Tenor Saxophon

  • Ersteller Neumoser
  • Erstellt am
Neumoser

Neumoser

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.20
Mitglied seit
30.01.10
Beiträge
59
Kekse
9
Ort
Mödling
Hi

Ich spiele jetzt seit einigen jahren alt-saxophon (Yamaha YAS 475 :great:) und bräuchte für meine ska band ein tenor (klingt als soloinstrument besser).
Was würdet ihr mir empfehlen können (preislich bitte unter 2000-2500€)???
hätte da mal das YTS 475 von Yamaha gehabt :gruebel:

MfG Neumoser
 
wiesenforce

wiesenforce

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.08.17
Mitglied seit
13.05.06
Beiträge
1.526
Kekse
3.625
Hallo,

in der Preisklasse kannt du eigentlich kaum ein Fehler per se machen. Ich würde empfehlen in einen Laden zu gehen und dir alles in dieser geben zu lassen und einfach per Spielgefühl zu entscheiden.
 
S

saxanita

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.11
Mitglied seit
01.10.11
Beiträge
6
Kekse
0
Hi

Ich kann dir das Janagisawa 991 empfehlen. Leicht in der Ansprache, brilliant in allen Registern. Ich hab mir erst kürzlich dieses Instr. gekauft und kann sagen, dass es hält was es verspricht! Liegt zwar in der oberen Preiskategorie, aber ich habe ein Thomann Angebot um 2900 Eu bekommen.
 
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
15.12.09
Beiträge
14.850
Kekse
74.014
...Was würdet ihr mir empfehlen können (preislich bitte unter 2000-2500€)???
... ich habe ein Thomann Angebot um 2900 Eu bekommen.

Hallo Saxanita,

willommen im Forum.

Danke für die Einschätzung und Glückwunsch zu deinem edlen Instrument, aber bitte achte auch auf das, was der Threadersteller eigentlich will.

Ein YANAGISAWA T-991 liegt zumindest als Neuinstrument offenbar deutlich außerhalb der gewünschten Preisspanne.

Gruß Claus
 
Zuletzt bearbeitet:
TheInfirmary

TheInfirmary

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.14
Mitglied seit
02.05.11
Beiträge
107
Kekse
289
Hallo,

ich habe für knapp 2000eur ein gebrauchtes YTS 62 bekommen ist ein etwas älteres(das mit dem lilanen Yamaha-Druck und der Gravur), hat aber einen Super-sound (ich spiele auch Ska) . Das liegt daran dass damals dickeres Blech verwendet wurde.

Falls du soeins in der Bucht findest dass in einem einigermaßen brauchbaren Zustand ist - Zuschlagen, top Instrument!!

Bei deinem Budget is da auchnoch ein Top Mundstück drin.

Gruß Pat
 
petite fleur

petite fleur

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.08.19
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
449
Kekse
3.925
hi!

hast du schonmal drüber nachgedacht, ein gebrauchtes zu kaufen?

so kriegst du ein gutes instrument, das du dir neu vielleicht nicht hättest leisten können, das aber genauso gut ist, wie ein neues (vorausgesetzt, es wurde generalüberholt, oder befindet sich in einem guten zustand).

damit stünden dir markentechnisch mehrere marken und modelle zur auswahl, als wenns nur ein neues sein soll.


alles liebe
 
zwar

zwar

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.20
Mitglied seit
19.02.07
Beiträge
179
Kekse
378
Ort
Frielendorf
also das von dir schon angedachte yts 475 spiele ich selber. das ist von den yamaha hörnern mit dem 62 das was am besten klingt, hat ja auch den bogen vom 62. mechanisch ist es halt typisch yamaha (was meint astrein, ohne rappeln, leicht, gleichmäßig und ohne leerlauf). der sound ist deutlich offener als zum beispiel vom 82 Z. es gibt allerdings lautere instrumente. wenn du vorhast, ohne mikro zu spielen, brauchst du ein durchsetzungsfähiges mundstück, würd ich für ska aber sowieso nehmen.

gruß
zwar
 
chaos.klaus

chaos.klaus

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
16.05.20
Mitglied seit
26.04.11
Beiträge
2.194
Kekse
6.237
also ... wenn du beteit bist etwas übe-arbeit zu investieren, dann lohnt sich der blick auf alte instrumente. eine alte conn kanne bekommt man in sehr gutem zustand für einen bruchteil eines vergleichbaren neuen instruments. neue instrumente sind ziemlich teuer, intonieren gut und glänzen meistens schön, können aber selten klanglich mit alten handgebauten instrumenten mithalten. im gegenzug muss man die macken der alten instumente ausgleichen, das erfordert übung.

diese liste gibt vielleicht einen überblick über preiskategorien, wobei hier auch viele kommisionsinstrumente dabei sind, ei unter umständen nicht in gutem zustand sind.
http://www.saxophon-service.de/homep/angebote/instrum.htm#Tenor-Saxophone

interessant sind wohl die schon genannten gebrauchten yanagisawa und yamaha-62, richtig alte klassiker wären büscher aristocrat, conn, king super 20, martin.
von den modernen hörnern hab ich viel gutes über system 54 gehört.

gruß.
 
Neumoser

Neumoser

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.20
Mitglied seit
30.01.10
Beiträge
59
Kekse
9
Ort
Mödling
danke erstmal für die antworten :great:
zum thema mundstück: ich habe bereits ein tenorsax (russisches modell von ca 1925, nicht so gut :( ) und auch ein gutes mundstück
ich werde demnächst zum votroba (wien) fahren und dort einmal mich durchtesten, werde mir mal eure vorschläge genauest anschaun

MfG Neumoser
 
Knebi89

Knebi89

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.04.20
Mitglied seit
03.08.09
Beiträge
510
Kekse
6.073
Ort
Wien
Ich kann dir in Österreich auch das Musikhaus Schagerl in Mank empfehlen, dort gibt's eine große Auswahl und man wird sehr kompetent beraten. Zu finden in Mank, NÖ. Ca. 1 bis 1,5 Stunden von Wien entfernt (Auto).

Die haben auch eine Eigenmarke, ziemlich gute Taiwan-Instrumente. Die wurden (werden) zusammen mit Harry Sokal entwickelt, ich selber spiel auch ein Schagerl Tenor.
 
Elosoblues

Elosoblues

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.09.12
Mitglied seit
06.10.11
Beiträge
4
Kekse
0
Hola,

habe hier im Forum gelesen, dass jemand ein Keilwerth SX90R verkäuft für 2000€. Ich spiele das selber auch. Für den Preis ist das echte Oberklasse. Noch ein Otto Link 2000 Mundstück drauf oder ein Steamer und alles passt.

Nur so als Tipp.
 
Neumoser

Neumoser

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.20
Mitglied seit
30.01.10
Beiträge
59
Kekse
9
Ort
Mödling
hallo leute,

ich habe mir jetzt ein Schagerl T-1 Superior gekauft und bin sehr zufrieden damit. Ist ein robustes Instrument, ist schön zu spielen und klingt einfach super. Und dass für gerade einmal 1500€, kann ich nur weiterempfehlen.

Danke an alle Tipps, besonders an den von Knebi89
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben