The_Condor // The Man! (Post HC)

von The_Condor, 14.09.07.

  1. The_Condor

    The_Condor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.024
    Erstellt: 14.09.07   #1
    Hallo allerseits

    ja, ich schon wieder :)

    In den letzten Tagen der Ferien ist bei mir wieder mal etwas entstanden. Geht wieder in dieselbe Schiene wie mein zuletzt geposteter Song . Diesmal ist auch Bass schon mitdabei, der aber gerne noch abgeändert werden darf.

    Natürlich wollte ich euch den Song nicht vorenthalten und bin auf Kritik gespannt.

    edit/: achja, bei Part 3 muss ich zugeben wurde ich "etwas" von WFAHM inspiriert, nicht gleich posten "GESTOHLEN". Ist nicht komplett derselbe Part aber erinnert schon sehr an Grotesque Relationship.
     

    Anhänge:

  2. fruchtquark

    fruchtquark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 14.09.07   #2
    Also ich finde das absolut (wenn ichs so sagen kann) scheußlich.
    Gefällt mir gar nicht. Irgendwie,.. komische Riffs, komisches Schlagzeug...
    Naja, nix für ungut.

    Grüße, Quark
     
  3. Hennka

    Hennka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.15
    Beiträge:
    775
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 14.09.07   #3
    Also ich könnt mir vorstellen dass das aufgenommen oder live ganz gut kommen könnt. Das ist aber so einer von denen die ich ordentlich eingespielt und vor allem mit Gesang hören müsst um sagen zu können was ich wirklich davon halt. Diesmal find ich aber dass die Dissonanzen gut eingesetzt sind. Es ist halt wirr, was es ja auch offensichtlich sein sollt, und das hat in dem Fall was...find ich jedenfalls.

    lg
     
  4. The_Condor

    The_Condor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.024
    Erstellt: 14.09.07   #4
    @fruchtquark: Muss ich mich jetzt wirklich selbst zitieren?
    Ich hab mich ja eh schon gefragt wann du mich zum ersten mal mit deinem tollen Punktesystem und der meistens äußerst konstruktiven Kritik endlich richtest! :rolleyes:


    @hennka: Ja, wirr (wie du sehr gut erkannt hast) SOLL es sein. Mache evtl. eh ein Projekt mit Gesang daraus, hoffe auch das es gut kommt^^. (also aus dem und dem letzten Song).
     
  5. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 14.09.07   #5
    find teil 6 recht geil .. erinnert mich an dep setting fire..
     
  6. ganyo

    ganyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 14.09.07   #6
    hey.

    der vorwurf, dass keine klare struktur vorhanden ist, ist ja schonmal hinfällig, weil das bei post-hc nunmal oftmals so ist.

    trotzdem sollte doch ein gewisser bezug zwischen den riffs bestehen, der sich mir bei deinem lied nicht erschließt.
    die riffs ansich gehen auch ziemlich auf die fresse, sind aber irgendwie nichtssagend. da müsste, hennka meinte, ne gesangslinie grüber (bzw shours, growls, watweisich :p).

    da das lied zusätzlich noch ziemlich kurz ist, würde ich fast utnerstellen,d ass das ganze noch nicht fertig ist. vlt ne aneinanderreihung verschiedener riffs, aber kein wirklich kompletter song.

    und ich bezweifle ernsthaft, dass das genre post-hc (was ansiche in schwammiger begriff ist), komplett auf auf klassische kritikansätze wie spannungsbogen, "harmonie"-führung etc verzichtet.

    ergo find ichs auch nicht so prall.

    mfg

    ps: @fruchtquark: auf destruktive kritik kann glaub ich jeder auf dauer verzichten ;) nicht bös gemeint, aber ich verstehe condors reaktion.
     
  7. fruchtquark

    fruchtquark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 15.09.07   #7
    OK. In Ordnung.
    Aber muss es denn immer ausschließlich konstruktive Kritik sein? Kann ich nicht einfach meine Meinung dazu sagen?
    Gewissermaßen verstehe ich dich/euch schon, dennoch aber möchte ich hier nicht nur posten dürfen nur um Verbesserungsvorschläge o.ä. kundzugeben? :(
    Naja, wie schon gesagt: Nichts für Ungut.

    Es grüßt: Quark.

    PS: @ Condor --> 1. Habe ich meine "Punktesystem" bei dir bzw. bei diesem Thread gar nicht angewandt und 2. mache ich das einfach um meine Meinung zum Song ganz simpel nochmal "zusammenzufassen", i.O. ? Du musst es ja nicht so machen :great: Was mich betrifft: In Zukunft werde ich es bei dir und deinen Songs auch nicht mehr anwenden und bei anderen Threads ignorierst du es einfach, einverstanden? ;)
     
  8. The_Condor

    The_Condor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.024
    Erstellt: 15.09.07   #8
    @ganyo: Auf deine Kritik freue ich mich immer ganz speziell :-). Endlich mal jemand der einem auch verständlich machen kann was er denkt.

    Zu deinen Punkten: mEn bestehen schon in gewissen Formen beziehungen zwischen den einzelnen Riffs. Na klar, ab und an tanzt einmal eines völlig aus der Reihe doch ich finde die riffs jetzt nicht unbedingt zusammenhangslos. Die "Unterstellung" das das Lied nur aus rohen Riffs besteht und egtl. noch gar nicht fertig ist kann ich schon nachvollziehen, jedoch schau dir mal Dinge wie TDEP (mit denen ich mich aber keinesfalls auf ein Level stellen will) an, finest dort irgendwo einen "Spannungsbogen" (zumindest nicht zu Calculating Infinity Zeiten) oder hört es sich so an als ob die Typen jemals was von Harmonierlehre gehört haben?

    Achja, den einzigen Riff den ich irgendwie als nicht passen empfinde ist egtl. Part 3, da überleg ich mir noch was. Aber ich finde ohne den ist es doch schon ganz harmonierend in der hinsicht.

    Länger muss das Lied imo nicht sein, man kanns dann auch übertreiben. Evtl. wird noch ne art Atmosphäre Part eingebaut, der sich dann über 1 - 1 1/2 Minuten erstreckt und dem ganzen zumindest etwas Spannung gibt. (obwohl ich darauf verzichten könnte)

    Das Post HC ein äußerst "schwammiger" (um es in deinen Worten jetzt zu schreiben) Begriff ist, ist mir durchaus bewusst. Vielleicht hab ich ihn auch gerade deshalb ausgewählt, da ich nicht genau definieren will/kann was das Ding darstellen soll. Meine Inspirationen zu dem Werk kommen egtl. hauptsächlich von Dingen wie Heavy Heavy Low Low (merkt man auch) und eben WFAHM. Vor allem HHLL sind ja gesanglich meist dominiert und haben "nichtssagende" Riffs. (Ntürlich mit Ausnahmen)

    @Quak: Du hast mir nicht nur deine Meinung mitgeteilt sondern meine Riffs als "komisch" (->lachhaft) abgestempelt. Es geht nicht darum Verbesserungsvorschläge abzugeben sondern einem andren näherbringen was man dazu denkt, nicht einfach "Riff ABC ist komisch und DFG klingt scheiße und der Bass ist sowieso ein Witz..." auch näher erläutern was einem nicht gefällt und warum das so ist. Das kann man natürlich nur machen wenn man auch halbwegs versiert in der besagten Musikrichtung ist und halbwegs weiß wie dieselbe "funktioniert".

    Achja, einverstanden :great:

    so, hoffe ich habe bei meinem nächtlichen Besuch hier im forum nicht NUR Blödsinn verzapft und habe euch halbwegs erklären können was ich meine.
     
  9. fruchtquark

    fruchtquark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 15.09.07   #9
    In Ordnung. Ich verspreche, dass ich dich nächstes mal besser kritisiere. Wenn's überhaupt unbedingt negativ sein wird ;) Naja, ich hoffe wir haben uns geeinigt und zanken uns nicht intensiver als jetzt über so ein Thema :)

    Schönen Tag wünsche ich euch!

    PS: Ich hab' heute abend ein Konzert und ihr nicht :p
     
  10. ganyo

    ganyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 15.09.07   #10
    das geht runter wie öl ^^

    hm, nunja, dillinger ist ja schon mathcore, würd ich sagen. mathcore wirft ja ohnehin praktisch alle regeln über board ^^
    ganz davon abgesehen, habe ich bisher noch nicht so den rechten zugang zu mathcore gefunden.

    hör dir mal ein paar sachen von the fall of troy an, nicht unbedingt die zugänglichen sachen (welche oft recht normal aufgebaut sind, von wegen vers-chorus-bla). die machen wirklich guten post-hardcore imho. da wird auch dieser wechsel von cleanem gesang und screaming deutlich... tut zwar nich groß was zur sache, aber ich wollts mal gesagt haben^^.

    hm, nunja. eig hab ich mehr auch garnicht zu dem thema zu sagen so far^^
     
  11. The_Condor

    The_Condor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.024
    Erstellt: 15.09.07   #11
    Mathcore ist mEn ja sowieso nur eine Art Modebegriff. Ist ja im Prinzip auch nichts andres als Post HC.

    Ich sehe mein Lied egtl. als richtung Heavy Heavy Low Low mit ner Spur mehr Metal.

    danke für den Tipp mit Fall of Troy, kenne die zwar schon ganz gut, werd sie mir aber nochmal intensiver zu Gemüte führen.
     
  12. The_Condor

    The_Condor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.024
    Erstellt: 05.10.07   #12
    Da das Lied ja nicht soo besonders gut ankam, und es mir bei näherer Betrachtung eigentlich auch nicht so besonders gefiel habe ich es jetzt ziemlich heftig umgekrempelt, aber hört selbst.


    Natürlich kann so etwas nicht jedem gefallen, deshalb bitte konstruktiv bleiben.
     

    Anhänge:

  13. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 05.10.07   #13
    ja wie grausam ist dass denn :confused: oder spinnt mein GP

    sorry - aber da kann ich garnix drin finden, liegt aber möglicherweise daran, dass ich von dieser Musikrichtung nix verstehe :rolleyes:
    Es gibt hier auch Stücke, die zwar auch nicht in meiner Musikrichtung sind, aber da kann ich wenigstens - meistens - sowas wie Struktur und Melodielinien drin endecken.
     
  14. The_Condor

    The_Condor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.024
    Erstellt: 05.10.07   #14
    Ich wollt das einfach mal so stehen lassen, aber es tut mir Leid, ich kann das einfach nicht... :screwy:

    Warum übt man an etwas Kritik aus, um dieselbe im nächsten Satz außer Kraft zu setzen indem man schreibt "liegt aber möglicherweise daran, dass ich von dieser Musikrichtung nix verstehe"

    Hat dass irgendeinen tieferen Sinn den man mir noch erläutern sollte? Ich glaube dass nächste mal versende ich die Dateien per PM oder E-Mail an die Mitglieder von denen ich glaube sie werden auch mit einem etwas komplexeren Taktschema und den paar Dissonanzen fertig.
     
  15. HEGER

    HEGER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.880
    Zustimmungen:
    518
    Kekse:
    5.664
    Erstellt: 05.10.07   #15
    Huhu,

    hm... also mir persönlich gefällt der Song jetzt auch nicht so gut.
    Da kannst du sicherlich noch mehr rausholen.
    Wobei ich finde, dass bei deiner überarbeiteten Version einige Parts/Riffs schon wesentlich besser sind.
    Ich weiß zwar, dass es in dem Genre wie WFAHM usw die Sachen schon etwas durcheinander sein sollen, aber ich find in deinem Lied passiert mir einfach zu viel.
    find da sind auch schon zu viele Dissonanzen. Aber Geschmackssache.
    Naja, und ich find auch das einige Riffs nicht direkt zusammenhängen bzw ein bisschen plötzlich dann was ganz neues/anderes kommt.irgendwie schwer zu erklären :D

    aber trotzdem muss man natürlich bedenken, das es immernoch guitar pro ist :D und guitar pro hört sich bei solchen sachen eh immer ein wenig ... bescheiden an xD

    also als aufnahme oder live würds vll schon ein wenig geordneter oder besser klingen.


    aber nichtsdestotrotz gefällt mir dein Song nicht so.


    Liebe Grüße,
    Heger
     
  16. The_Condor

    The_Condor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.024
    Erstellt: 05.10.07   #16
    @heger: Stimmt, es passiert einiges, da hast du recht. Wenn ich den Song so, also "live" spiele, klingt es aber wesentlich zusammenhängender, muss ich sagen, da habe ich das irgendwie im Gefühl wie man die Übergänge gestalten sollte und dass SO ins Guitar Pro zu projezieren ist schwer.

    Aber bitte geht doch mal näher drauf ein, was klingt "unzusammenhängend", nicht passend whatever, ich habe den Song schon 1000x gehört, mir fällt das nicht mehr auf, für mich kommt kein Takt überraschend (verständlich^^)

    Ich behaupte ja keinesfalls dass der Song perfekt ist, wenn dem so wäre würde ich ihn höchstwahrscheinlich gar nicht mehr hier reinstellen und direkt aufnehmen (naja, außer vlt. zum protzen^^) deshalb würde ich eben gerne wissen wo und was zu verbessern ist, in die Tonne treten werde ich ihn auf jeden Fall nicht.
     
  17. HEGER

    HEGER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.880
    Zustimmungen:
    518
    Kekse:
    5.664
    Erstellt: 05.10.07   #17
    Yau, seine Ideen genau so wie man sich das vorstellt in GP zu projezieren ist manchmal echt schwer. Stimmt.
    Ne, in die Tonne treten sollteste den auch nich xD

    okay, sind ja auch nur 2 riffs, die mir jez so spontan auffalen die man ncohmal bearbeiten könnte.

    Takt 24 könntest du meiner Meinung nach weg lassen.
    Da dann einfach nochmal einen Takt nur Schlagzeug und dann wie gedacht weiter.Hört sich auch an find ich. Naja, ich find den Takt 24 eben etwas seltsam bzw überflüssig.
    manchmal ist auch im posthc weniger mehr ;) xDoder nich ? :D :confused:
    find der is auf jedenfall nich notwendig.ohne hörts sich find ich an der stelle schon viel geiler an. naja eventuell ansichtssacHE xD

    und ich kann mich irgendwie nicht mit par 4 anfreunden.;) den find ich ein wenig überraschend.man weiß zwar aufgrund des schlagzeuges , dass was neues kommt, aber mit so ner melodie oder so hab ich halt nich gerechnet. is ebn was ganz neues.
    naja.

    Sorry dafür das ich mich mit manchen sätzen wiederhole . :rolleyes:


    MFG

    P.S.: Kannste das perfekt alles so spielen ?
    Ich finds teilweise doch wirklich schwer. ; )
     
  18. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 05.10.07   #18
    Ok- kann ja vertsehen das Du mit meinem Post nich glücklich bist -
    ich ziehe da vergleiche mit Bands wie The Dillinger Escape Plan oder Sik Th aber da lieg ich möglicherweise etwas daneben - sorry liegt vielleicht an meinem Alter

    Edit: dann mal ganz konkret - hab das jetzt mal als Mid ins Cubase gezogen - klingt da schon etwas 'angenehmer'
    Ende Takt 8 übergang zu 9 zerreist für mein empfinden jede Art von Rhytmus, möglich das da 'Gesang' ;) drüber hinweghilft ?
    mit Takt 28/29 kann ich garnichts anfangen - ist in meinen Ohren einfach nur Krach
    Part 4 fängt da schon recht gut an - irgendwie müsste da ein stärkerer Basslauf rein - meine Meinung
    am Ende von Part 5 fehlt mir der Übergang zu Part 6 - das hört sich an, als wenn da zwei verschiedene Stücke unsauber aneinander 'geklebt' wären
    Part 6 ist für mich der verwirrenste !? soll aber wohl so sein
    das Outro mit gutem 'gekrunze' ;) kann ich mir dan schon wieder recht gut vorstellen.

    so - das war jetzt die subjektive Kritik eines 'alten' Mannes :lol:
     
  19. The_Condor

    The_Condor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.024
    Erstellt: 05.10.07   #19
    LOL!!!

    51 ist ein nettes Alter um TDEP zu hören, respekt. Aber wenn dir sowas wie TDEP schon was sagt solltest du auch verstehen dass Songs in diesem Genre auch ohne diesen "Spannungsbogen" (wie oben schon genannt) oder derartiges auskommen. Mal ehrlich: Dillinger Escape Plan war zu Zeiten von Calculating Infinity doch noch viel heftiger als was ich euch da präsentiere... =D Hör dir mal nen song von ihnen Instrumental an^^

    Fands nur etwas unangebracht (aüßerst destruktive) Kritik auszuüben und dann sie im nächsten Satz sofort zu entkräftigen indem man sagt man verstehe nichts von der Musikrichtung.

    @heger: dass in Takt 24 sollte egtl. nur nen Pickslide darstellen^^. Part 4 ist mir ehrlich gesagt auch ein Dorn im auge, nur leider hängt damit ein weiterer (der darauffolgende) part zusammen und deshalb hab ich ihn noch nicht ersetzt, werds aber evtl. demnächst machen.

    @P.S: Welche Takte meinst speziell sind "schwer"?
     
  20. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 05.10.07   #20
    also ich muss dir widersprechen. bei dillinger escape plan gibt es auf jeden fall einen spannungsbogen. schon mal sunshine the werewolf gehört? ok das is auf der miss machine aber dasselbe kannst du auch auf der calculating infinity hören, z.b. bei the running board. und bei wfahm auf jeden fall auch. und ja die bands sind mathcore, kein post hardcore :p ^^
    nun zu deinem song. ich finde irgendwie, dass bei deinem song die spielfreude (mir fällt grad kein besseres wort ein) fehlt, die die oben genannten bands so besonders machen. bei denen macht es einfach schon beim ersten hören spaß und man denkt sich nur man ist das geil, wie kommen die auf so was. bei dir fehlt irgendwie n bisschen das abstrakte. da klingen die riffs zu sehr einfach nur wie "komische" (soll nicht beleidigend sein) riffs in einem normalen song. das liegt sicher auch am schlagzeug was imo viel zu gewöhnlich ist für so eine musik.
    sry wenn das jez ein wenig hart war ^^
     
Die Seite wird geladen...