Thomastik Super-Brights?

von S!@$H, 21.09.05.

  1. S!@$H

    S!@$H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    31.01.15
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.05   #1
    Hi Leute,
    würde mal gerne wissen, ob es sich lohnt Thomastik-Infeld Super-Brights zu kaufen. Ich denke der einzige Unterschied zu normalen Stahlsaiten ist wohl, das sie eine höhere Ausgangsleistung haben (?). Lohnt es sich nun diese zu kaufen, (denn 9€ is schon mehr, als 5€...) oder tun es D'addario Stahlsaiten genauso, un wo wird im Klang der Unterschied sein.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen

    Grüße S!@$H
     
  2. chapter

    chapter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    18.12.13
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 21.09.05   #2
    Niemand wird dir sagen was besser ist. Kauf dir die Saiten mal, wenn die für dich besser sind...TADA neue Saitenmarke gefunden...
     
  3. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 21.09.05   #3
    9€ ist ja gelacht...unser (einziger) Musikladen hier verlangt für stinknormale D'Addario 010-046er Saiten 8(!!!)€:evil:

    Das sind Preise!Nur ma so am Rande bemerkt!

    Was ist denn an denen son anders(vom Material her), um mal aufs Thema zu kommen!?
     
  4. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 21.09.05   #4
    Nimm doch die Edelstahl Saiten von d'Addario, da haste dann auch mehr Höhen und Ausgangsleistung :)

    cu :)
     
  5. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 21.09.05   #5
    ich hab für ernie ball super slinky auch mal ne menge geld bezahlt bestimmt 7 oder 11 euro (ich glaub das war letztes jahr, verdammt ich sollte mal meine seiten wechseln)
     
  6. Journeyman

    Journeyman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    12.09.15
    Beiträge:
    1.177
    Ort:
    Heusweiler
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    4.944
    Erstellt: 22.09.05   #6
    ich hab für meine super slinky nur 5€ bezahlt :p
    sind mitlerweile meine standardsaiten spiel nichts anderes mehr.
     
  7. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 22.09.05   #7
    Ich hab mir jetzt Galli Saiten von Tone-Toys bestellt, optisch machen sie schonma keinen schlechten Eindruck.
    Mit 3,90€ für die Thunder Serie ist man auch echt günstig dabei.
    Ist eigentlich lusitg, bei allen Herstellern kosten Edelstahl Saiten mehr als die normalen, dabei ist Edelstahl als Werkstoff billiger als Nickel.
    Bei Galli isses umgekehrt, da sind sie billger :D allerdings sind nur die Bass Saiten aus edelstahl, die Sekant Saiten sind normal wie bei den GHS Super Steels.

    cu :)
     
  8. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 22.09.05   #8
    Für alle Ernie Ball User, ich bin auf die Saiten von SIT umgestiegen. Kommen aus dem selben Werk, die Verpackungen haben die selben Farben und klanglich wie optisch gibt es keinen Unterschied.
    Bei d'Addario gibt es auch so einen Zwilling, da hab ich aber leider den Namen nicht auf Lager.

    @ S!@$H die Entscheidung ob sich die Saiten lohnen liegt ganz allein bei Dir. Teste die Saiten und wenn Sound und Spielgefühl besser sind als bei Deinen bisherigen Saiten mußt Du Dich entscheiden ob Dir das das Geld Wert ist.
    Eine pauschale Antwort wie lohnt sich oder lohnt sich nicht kann man aus der Ferne nicht treffen da es sich ja klanglich um ein Zusammenspiel von Spieltechnik, Gitarre, Saiten, Verstärker, Kabel usw. handelt. Also testen und selbst entscheiden.
     
  9. powerslave

    powerslave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    14.11.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.05   #9
    ich bin hier wohl einer der wenigen die das Glück haben einen Musikladen zu haben der Ernie ball, d'addario etc für 3.50,- anbietet.
    :D :D
     
  10. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 22.09.05   #10
    bitte was? na, in der Nähe dieses Ladens will ich auch wohnen...im Gegensatz zu den 8€ hier!MIST!
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 22.09.05   #11
    naja, da die nachfrage von nickelsaiten und damit auch ihre produktionsmenge viel höher sein wird als die von (edel)stahlsaiten sind diese wohl auch teurer für den endverbraucher....
     
Die Seite wird geladen...

mapping