Telecaster für Punk-Rock geeignet??

von Maddi, 25.05.06.

  1. Maddi

    Maddi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.11.14
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 25.05.06   #1
    Hoi


    ich hab da mal ne frage: Ist eine Telecaster für Punkrock geeignet?? oder sollte ich doch lieber eine strat bevorzugen ?? Ich bin grad sehr unschlüssig.:confused:
     
  2. lydraw

    lydraw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    13.01.10
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.06   #2
    also grundsätzlich ist jede gitarre für punk geeignet :)

    ich würde an deiner stelle einfach mal antesten gehen und dann siehste schon, welcher sound dir besser gefällt :great:
     
  3. t0b

    t0b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.06
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.06   #3
    Klar kannste damit Punk Rock spielen.

    Nur fänd ich 'nen Telecaster dafür viel zu schade ^^
     
  4. Maddi

    Maddi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.11.14
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 25.05.06   #4
    hmm ok,ich fänd ja ne Telecaster besser,weil die keinen Tremolo hat. Ich find nämlich den Tremolo echt überflüssig. Naja und ich will ja nicht hauptsächlich punkrock spielen sondern auch seichtere dinge :D. Aber halt auch was für punkrock,aber gut denn überleg ich mal weiter.
     
  5. MeTaL_MaLtE

    MeTaL_MaLtE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.05
    Zuletzt hier:
    26.04.07
    Beiträge:
    70
    Ort:
    SCHLESWIG-HOLSTEIN!!!!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.06   #5
    ne tele ist auch gut dafür geeignet. allerdings finde ich eher nicht mit single coils. such mal im internet nach der fender tele mit 2 humbuckern!!! die ist sehr gut und nicht so teuer.
     
  6. Maddi

    Maddi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.11.14
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 25.05.06   #6
    hmm zwei humbucker? hmm,joa ganz nett,aber ich glaub ich hab mich nun entschieden: Ich werde mir eine Telecaster holen mit 3 singlecolis und das wird dann ordentlich verzerrt :D ich bin auf den sound schon jezt gespannt ,is vllt mal was neues:great:
     
  7. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 25.05.06   #7
    schon mal was von the clash gehört??????

    single coils ungeeignet, wenn ich das lese.... :screwy:
     
  8. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 25.05.06   #8
    Die Frage wundert mich. Hätte jetzt eher die oft gestellte Frage vermutet: Eher Fender oder eher Gibson bzw bauähnliches... eher Humbucker oder eher Single Coil.

    Wenn Dein Amp genug Krach macht, kannst jede gute E-Gitarre benutzen. Es ist in erster Linie eine Frage des Geschmacks, der natürlich wiederum auch ne Trenddfrage ist. So wurde die Strat in der 50ern sehr häufig für R6R und Surfsound benutzt, war dann aber anfang bis Mitte der 60er völlig out (die Beatles spielten halt Rickenbaker und Gretsch) und erlebte erst 1967 mit Jimi Hendrix ihr Comeback. Auch die 80er waren auch eher Strat-lastig, allerdings gesellten sich in jener Dekade auch massenhaft Konkurrenzprodukte zu den Platzhirschen, die hauptsächlich von Heavy Metal-Gitarristen benutzt wurden.. In den 90ern bis heute sieht man gerne und häufig wieder Gibson und bevorzugt auch Semi-Akustische ES-Gitarren (Oasis undsoweiter).

    Humbucker Tonabnhmer (Gibson Les Paul, SG usw) gelten allgemein als "wärmer" und "fetter", Single Coil Pickups dagegen als agressiver, brillianter, "klirrender".

    Bei der Strat hast Du ein paar mehr Sound-Möglichkeiten, weil Du mit dem 5-Stufen Schalter die 3 Single-Coil PU unterschiedlich kombinieren kannst.

    Die Tele hat i. d. R. zwei PU und einen dünnen, mittenreichen, scharfen Sound, der sehr gern für Country, aber durchaus auch für Punk u.ä. eingesetzt wurde und wird (z.B. The Clash). Dreckig genug kann sie allemal klingen.

    Die Strat klingt ebenfalls recht scharf, aber noch etwas "gläserner" und "transparenter".

    Es bleibt eine Geschmacksfrage. Ich persönlich hatte nacheinander ne SG, dann ne Strat, dann ne ES. Im nachhinein würde ich mir keine Strat mehr zulegen, weil mir der Sound trotz 5 Stufen immer zu "dominant" ist. Aber wer weiß, wie ich in drei Jahren darüber denke.
     
  9. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 25.05.06   #9
    Da gibts aber nicht soooo viele. Vielleicht die James Burton, die Nashville Modelle, oder diese Big Block, oder wie die nochmal heisst...
    Schreib mal, welche du dir ausgesucht hast, Review wäre auch geil. Bin sehr interessiert!
     
  10. Maddi

    Maddi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.11.14
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 25.05.06   #10

    ja,aussuchen kann man viel,aber ich muss noch gutn halbes Jahr draufwarten,weil ich dann erst geburtstag hab:( Ich guck halt nur schon mal,damit ich mir auch das richtige hol. Aber wenn ich sie hab ,dann werde ich aufjedem Fall feedback geben:great:

    ich dachte da so an eine fender squier oda so.. ist die denn gut?

    https://www.thomann.de/de/fender_squier_std_telecaster_rw_vb.htm

    aber ich würd die nicht bei Thomann kaufn... soll ja nicht so gut mit der Quali der Produkte.

    oda die Peavey. Die hat zwei single und ein Humbucker. Von beidem was als alternative:great:

    https://www.thomann.de/de/peavey_generation_exp_bk.htm
     
  11. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 25.05.06   #11
    Unsinn. Wenn Du ne Fender kaufst, kaufst Du ne Fender. Die ist bei Thomann nicht schlechter als anderswo.

    Thomann hat halt n Discounter-Ruf, weil die eben außer MArkenware auch sehr billige Schnäppchen-Ware anbieten (Komplett PA für 120 Euro).

    Ich gebe Dir den Tipp, die Gitarre da zu kaufen, wo Du sie auch ausprobieren kannst. Das ist wie bei Kleidung: das fällt nicht jedes Modell gleich aus.

    PS: der Squier würde ich mehr vertrauen entgegen bringen.
     
  12. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 25.05.06   #12
  13. Maddi

    Maddi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.11.14
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 25.05.06   #13
    ah ok.Denn werde ich mir ne Fender zulegen ^^
     
  14. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 25.05.06   #14
    weiss nich ob man um das geld ne all zu gute telecaster kriegt ^^
     
  15. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 25.05.06   #15
    muss es denn unbedingt ne Tele sein? Ich mein das ist ne sehr schöne Gitarre, keine frage, allerdings würde ich dir auch eine Gibson Les Paul ans Herz legen können, werden auf oft im Punkbereich verwendet (sie Green Day z.B) mit der kannst du später auch problemlos in den Metal bereich übergehen, sofern du das willst...
     
  16. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 25.05.06   #16

    1. kann man mit jeder gitarre jeden stil spielen
    2. folgt daraus, dass man auch ne telecaster für punk benutzen kann
    3. ist ne gibson les paul u.u. 10 mal so teuer wie ne squier tele
    4. sagst du, dass ne les paul oft im punkbereich verwendet wird und du nennst green day als einziges beispiel
    5. green day ist kein punk
    6. es wird oft gesagt, dass sich punk durch individualität auszeichnet - individuell ist es nicht, unbedingt die gitarre zu spielen, die dieser komische vogel von green day spielt

    also, wenn du punk spielen willst, dann geh in einen gottverdammten laden und lass dir gitarren zeigen... wenn dir der telesound und die form gefällt, dann tele... wenn paula gefällt, dann paula... wenn sg gefällt, dann sg... usw.
     
  17. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 25.05.06   #17
    das ist ein gerücht weil man meistens die position auf der gitarre ausser acht lässt! bei meiner strat klingt der Humbucker deutlich brillianter und klirrender als die single coils, die ziemlich dumpf sind. dafür klingt der humbucker leider ein wenig wie durch ein altes radio (wenn man akkorde spielt und nicht einzelne saiten) und ist eher für lead-sound geeignet (daher heißt es ja auch lead-humbucker und nicht rhythm ;) )
     
  18. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 25.05.06   #18
    Also, ich finds gut, wenn du dich frühzeitig schlau machst. Aber bei allen internetrecherchen das antesten nicht vergessen - das ist allemal wichtiger!

    Zu den von dir ausgesuchten modellen: ich bezweifle ein wenig, ob man in der preisklasse einen, sagen wir mal, "typischen XY Sound" erwarten kann. Vor allem denke ich, dass von der Peavey kein typischer Tele-Sound zu erwarten ist. Das ist im Endeffekt völlig egal, weil es drauf ankommt, dass der Sound dir gefällt, und nicht, dass er klingt wie XYZ. Aber Du hattest deine erste frage halt auf "start-sound" vs. "tele-sound" bezogen. Da denke ich persönlich an Fender Modelle, und die gibts ab, sagen wir mal, ca. 400 Tacken.

    Ich kann dir echt nur raten möglichst viele Modelle möglichst intensiv anzuspielen - dann wirst du schon merken, was dir in einem preisbereich am besten liegt und was sich für dich geil anhört!
     
  19. oldschool-paul

    oldschool-paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Am Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.06   #19
    Im prinzip ist jede Gitarre für Punk geeignet .... egal wie die klingt ....;)
    denn das was rauskommt hört sich immer gleich "toll" an !

    gruß
     
  20. miau!!

    miau!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    24.08.14
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Sundern/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 25.05.06   #20
    Mahlzeit,

    Ich hab letztens auf ner Squier Tele gespielt, klingt recht ordentlich und lässt sich schon gut bespielen... hab auch eigentlich alle Musikrichtungen gespielt nur das mit dem Bottleneck klappt nicht :D ....
    brauch man beim Punk auch nicht ... glaub ich :rolleyes:

    Aber wie gesagt spiel einfach paar Gitarren an ;) :great:


    Kreetz, Miau
     
Die Seite wird geladen...

mapping