hab auch n Valvestate 1 (8040 combo)..ich kann dazu nur sagen das nur der "Lead oder Boost" Kanal(wie auch immer der j.heisst) durch die eine verbaute Röhre betrieben wird.Also im cleanen Bereich nicht..also wenn du den Amp im cleanen Kanal startest dürfte doch da nicht allzu viel kaputt gehen...denk ich mal...
    Aber ich glaub trotzdem das das auf Dauer nicht gut ist..keine Ahnung...vielleicht antwortet ja noch ein Technikfreak

    gruss
     
  3. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 21.10.03   #3
    und wenn du nen lötkolben hast, schraub den 8100 auf ( ich hatte ihn selber mal ), bau den schalter aus, geh damit zum nächsten elektroladen, zeig den angestellten den schalter und kauf nen neuen. falls die den net haben, geh zum nächsten marshall fachhändler. da dürft der nur n bissl teuerer sein. wenn du ihn dann hast, gehst du wieder nach hause und lötest die schüssel wieder zusammen.

    zack...mit ein bis elf ( keine ahnung wie teuer der schalter ist ) euro investition haste n funktionsfähigen schalter!!
     
  4. Fragle

    Fragle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.03   #4
    ok sieht nach wenig reparaturaufwand aus *g*
    ich hab über die valvestate1er ja scho viel gehört, sowohl viel gutes als auch viel schlechtes......die einen sagen gebaut wie ein panzer und super klang (für den preis v.a.), die anderen meinen nich wirklich solide und sound...naja
    aber clean soll er allgemein nich soo tolle sein.....du hattest einen? erzähl ma was drüber *ggg*

    fragle
     
Die Seite wird geladen...

mapping