The Sunken Cathedral

  • Ersteller marwutz
  • Erstellt am
marwutz

marwutz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.17
Mitglied seit
30.11.05
Beiträge
306
Kekse
716
Ort
Lörrach
Ein neuer Song ist fertig.
Bisher der einzige Song, den ich geschrieben habe,
bei dem mir die Lyrics gefallen:

The Sunken Cathedral:

Kingdom of Cournaille
The beauty of Dahut
Under her father's eyes
She was born by the sea
Thousands of hands to build her domicile

Surrounded by waves and waves and cliffs and walls
An impenetrable fortress
The gate of bronze
The only key in the king's hands
The way to call
Make their way to deceivance

"Ocean come!"
"Bring me your wealth and your souls!"
"City rise!"

For their minds distortion
For the great blue cold
The sunken cathedral will be
Their grave as they sink to the ground

At last light
The beauty of Dahut
Under her lover's eyes
Tempting devil dressed in red
Sent to take their lives

Surrounded by waves and waves and cliffs and walls
Impenetrable fortress
The gate of bronze
The only key in the king's hands
The way to call
Make their way to deceivance

Das ganze ist angelehnt an die Legende von der Stadt Ker-Ys.
In unserem Blog habe ich geschrieben:

Dieser Song erzählt die Legende von der versunkenen Stadt Ker-Ys,
die in der Baie de Douarnenez unter dem Meer liegt, weil ihre Bewohner Sünder waren.
Allen voran die schöne Prinzessin Dahut, der die Stadt von ihrem Vater, dem König Gradlon geschenkt bekam. Sie ließ jede Nacht einen neuen Liebhaber auf ihr Zimmer kommen, nur um ihn am nächsten Morgen zu töten.
Satan selbst kam auf die Erde, um die Seelen der Stadtbewohner zu holen.
In der Gestalt eines Menschen verführte er Dahut und stahl dem König den Schlüssel für das bronzene Tor der Stadt zum Meer.
In einem Sturm versank die Stadt mitsamt ihrem letzten Ort Gottes, der Kathedrale.


Also: Her mit Kritik und Anregungen!
 
GrinningJester

GrinningJester

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.10.12
Mitglied seit
13.09.08
Beiträge
17
Kekse
0
WOW... also ich hab mir den Song jetzt angehört und ich muss sagen, ICH BIN BEGEISTERT. Man hört eindeutig die Progressive Metal/Rock Einflüsse (Opeth, Tool) heraus, gepaart mit etwas Postcore. Wirklich gut. Die Anlehnung an die Legende find ich auch sehr gut, die spiegelt sich im Text richtig schön wieder. Die Lyrics kreieren auch ne tolle Atmosphäre, was will man mehr? Ich glaub nicht, dass das Lied Massentauglich ist, das sind MEIST die musikalisch-qualitativ hochwertigen Songs nicht. Doch ich glaube auch nicht, dass das eure Absicht war. Ansonsten kann ich nur sagen... THUMBS UP! Richtig gut....WEITER SO!

Da der Song an sich schon klasse klingt, ist es jetzt schwer noch was an den lyrics zu basteln. ABER wenn dann würde ich event. noch etwas genauer auf die Story der Legende eingehen. Bilder (die auch zünden sollten) hat der Text schon reichlich....
 
x-Riff

x-Riff

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
09.01.06
Beiträge
13.741
Kekse
73.056
Die Musik finde ich gut: ausgereift und mit Schmackes, abwechslungsreich und die Themen gut durchgespielt.

Der Gesang ist nicht so mein Fall, das ist aber Geschmacksache.

Den Text finde ich gut - aber ohne den "Anhang" bzw. die Erklärung wäre für mich unverständlich, über was da gesungen wird. Das muss aber auch nicht sein. Live würde ich ein paar Sätze dazu sagen, im booklet (so die Texte abgedruckt werden) kann man den Anhang dazu packen.

Würde man das, was in der Erklärung steht, in den Text packen wollen, würde dieser zwangsläufig länger - würde ich mir sehr gut überlegen an Eurer Stelle.

x-Riff
 
marwutz

marwutz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.17
Mitglied seit
30.11.05
Beiträge
306
Kekse
716
Ort
Lörrach
WOW... also ich hab mir den Song jetzt angehört und ich muss sagen, ICH BIN BEGEISTERT.

Man hört eindeutig die Progressive Metal/Rock Einflüsse (Opeth, Tool) heraus, gepaart mit etwas Postcore. Wirklich gut. Die Anlehnung an die Legende find ich auch sehr gut, die spiegelt sich im Text richtig schön wieder. Die Lyrics kreieren auch ne tolle Atmosphäre, was will man mehr? Ich glaub nicht, dass das Lied Massentauglich ist, das sind MEIST die musikalisch-qualitativ hochwertigen Songs nicht. Doch ich glaube auch nicht, dass das eure Absicht war. Ansonsten kann ich nur sagen... THUMBS UP! Richtig gut....WEITER SO!

Das ist doch mal ein Kompliment!
Wenn du schon von den Einflüssen redest, muss man hier auch The Ocean erwähnen.
Der Text enthält auch ne kleine Referenz ("For The Great, Blue, Cold") an die Band, genauso wie ein Riff, dass einem von The Ocean sehr ähnelt...
Und die Vocals sollten tatsächlich so eine Art Opeth-Feeling haben...
Cool!

Da der Song an sich schon klasse klingt, ist es jetzt schwer noch was an den lyrics zu basteln. ABER wenn dann würde ich event. noch etwas genauer auf die Story der Legende eingehen. Bilder (die auch zünden sollten) hat der Text schon reichlich....

Es geht mir eben darum, was man Live noch dazu sagen könnte/bzw. was ins Booklet kommt.

Den Text finde ich gut - aber ohne den "Anhang" bzw. die Erklärung wäre für mich unverständlich, über was da gesungen wird. Das muss aber auch nicht sein. Live würde ich ein paar Sätze dazu sagen, im booklet (so die Texte abgedruckt werden) kann man den Anhang dazu packen.

Würde man das, was in der Erklärung steht, in den Text packen wollen, würde dieser zwangsläufig länger - würde ich mir sehr gut überlegen an Eurer Stelle.
x-Riff

Es geht eben, wie ich leider vergessen habe, zu sagen eben um Live/Booklet.
Gut erfasst, dann werden wir das noch etwas mehr erklären, dann kommt vielleicht auch noch etwas mehr Stimmung auf, wenn durch das Gitarrenfeedback/Liveintro hindurch noch eine kleine Geschichte erzählt wird...

cheers,
Mario
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben