Tele Selbstbau Kits?

von swirly, 13.10.07.

  1. swirly

    swirly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    10.10.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.07   #1
    Moin,

    was haltet ihr von diesen recht günstigen Selbstbau Kits - z.b. von diesem:
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_e_guitar_kit_t_style.htm

    Mir ist klar, dass man keine Wunder erwarten darf.
    Ich würd nur gern wissen, obs sich lohnen würde. Und in welcher "Klasse" man diese Kits einordnen kann.

    Achja, gesucht habe ich schon nach ähnlichen Threads - aber leider nichts gefunden. (oder falsch gesucht).

    Danke schonmal für eure Antworten :D
     
  2. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 13.10.07   #2
    das gehört in den bereich technik/modifikationen/diy

    dort ist auch schon so ein thread. ungefähr 2-4 wochen alt.

    lg felix


    ps: willkomen im board
     
  3. swirly

    swirly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    10.10.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.07   #3
    Danke für die schnelle Antwort!
    Ich bin grad auf der Suche nach dem Thread - vielleicht findet ihn jemand und kann mal einen Link posten! ;)

    Ansonsten: wenns vielleicht nicht exakt die gleiche Frage ist - könnte man den Thread ja in das andere Forum verschieben. Ansonsten bitte löschen!
     
  4. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 13.10.07   #4
    Ich hab das Kit nicht gesehen oder gespielt, das vorweg. Aber man kann sich ja mal folgendes überlegen zu Deiner Frage in welcher Klasse dieses Teil einzuordnen ist: Ein Seymour D Pickup kostet gerne mal ca 80 Euro. Dieses Kit auch. Das alleine ist doch schon ein guter Anhaltspunkt. Weiter kann man überlegen dass der Zusammenbau ja nun wirklich nicht sehr kompliziert sein kann, Bünde einsetzen oder Korpus fräsen muss ja niemand. Sprich : Die Arbeit, bzw. der gegenwert der zu einer fertigen Gitarre fehlt ist doch sehr gering, gerade wenn Du bedenkst was ne Arbeitsstunde in Korea oder sonstwo kostet. Ich behaupte mal ganz frech, dass - wenn die das Teil fertig zusammenbauen, die Kosten nicht über 100 Euro liegen würden. Die billigen Fender Teles kosten glaub ich etwa das sechsfache und nach oben offen.
     
  5. malleus

    malleus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.406
    Erstellt: 13.10.07   #5
    Ich weiß nicht, ob dixo diesen Thread meinte, aber schau ihn dir trotzdem mal an...der is recht aufschlussreich ;)
     
  6. Bela L.

    Bela L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 13.10.07   #6
    Ich denke dixo meinte diesen.

    Da bleibt es auch beim Thema.
     
  7. swirly

    swirly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    10.10.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.07   #7
    Danke für die Links...
    Trotzdem habe ich jetzt noch keine richtige Antwort auf meine Frage bekommen.

    Ich mein, so ne Squier Affinity Tele ist ja qualitativ schon recht billig... kostet um die 160 und ist somit genau doppelt so teuer wie das oben genannte Selbstbau Kit.
    Wenn das Selbstbau Kit qualitativ an z.B. so eine Squier heranreicht wärs ja wirklich ein Schnäppchen.

    Warum ich überhaupt auf die Idee komm:
    Ich hab gestern ne Fender Paisley Tele von 68 oder 69 (weiß nicht genau) entdeckt und mich sofort in ihr Äußeres verliebt ;)
    Jetzt hätt ich gerne ne Tele in diesem "Look", die klanglich noch zufriedenstellend ist und das natürlich so günstig wie möglich (derzeit dauerhaft knapp bei Kasse).

    Hat jemand irgendwelche Erfahrungen mit solchen Kits gemacht?
     
  8. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 13.10.07   #8
    ja ich hab den 2ten link gemeint. wie die sets klingen und so weiß ich nicht, aber um z.b. lakieren auszuprobieren (he das reimt sich :D) sind sie bestimmr ganz gut.
     
  9. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 13.10.07   #9
    Hallo DoItAgain,

    wenn ich wenig Geld zur Verfügung hätte, dann würde ich mir kein solches Selbstbau-Kit kaufen, eben weil es bei dem Preis vielleicht ein Fehlgriff sein könnt, was eventuell den Sound der Gitarre betrifft und am Ende vielleicht noch der Optik und die Verarbeitung. Um auszuprobieren, wie man eine Gitarre zusammen baut und wie inneren alles aufgebaut ist, finde ich das ansich ganz gut und man lernt etwas über die Elektronik in der Gitarre. Ich habe zwar keine Erfahrung mit solchen Kits, aber ich denke, wenn man genau weiß was man möchte, dann sollte man eine aus hochwertigeren Komponenten zusammenbauen (geht auch dann nur bei ausreichendem Budget) oder am besten gleich eine hochwertigere zweite Gitarre von der Stange kaufen und dann vielleicht an der ersten Gitarre basteln. Für den Preis bekommt man auch ein passables Effektpedal und davon hat man im Endeffekt in Verbindung mit einer passablen ersten Gitarre wesentlich mehr.

    Vielleicht postet ja noch jemand der Erfahrungen mit solchen Kits hat.

