to guard something like gold

von donay, 17.04.07.

  1. donay

    donay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 17.04.07   #1
    gerne alles verbessern, und vorallem sheint mir der text etwas 'laaaangweilig' zu sein. ausser der schluss gefällt mir, aber das immer you are, geht das nich auf die nerven?



    You are my guide
    You are my sun
    You are my moon
    And you are my star

    You are my light
    You are my dark
    You are my pain
    And you are my fight

    You are my strength
    You are my luck
    You are my fortress
    And you are my rock

    You are my life
    You are my death
    You are my god
    And you healed my heart

    As i seek the pictures of your beauty face on the walls
    i find only the mirror showing me what I've become
    The single song seems the be older now
    The single birth became a follower by heart
    You are my everything

    Your blood is pumping
    Through my vains
    Your life is killing
    my death
     
  2. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 18.04.07   #2
    also, beim lesen ist 20 x "you are" schon irgendwie öde. aber ich denke, mit dem richtigen song dahinter, kann das sehr gut kommen. der song hat zwar aussage, aber er wird echt zu einem guten, lyrischen song mit passender musik.

    fehler sind im ersten keine teil keine, wie auch....;)

     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.04.07   #3
    Stimme wilbour 150% zu:
    Gerade die Wiederholung kann ein ungeheuer wirksames Stilmittel sein: bewußt eingesetzt und mit Musik und Gesang verbunden kann das ein Hammer-Song werden!

    Aber hier:
    Muss das nicht darkness heißen?

    x-Riff
     
  4. donay

    donay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 19.04.07   #4
    habt ihr tipps wie man das nun 'richtig' 'stilvoll' etc einsetzen könnte. eher ruhig, oder powervoll. habt ihr beispiele wo ihr findet, super sache so solls sein? weil, man kanns entweder richtig gut machen,oder man kanns so richtig versauen...

    das dark, und darkness hab ich mir auch überlegt. ich glaube es geht, also dict.cc kennt das wort. und mein sprachgefühl sagts auch:D aber, auch nicht zu 100%. so um die 60% , haha:D
    dankeschön so far
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.04.07   #5
    Ich erinnere mich an einen ruhigen song von Pink Floyd aus den früheren Zeiten, der immer die Struktur hatte:
    If I was a train I´d be late
    and if I was xxx I´d be yyy
    auch ein Liebeslied, wunderschön und eher sanft umgesetzt.
    Kenne leider den Titel nicht.
    (Der Titel hat mir in Englisch eine ganze Note Verbesserung gebracht, weil ich mir darüber diese if-konstruktion eingeprägt habe - Pink Floyd ist aber auch sonst nicht übel ...)

    Der Hammer-song von Neil Young (hurricane) arbeitet auch sehr stark mit den gleichen Satz-Konstruktionen, wenn ich mich nicht irre:
    You are like a hurrican
    You da da da da dada
    Natürlich auch ein Liebeslied, aber nicht verträumt sondern rockt ganz gut.

    Mehr fällt mir jetzt momentan nicht ein.
    (Mein Sprachgefühl gibt Deiner Interpretation von dark/darkness zu 55,34% Recht.)

    x-Riff
     
  6. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 19.04.07   #6
    dark und darkness wollte ich auch schon korrigieren, aber da wil es ok fand und ich es grenzwertig fand, hab ichs mal gelassen, auch wenn ichs so nicht verwenden würde...
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.04.07   #7
    wil und nate - Ihr seid schon zwei siamesische natives ... ;)
     
  8. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 19.04.07   #8
    ja, genau. und beautiful schreibt sich mit einem L, danke für den wink mit dem zaunpfahl nate...
     
  9. pinkstar

    pinkstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.07   #9
    Ich bin auch der Meinung, dass Wiederholung durchaus effektvoll eingesetzt werden kann und nicht langweilig werden muss.

    Als ich Deinen Text gelesen habe, ist mir sofort "Rock & Roll Queen" von The Subways eingefallen:
    You are the sun
    You are the only one
    You are so cool
    You are so rock and roll

    Ein Beispiel für eine "powervolle" Umsetzung von sowas.

    Gruß
    pink*
     
Die Seite wird geladen...

mapping