Tom Microfon anstadt eines Overheads???

  • Ersteller Yamaha-Freak
  • Erstellt am
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Y
Yamaha-Freak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.13
Registriert
30.10.10
Beiträge
119
Kekse
0
Ort
Berlin
Moin an alle Studio Drummer und Drummer

Ich will mir demnächst für mein Schlagzeug mit mikrofonen aufrüsten habe 3 chrash und eine ride natürlich auch eine hihat.
In dem Mic set das ich mir holen möchte sind 4-tom mic's 1 bd... und 2 Overheads??????
brauche aber ein overhead um die hihat abzumischen kann ich dann das andere fülle die restlichen 4 becken benutzen oder sollte ich lieber mir noch ein 3. overhead kaufen?????

oder kann ich auch das 4.tom mic was ich nicht brauche dafür nutzen?

ich würde mich über eine Hilfreiche antwort freuen.


Lg Yamaha-Freak
 
Eigenschaft
 
Y
  • Gelöscht von elkulk
  • Grund: Doppel-/Crosspost
sir stony
sir stony
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.01.21
Registriert
03.09.09
Beiträge
2.364
Kekse
11.578
Ort
München
Kauf dir lieber noch ein zusätzliches OH Mic und schnall das übrige Tom Mic unter deine Snare...
 
Y
Yamaha-Freak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.13
Registriert
30.10.10
Beiträge
119
Kekse
0
Ort
Berlin
ok ;)

LoL why unter die snare????
 
sir stony
sir stony
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.01.21
Registriert
03.09.09
Beiträge
2.364
Kekse
11.578
Ort
München
...weil es sich bisweilen ganz gut macht, den Teppich extra mischen zu können. Ich arbeite für Aufnahmen immer mit zwei Mics an der Snare. Wenn ich es dann im Mix doch nicht brauchen sollte, muss ich es ja nicht reinmischen.
 
AndyDrummer
AndyDrummer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.12
Registriert
04.12.09
Beiträge
1.026
Kekse
304
Schonmal drüber nach gedacht, dass 4. Tommikro zur Abnahme der Snare zu nutzen? ;)
 
S-k-y.F-i-r-e
S-k-y.F-i-r-e
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.16
Registriert
05.04.06
Beiträge
1.329
Kekse
1.122
Hallo Yamaha-Freak!

Warum genau möchtest Du die Hihat allein abnehmen?
Im Normallfall kommt man mit 2 Overheads schon aus, um einen anständiges Drumsound zu produzieren.
Die Mikrofone zu positionieren kann zu einer Wissenschaft für sich werden.
Da gibt es verschiedene Varianten: X-Y, Recorderman oder klassisch.
Jede der Varianten hat verschiedene Vor- und Nachteile.

Grundlegend gilt: Je weniger Mics desto einfacher ist es zu mixen.
Bisher bin ich immer ohne separates Hihat-Mixing ausgekommen.
 
Y
Yamaha-Freak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.13
Registriert
30.10.10
Beiträge
119
Kekse
0
Ort
Berlin
HaHa Danke Geiler Tipp ;) nur habe ein bissl angst dass es nicht hält da ich die Yamaha Akira jimbo Signature Snare habe mit Holz Spannreifen habe und die Spannreifen eine Dicke von gut 1,5-2,0 Cm hatt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
sir stony
sir stony
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.01.21
Registriert
03.09.09
Beiträge
2.364
Kekse
11.578
Ort
München
Das hier ist ein Doppelpost, Leute...
 
mHs
mHs
PA-MOD
Moderator
HFU
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
01.07.07
Beiträge
5.901
Kekse
48.513
habe ein bissl angst dass es nicht hält da ich die Yamaha Akira jimbo Signature Snare habe mit Holz Spannreifen ;)

Über was für ein Set reden wir hier denn?
Hat das Mikro einen Halter mit Stativgewinde? dann kannst du es ja auch an ein Stativ schrauben.
 
N
nichtrauscher
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
18.05.07
Beiträge
272
Kekse
526
Ort
München
Hi,

zunächst mal eine Begriffsklärung. Als Overhead bezeichnet man ein Mikro, das ein Schlagzeug von oben ("über dem Kopf") abnimmt.
Hängst du dein Bassdrummikro hoch, ist es in diesem Fall auch ein Overhead. Ein schlechter zwar, aber trotzdem.

Was du mit "Overhead" meinst, ist eigentlich ein Kleinmembran-Kondensator-Mikrofon. Dieses lange Wort wird oft zum "Kleinmembraner" abgekürzt.

Nun zu deinem Problem:
Wenn du die HiHat besser "beleuchten" willst, dann ist ein 3. Overhead hier nicht die richtige Methode. Die Hihat würde ich dicht abnehmen, also "close miken". Dazu kannst du fürs erste auch einfach das überschüssige Tom-Mic nehmen.
 
sir stony
sir stony
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.01.21
Registriert
03.09.09
Beiträge
2.364
Kekse
11.578
Ort
München
[OT] Cool, Akira Jimbo rockt. Hab ihn schon getroffen, und er hat mich schwer beeindruckt. :D [/OT]

Siehe mHs. Ansonsten gibt es auch für so ziemlich alles irgendwelche Universalklemmen.
 
Y
Yamaha-Freak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.13
Registriert
30.10.10
Beiträge
119
Kekse
0
Ort
Berlin
Ne das hatt es leider icht ich habe nur ein kleines set mit 1. tom 1. FLoor 1. BD 1. Snare 3. Chrash 1. Ride 1.Hihat :p ein Yamaha Stage custom
 

Anhänge

  • Foto0331.jpg
    Foto0331.jpg
    179,9 KB · Aufrufe: 212
mHs
mHs
PA-MOD
Moderator
HFU
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
01.07.07
Beiträge
5.901
Kekse
48.513
Y
Yamaha-Freak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.13
Registriert
30.10.10
Beiträge
119
Kekse
0
Ort
Berlin
achso haha


  • 1x Bassdrum (30 Hz - 15 kHz Nierencharakteristik)
  • 2x Overheads (Phantomspeisung 48v)
  • 4x Tom/Snare (40 Hz - 18 kHz)
 
mHs
mHs
PA-MOD
Moderator
HFU
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
01.07.07
Beiträge
5.901
Kekse
48.513
Hersteller, Typbezeichnung und evtl. ein Link zu den Teilen würden helfen.
 
mHs
mHs
PA-MOD
Moderator
HFU
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
01.07.07
Beiträge
5.901
Kekse
48.513
Da die Mikros ein Stativgewinde haben, sollte das Aufstellungsproblem mit einem kleinen Mikrostativ leicht zu lösen sein.

Aber nochmal zur Anwendung und zu dem Mikroset:
Wofür willst du das denn nutzen? Recording oder Liveeinsatz?
7 Mikros für 159€, da kannst du dir die gebotene Qualität schon in etwa vorstellen.

Bis auf das Bassdrum-Mikro kenne ich die Mikros des Sets:
Die Tommikros sind für den Einstieg relativ brauchbar, was besonderes sind die allerdings nicht.
Von den Kleinmembranern würde ich abraten. Die werden sogar von den Behringer C2 deutlich geschlagen.

Als Alternative für die Snare könntest du (im Niedrigpreisbereich) z.B. sowas einsetzen:
DAP Audio PL-07

Aber auch damit bist du noch davon entfernt, das eine separate Mikrofonierung des Snareteppichs einen großen Schritt nach vorn bedeuten würde.
 
Y
Yamaha-Freak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.13
Registriert
30.10.10
Beiträge
119
Kekse
0
Ort
Berlin
hmm okay

naja ich will eingentlich nur recording machen.
also ersteinmal alles ausprobieren wie es funst und bla bla bla
und ich selber binn auch noch nicht so ein alter hase im drum bisniss ;) haha

und mir würden die reichen ;)

---------- Post hinzugefügt um 23:10:42 ---------- Letzter Beitrag war um 23:02:43 ----------

aber danke mHs

wenn du mir eher die teureren empfelen würdest?
eher die http://www.musik-service.de/DAP-Audio-DK-7-prx395767241de.aspx
oder die http://www.musik-service.de/DAP-Audio-DK-7-prx395767241de.aspx
 
mHs
mHs
PA-MOD
Moderator
HFU
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
01.07.07
Beiträge
5.901
Kekse
48.513

Also bei mir ist das 2mal der gleiche Link. Was soll's. Die kenne ich eh nicht. Aber da es hier um Recording geht, halte ich mich auch lieber zurück. Da dürfte z.B. sir stony der wesentlich kompetentere Ansprechpartner sein. Ich bin dann doch mehr im Beschallungsbereich zuhause.;)

Hast du dich denn schonmal im Studio-Mikro Unterforum
https://www.musiker-board.de/f369-studio-mikrofone-instrumente-mic/
umgesehen? da ist das Thema (in Variationen) doch schon mehrfach durchgekaut worden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben