Telecaster Sattel tauschen

von Erdnussflipp, 05.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Erdnussflipp

    Erdnussflipp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.08
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Schongau
    Kekse:
    20
    Erstellt: 05.07.10   #1
    Ich plane von meiner Lite Ash Tele den Sattel zu tauschen da die Seiten der Gitarre schon viel vom Plastik des Sattels agerieben haben. Wie ist das jetzt mit einem Knochensattel?:
    1. Sind die härter?
    2. Muss ich damit rechnen meine Seitenlage komplett neu einstellen zu müssen?
    3. ändert sich damit der Klang der Gitarre?
    4. Ist sowas teuer machen zu lassen?

    Würde mich auf antworten freuen,
    Gruß Marcus
     
  2. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    13.12.20
    Beiträge:
    1.555
    Ort:
    Düssburch
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 05.07.10   #2
    Hi Marcus,

    Hier Deine gewünschten Antworten:

    1. Das ist relativ! Der Knochensattel bietet durch Restfette eine Schmierwirkung, die einer Abnutzung entgegenwirkt. Gleichzeitig "rutscht" die Saite beim Tremolieren oder Benden besser in der Kerbe (bei korrekter Kerbung des Sattels!), was der Beständigkeit der Stimmung sehr entgegenkommt. Der Unterschied in der Härte des Materials ist natürlich abhängig vom verwendeten Kunststoff. Generell kann man sagen, dass ein Knochensattel eine Aufwertung des Instrumentes darstellt.
    2. Der Sattel muss komplett bearbeitet (eingepasst, gekerbt, etc.) werden. Die Einstellung von Halskrümmung und Saitenlage via. Bridge muss i.d.R. nicht zwingend verändert werden. Optimieren kann aber niemals schaden!
    3. Der Klang des Instrumentes wird dadurch nicht beeinflußt.
    4. Teuer? Sicher nein. Ein respektabler Gitarrenbauer wird das so für 20-30 EUR professionell erledigen. Das ist IMMER viel billiger, als es selbst zu versuchen. Allein der Satz Sattelfeilen kostet bei erträglicher Qualität schon rund 60 EUR.

    /V_Man
     
  3. Erdnussflipp

    Erdnussflipp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.08
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Schongau
    Kekse:
    20
    Erstellt: 05.07.10   #3
    danke für die schnelle Antwort. Werde ich gleich mal erledigen. :)
     
mapping