tolex pflege?

von Hurdibrehan, 26.06.05.

  1. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 26.06.05   #1
    hi,

    was empfiehlt sich (was man auch so in der küche hat) zum reiningen und pflegen von tolex? soll ja schließlich noch ne weile halten und risse durch sonneneinstrahlung sollen dadurch nicht weiter aufreissen.

    mfg - hurdy
     
  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 26.06.05   #2
    Steht in den meißten Handbüchern nicht, dass man den Amp am besten mit nem trockenen Tuch abwischen soll und wenn's hoch kommt mal mit nem leicht befeuchteten Tuch? Weiß nicht ob's da spezielle Pflegemittel gibt...

    MfG und willkommen zurück im Board ;)
     
  3. xPhilx

    xPhilx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    216
    Ort:
    715..
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.05   #3
    von Amor All gibt es diverse Pflege-produkte, sind aber nicht speziell für Amps sondern allgemein für Gummi und Kunststoff
     
  4. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 27.06.05   #4
    ichbenutze handelsübliches Cockpitspray (mit Weichmachern und nem Öl)..danach sieht das Tolex immer wieder wie neu aus....

    wenn ich ein altes Teil kaufe..muß meist erstmal der Schmodder runter und aus den Poren raus...dafür nehm ich ne Handbürste (die die immer im Bad rumliegen) und Seifenlauge (Geschirrspülmittel und viel Wass muss aber auchs schön schäumen...ist ja auch fürs Ego!...man arbeitet ja!) danach das Gerät mit Cockpitspray bearbeiten oder mit Möbelpolitur (hinterläßt aber auch nen leicht öligen Film...fasst sich erst komisch an dafür bleibt das Tolex aber geschmeidig und reißt nicht so schnell (besonders die Kanten schön DICK behandeln!)

    ...für den Geruch "Febreze"... oder ich häng einen Wunderbaum in den Amp für mindestes 2-3 Proben!!!...
     
Die Seite wird geladen...

mapping