    Grüße

    Kay
     
  10. schoscho

    schoscho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    722
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    466
    Kekse:
    2.142
    Erstellt: 14.10.07   #10
    Danke, das reicht mir bereits als Antwort.

    Also hat tatsächlich noch niemand hier sich sowas gekauft?

    _______________

    Tante Edit an dixo (unten): ja klar. Und beantworten kann das jemand, der das Kit gekauft und fachlich korrekt zusammengebaut hat sowie in der Lage ist, das Ergebnis sachlich zu beurteilen.
     
  11. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 14.10.07   #11
    he schoscho was soll das den heißen?? er hat nicht nur gefragt ob schon jemand erfahrungen damit hat, sondern auch, ob es sich lohnen würde das zu kaufen
     
  12. HasnFuaz

    HasnFuaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Im sonnigen Süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 14.10.07   #12
    Habe mir eins bestellt und bin gerade am Zusammenbauen. Macht aber keinen guten Eindruck. Alle Teile das Billigste vom Billigen. Hals hat nicht wirklich gepasst. Werde sie mir wohl als Deko ins Zimmer hängen...
     
  13. stratomat

    stratomat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    6.06.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Rhein-Main Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    220
    Erstellt: 14.10.07   #13
    Auch wenn die Teile nicht das Billigste vom Billigen sind, hat man das Problem, daß man im Vergleich zu einer
    kompletten Gitarre fast Null Qualitätskontrolle existiert, bis zu dem Zeitpunkt an dem man sie
    zusammenbaut.
    Damit meine ich z.B. ob der Hals ohne zusätzliche Bastelei einen vernünftigen Winkel zum Korpus hat.
    Das sieht man bei einer kompletten Gitarre sofort. Bei einer Kit kann man das nur Hoffen.
     
  14. swirly

    swirly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    10.10.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.07   #14
    Mir gehts ja vordergründig NICHT darum, dass ich das Zusammenschrauben von ner Tele lern, sondern darum, dass ich möglichst günstig eine "halbwegs" brauchbare Tele bekomm.
    Und zudem möchte ich ihr optisch noch einen Paisley-Look verleihen!

    Wenn ich jetzt aber weiß, dass dieser 80 Euro Baukasten nichts taugt - dann würd ich eben lieber irgendeine günstige Squier nehmen.
    (Ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass die Affinity Serie gebraucht wohl auch schon für 90+ Euro zu haben ist.)

    Ich hab mir erhofft, dass solche Bausätze qualitativ eben überliegen - da man einiges an Arbeit ja noch selbst machen muss...
     
  15. *Nirvana*

    *Nirvana* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    190
    Erstellt: 16.10.07   #15
    ich denk ma das die sets eher fürs zusammenbauen gedacht sind und wenn du sie nicht deswegen kaufst ist das mit der squier die beste lösung



    *NIRVANA*
     
  16. BLurreD

    BLurreD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Siegen,NRW; nähe Köln.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 17.10.07   #16
    Also ich hab son Baukit ...aber als Strat-Version.

    Finds sehr gut ^^ Halt nur einen neuen Pickup-kaufen.
    als 2.Gitarre kann man die gut verwenden.
     
  17. Ziggla

    Ziggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.454
    Erstellt: 18.10.07   #17

    Hol dir eine H&K Tele von e-bay....hab ich auch, ist eine ABSOLUT Brauchbare Gitarre, da macht man nichts falsch...hab für meine 70 mit Versand bezahlt, ein Freund hat auch eine und die klingt besser als seine Ibanez Gio 60 !
     
  18. zakk93

    zakk93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.07
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Schauenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    428
    Erstellt: 18.10.07   #18
    guck einfach mal bei bekannten musikläden auf deren internetseite. eig. hat ja jeder von den musikläden ne hausmarke (z.b. jack & danny, harley benton) und die haben meist auch ne tele für ca. das selbe geld wie du für das kit bezahlt hättest. nen freund hat ne harley benton telecaster, und die ist garnet mal soooo schlecht. kannst ja einfach mal nen bissel suchen :)

    mfg
     
  19. stratomat

    stratomat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    6.06.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Rhein-Main Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    220
    Erstellt: 18.10.07   #19
    Also einen Bausatz für 80 Euro, dafür würde ich niemals Geld ausgeben.
    Schau doch mal in der Bucht nach, z.B. nach Strat-Kopien von Career. Die bekommst Du für ca. 100 Euro, NEU!
    Und Career Gitarren sind ziemlich ordentlich, zumindest aus meiner Erfahrung.
    Die andere Möglichkeit wäre gebraucht.
    Ich habe z.B. mal eine Strat von Delrey (Hausmarke von Soundland) für ca. 55 Euro ersteigert.
    Die kostet neu 199 Euro!
    Letztens habe ich dort eine Hamer-Kopie von Career (geleimter Hals) für 92 Euro weggehen sehen.
    Ein Schnäppchen, die kosten neu 250-300 Euro.

    Man kann also sowohl neu als auch gebraucht ordentliche Gitarren bekommen, die nicht viel teuerer sind als so ein Bausatz.
    Und ob das bißchen gesparte Geld das Risiko wert ist, einen Bausatz zu bekommen, an dem einiges
    nicht zusammenpaßt oder zumindest einige Bastelarbeit nötig ist, um sie bespielbar zu bekommen...
    Ich würde es lassen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping