Tips/Kritik für mein Solo (Guitar Pro)

von agonie, 19.02.05.

  1. agonie

    agonie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    26.06.09
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.05   #1
    Hi,

    ich hab heute endlich das Solo für einen Song meiner Band geschrieben, den wir in der nächsten Zeit aufnehmen wollten.

    Mich würde jetzt mal eure Meinung dazu interessieren.

    Das Solo ist als GuitarPro-File hochgeladen. Davor kommt eigentlich noch ein Melodie Part. Das ist jetzt aber nur der Part der fetzten soll :)

    Solo
     
  2. Wrathchild

    Wrathchild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    823
    Erstellt: 19.02.05   #2
    Gefällt mir aber ich glaub noch mehr kann man sich nicht nach Metallica anhörn :D
     
  3. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 19.02.05   #3
    Also ich finde das Solo ziemlich .........Der Melodische Teil am Anfang klingt gut aber das runtergeshredde auf der E Seite klingt grauenhaft. Der Schluss passt irgendwie auch nicht.
     
  4. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 19.02.05   #4
    Komischerweise klingen genau die Teile, die du von Fade To Black abgekupfert hast, recht gut. :D Sorry, aber man hört deutlich, dass das größtenteils kopiert ist.
     
  5. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 20.02.05   #5
    ich find's ehrlich gesagt nicht so toll. der anfang ist echt nicht schlecht aber dan... du hast: schneller teil,langes bending, schneller teil, komiches triolen zeugs, schneller teil, langes bending... und alles übergangslos hintereinander gesetzt. dieser chromatische abgang oder was das sein soll passt auch nicht (metalröhre zustimm). aber wer weiß. vielleicht macht sich das im ganzen lied auch gar nicht mal so schlecht...

    MfG
     
  6. Aari

    Aari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.15
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #6
    Ich find das Solo uninteressant, weil du meiner Meinung nach nur die gängigen Metal Solo klischees aneinander gereiht hast
     
  7. dennisbieser

    dennisbieser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 20.02.05   #7
    Das Solo ist vielleicht schwer nachzuspielen,finde ich.
    aber es besitzt überhaupt gar nichts was interessant sein könnte,könnte ja sein das es richtig aufgenommen anders anhört,sagt bescheid wenn ihr den Song aufgenommen habt,will ihn dann mal hören.
     
  8. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 20.02.05   #8
    cooles, solo, könnt ruhig ein wenig länger sein!
     
  9. simia

    simia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    21.10.11
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #9
    also ich bezweifle noch n bissl, dass das n solo ist.... im prinzip haste ja zum großtiel arpeggios aneinandergereiht.
    um das ganze zum solo auszubauen, würd ich 'n bissl rhytmische abwechslung reinbringen...
    und der tonumfang is auch nich so der reiser
     
  10. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 20.02.05   #10
    das solo macht mich fertig :D
    Ich liege hier gleich mti epileptischen anfällen am Boden ;)
     
  11. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 20.02.05   #11
    Is schon geil, ich find aber du solltest 1. wirklich das rumgeshredder auf der E Seite in der Rhytmus Spur lassen. Ich habs ausprobiert und es hört sich auf jeden Fall besser an, wenn du einen Powerchord spielst und ihn dann zwei Takte lang durchgehenlässt. 2. hört es sich meiner Meinung nach besser an, wenn du das einen Halbton tiefer spielst, also auf Dis. Aber muss du wissen, ich steh auf Dis ;)
     
  12. Trailblazer

    Trailblazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 20.02.05   #12
    joa, das Solo klingt sehr nach Metallica, und ich möchte das auchmal gern so von dir gespielt aufgenommen hören, ob dass dann auch so sauber gegriffen ist^^. Aber wie die anderen schon gesagt haben, brauchst du auch mal ein 2 stellen wos net so schnell is und so, das macht das Solo viel interessanter für zuhörer.

    Mfg
     
  13. SetOnFire

    SetOnFire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    9.01.08
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #13
    also da du hier eine ehrlich meinung haben willst sage ich:
    den anfang musst du von fade to black haben(was ich nicht so schlimm finde denn es ist ja nichts soo besonderes)
    aber der schluss...
    das zeug auf der e saiten...
    schrecklich sorry!
    fuck it einfach und schreib ein neues.....
    das wird schon!!!
    mfg
     
  14. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 20.02.05   #14
    Ich würd mit langsameren Soli anfangen. Ich persönlich finds zumindest besser, ein langsames mit dem eigenen Stil angehauchtes als ein schnelles, kopiertes zu hören. Dass das nich zu dem Rhytmus passt, is klar. Aber vielleicht bist du so nem Tempo in Sachen improvisieren einfach noch nich gewachsen. Is nich bös gemeint, sondern eher als Tip.
     
  15. agonie

    agonie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    26.06.09
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.05   #15
    erstmal danke für die ganzen kommentare...


    also ich hab da nichts absichtlich kopiert. das sind doch einfach nur die rythmus-chords als arpeggios, ein wenig variiert.
    sowas kommt doch schon in fast jedem dritten solo vor... ob das nun hammett oder malmsteen ist... das ist ja wirklich weit verbreitet.
    und besonders bei kirk, der spielt solche licks ja am laufenden band, nicht nur bei fade to black.
    aber du hast schon recht, als ich mir daraufhin fade to black angeschaut hab war ich schon über die ähnlichkeit überrascht. aber sowas findet man auch in am i evil, seek and destroy, enter sandman, no remorse... blabla etc.


    ja, so würde ich das eher bezeichnen. aber das liegt einfach an der geschwindigkeit. es ist gar nicht mal so, dass mir jetzt die ideen fehlen, nein, die umsetztung ist eher das problem. mir fehlt die technik dazu, das bei diesem tempo zu verwirklichen. es ist halt viel einfacher so ein paar standart licks auf dem tempo zu spielen als komplizierte lines.

    genau das ist der punkt. aber es ist ja nicht so, dass ich nur auf dem tempo spiele. die meisten anderen soli von mir sind weitaus langsamer und was melodie und aufbau angeht (meiner meinung nach) auch besser. das war mein erstes solo auf der geschwindigkeit und das grenzt mich halt total ein, weil das meiste wegfällt, weil ich auf der geschwindigkeit keine chance hab, außer halt so ein paar einfache licks zu shreddern^^

    also ich finde in diesen song passt einfach nur son ein schnelles 16tel geshreddere. alles andere würde ihm einen teil der spannung und aggressivität rauben.

    hast natürlich recht, aber ich finde in diesem fall/bei dem song passt das auch ganz gut, finde ich


    danke ;) schön, dass es auch jemandem gefällt :)
     
  16. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 22.02.05   #16
    Hey also eins muss ma dir lassen: du kannst echt gut mit kritik umgehen!!! aber poste doch echt ma den ganzen song und nicht nur den solopart. vielleicht fügt sich das ja total genial in den song ein. so'n abgehacktes solo macht meißtens nicht viel her. egal ob's gut oder schlecht ist.

    MfG
     
  17. agonie

    agonie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    26.06.09
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.05   #17
    okay. wenn das mit der aufnahme klappt werd ichs mal posten.
     
  18. Fettman

    Fettman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.112
    Erstellt: 26.02.05   #18
    Was ist eigentlich der korrekte Fingersatz von solchen Arpeggios?
    Und was spielt man davon legato und was sind davon up oder downstrokes?
     
  19. Lil' Jimi

    Lil' Jimi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.05
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.05   #19
    Also es gibt genügend soli die nur aus Arpeggios bestehen. siehe Malmsteen

    Tipps von mir: Schau dir Aufbau anderer Soli an und versuche dir zu Überlegen wie du dein Solo abwechlunsreich aufbauen könntest, damit nich so ein einfaches Schema ensteht wie : Schneller Teil , Bending, Schneller Teil, Bending...usw.

    Agressive Soli müssen nicht unbedingt immer schnell sein. Mit stark betonten Bendings ( mit starkem Vibrato) überaschenden Momenten, Modes, Effekten und dem eigenen Stil kann man dem Solo immer Stimmung verleihen. Leider kann man mit GP nicht so gut umsetzen. Besser ist das Solo aufnehmen.

    Lass dich von deinen idolen inspirieren, kannst auchma was kopieren ;) wenn mans geschickt macht fällt das keinem auf :D Jeder große Gitarrist hat sich von anderen inspirieren lassen und danna uch seinen eigenen sound entwickelt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping