Toontrack EZ Drummer 2 vs. XLN Audio Addictive Drums 2

von mjmueller, 29.08.16.

  1. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.550
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.165
    Kekse:
    14.467
    Erstellt: 29.08.16   #1
    Hallo Ihr,

    merkwürdigerweise habe ich keinen Thread gefunden, der die beiden Plugins gegenüberstellt - oder habe ich die einfach nur übersehen?
    Wenn jemand einen Link für mich hätte, wäre das sehr nett. Falls es einen solchen Thread aber noch nicht geben sollte: hier ist er dann also :)

    Kurz zur Ausgangssituation: Ich suche ein VST-Drum-Plugin für Samplitude. Der wichtigste Punkt dabei ist, das ich mit dem Plugin ohne große Bearbeitung einigermaßen gescheite Drumsounds hinbekommen kann.
    "Einigermaßen gescheit" ist natürlich ein sehr dehnbarer Begriff ;)
    Um es etwas konkreter zu machen: Superior Drummer 2 (plus Erweiterungen) habe ich bereits und MTPowerdrumkit auch.
    Irgendwo dazwischen sollte sich das Drum Plugin befinden: So flott und unkompliziert schnell mal einen Groove (selbst) anlegen/einspielen wie in MTPowerdrumkit, aber so gute Sounds haben wie Superiordrummer, aber ohne erst "ewig" daran schrauben zu müssen.
    Ich vermute, dass sowohl EZ Drummer 2 als auch Addictive Drums 2 das können. Nur: wo liegen die Unterschiede? Ist eines von beiden weniger umständlich?
    Das Plugin soll im Grunde nur als "Platzhalter" fungieren (oder auch mal eine kleine Session bereichern) also die MIDI - Daten provisorisch mit Leben füllen. MTPowerdrumkit macht es mir schwer wirklich einzuschätzen, wie es mit Drums klingen kann, dafür sind die Sounds zu eingeschränkt. Und mit SupiDrummer2 ist das für mich keine Sache, die mal eben schnell gemacht ist (oder habe ich irgendwo eine Option übersehen?).

    Prima wäre also, wenn jemand beide DrumPlugins kennen würde und dazu was schreiben könnte. Wichtig ist mir ganz besonders: flott und unkompliziert :D

    Vielen Dank und viele Grüße
    Markus
     
  2. Captain-P

    Captain-P HCA Gehörschutz HCA

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    974
    Kekse:
    17.894
    Erstellt: 29.08.16   #2
    +1 für EZ Drummer. Sounds finde ich persönlich besser (das ist aber wirklich geschmackssache - ich kenne auch gute Sachen mit AD Drums!) aber vor allem ist EZ Drummer ein tolles Tool für Songwriting.
    Man hat schnell passende Beats gefunden und kann die auch sehr einfach verändern.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Novik

    Novik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.11
    Beiträge:
    4.848
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.253
    Kekse:
    10.057
    Erstellt: 29.08.16   #3
    +1 für EZDrummer auch hier.Schnell und unkompliziert Sounds und Grooves parat.

    Am wenigsten suchst du BFD3:D. Das ist nämlich genau das Gegenteil von "schnell mal"
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. whitealbum

    whitealbum HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    28.10.03
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    1.588
    Kekse:
    13.186
    Erstellt: 29.08.16   #4
    +1 EZDrummer
    Die Songwriting Unterstützung ist hier richtig klasse gelöst.
    Weiterer Vorteil, wenn Dir die SOunds nicht so gefallen, kannst Du Midi OUt aktivieren, und den Midi Out auf eine Sample Library Deiner Wahl umleiten.
    Bspw. Drums komponiere ich im EZDrummer, bzw. lasse EZDrummer Drums komponieren ;), dann leite ich die Midi Note auf Abbey Road Drummer um (in Kontakt muss ich nurEZDrummer als Midi/Drum-Zuordnung angeben). Thats it.

    Seitdem rühre ich AD nicht mehr an.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.527
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.185
    Kekse:
    30.074
    Erstellt: 29.08.16   #5
    Ich habe sowohl additive drums als auch EZdrummer.
    AD verwende ich ca. seit 2008, EZdrummer erst seit gut 2 Jahren. Die Soundqualitäten sind durchaus vergleichbar, beide sind in weiten Teilen konfigurierbar und durch unzählige Add-ons für die Sound der jeweiligen Stilrichtung aufwertbar. Das ist weniger der Knackpunkt.
    Seitdem ich EZdrummer habe, finde ich - als Songwriter und Nicht-Schlagzeuger - AD ziemlich umständlich und eigentlich eher kontraproduktiv, weil man einfach nicht "zu Potte" kommt.
    In EZdrummer geht das alles recht fix. Die Inspiration ist eine recht flüchtige Sache....von daher:
    +1 für EZdrummer
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. Captain-P

    Captain-P HCA Gehörschutz HCA

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    974
    Kekse:
    17.894
    Erstellt: 29.08.16   #6
    Ich glaub, hier kann zu gemacht werden ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. mjmueller

    mjmueller Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.550
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.165
    Kekse:
    14.467
    Erstellt: 29.08.16   #7
    Hallo,
    okay, das geht ja in eine eindeutige Richtung - so klar hätte ich ds nicht erwartet :great:
    Genau mein Ding :)
    Jaaa, auch wenn es ganz toll klingen kann ;) (wenn man weiß wie)
    Das ist ein prima Hinweis. Da könnte ich vermutlich auch meine New York Studios Collec. mit einbinden, das wäre schon klasse.
    Auf den Punkt gebracht :great:
    Vielen Dank Euch - EZ Drummer: schon bestellt.
    --- Beiträge zusammengefasst, 29.08.16 ---
    Aber vielleicht kommt noch ein Fan von Addictive Drums daher ...
    Viele Grüße
    Markus
     
  8. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    19.130
    Ort:
    So südlich
    Zustimmungen:
    4.514
    Kekse:
    80.536
    Erstellt: 29.08.16   #8
    Da wären wir Mods gut beschäftigt, wenn wir jeden ausgelutschten Thread absperren würden. Das machen wir nicht, die Threads sacken von alleine nach unten ab, ganz ohne dass wir uns Arbeit machen;)

    Oder das...

    Oder ich muss meine Ironiedetektoren neu justieren:)

    Banjo
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  9. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.527
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.185
    Kekse:
    30.074
    Erstellt: 29.08.16   #9
    Wie gesagt, auch mal ein Auge auf die Add-Packs werfen. Die haben teilweise recht gute Sounds im Gepäck. Auch ein Grund, warum ich EZdrummer bevorzuge.
    Die Vintage, Americana und Indie-Sachen finde ich besser umgesetzt als ähnliche AD-Pendants. Ich kann mir vorstellen, dass AD auf modernere und härtere Gangarten besser passt, soundtechnisch.
    Ist aber nicht so meine Tasse Tee.
     
  10. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    6.509
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.069
    Kekse:
    13.558
    Erstellt: 29.08.16   #10
    Ich bin totaler AD Fan! Könnte aber auch daran liegen, dass es die einzige Drum Software ist, die ich habe. Und die kam als Bonus irgendwo mit....... :D

    Um ab und an mal eine Kick oder Snare zu unterfüttern ist das aber prima.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. mjmueller

    mjmueller Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.550
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.165
    Kekse:
    14.467
    Erstellt: 29.08.16   #11
    Hallo,
    Ja, vielleicht ein wenig ... ich hatte den Einwurf als Hinweis auf die sehr eindeutigen Aussagen verstanden (4:0 für EZDrummer2) vor dem Hintergrund des Titels "EZD2 vs. AD2".
    Das zählt nicht ;)
    Grüße
    Markus
     
  12. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    6.509
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.069
    Kekse:
    13.558
    Erstellt: 29.08.16   #12
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. mjmueller

    mjmueller Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.550
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.165
    Kekse:
    14.467
    Erstellt: 29.08.16   #13
    Hallo,
    interessanter Link. Da wird im 4. Post erwähnt, das AD nicht MIDI-Files erzeugt. Stimmt das? Das wäre für mich ein echter Spaßkiller.
    Und da sind einige dabei die sagen: Du brauchst beide :D
    Grüße
    Markus
     
  14. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    6.509
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.069
    Kekse:
    13.558
    Erstellt: 29.08.16   #14
    Keine Ahnung, was damit gemeint sein soll. Die Grooves oder wie auch immer das heißt kann man aus AD raus auf eine Midi Spur ziehen. Genau so wie bei EZD. Mapping ist was anderes. Also welche Note welches Instrument im V-Drummer spielt. Aber das Problem stellt sich bei allen V-Drummern. Und entsprechende Midi Mapping Files gibt es eigentlich für alle gängigen V-Drummer. Solange Du intern in der DAW bleibst ist das sowieso egal......
     
  15. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.527
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.185
    Kekse:
    30.074
    Erstellt: 29.08.16   #15
    Ich denke, die Kernaussage für mich in dem Thread zum Soundunterschied ist: AD sounds are more polished, more processed while EZ is more raw (frei zusammengefasst).
    Das passt genau meiner Meinung nach.
    Ist halt die Frage, was man will.
    Persönlich komme ich mit EZ schneller voran und es macht mir von der Bedienung her mehr Spaß. Ist aber sicher eine persönliche Kiste.

    Was mit dem Midi-Einwand gemeint ist, kann ich nicht nachvollziehen. Da sind sie beide gleich.
    Wir spielen manchmal zuhause auf dem E-Drumset (also meine Freundin spielt, ich kann das nicht) White Stripes mäßig und je nach Lust und Laune wird mal AD und mal EZ per Midi angetriggert. Neuerdings aber meist EZ wegen dem coolen Ludwig-Set :-)
     
  16. mjmueller

    mjmueller Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.550
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.165
    Kekse:
    14.467
    Erstellt: 30.08.16   #16
    Hallo,
    bestellt habe ich mir die Basisversion von EZD2. Da ich mit SupiDrummer2 schon rumwerkele hoffe, ich das Programm schnell zu kapieren und falls der Sound gar nicht meine Vorstellungen treffen sollte, gibts ja auch noch jede Menge Erweiterugen, die nicht teuer sind.
    Gestern abend ist mir aber auch wieder eingefallen, dass ich eine alte AD - Version auf einem meiner Rechner habe. :o
    Aber ganz ehrlich: Habe ich noch nie wirklich genutzt und ich weiß noch nicht mal warum.
    whitealbum schrieb oben ja, das er über MIDI-Out den Kontakt-Player ansteuern kann und da ein x-beliebiges DrumPlugin (innerhalb von Kontakt) ansteuert. Dann müsste ja auch DrumMicA gehen.
    Meinst Du das '79er Powerstation Kit?
    Grüße
    Markus
     
  17. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.527
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.185
    Kekse:
    30.074
    Erstellt: 30.08.16   #17
    Hey Markus,

    muss ich mal nach dem konkreten Namen gucken. Es ist glaub ich das Ludwig aus der Indiefolk Erweiterung. Kann mich aber täuschen, da ich noch zwei, drei andere habe.
     
  18. mjmueller

    mjmueller Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.550
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.165
    Kekse:
    14.467
    Erstellt: 01.09.16   #18
    Hallo,
    gerstern kam der Freischaltcode an (ein Paket, darin eine Pappschachtel, darin ein Pappschatel und ein Pappschildchen :rolleyes:). Installiert und ein wenig getestet:
    Soweit ganz gut. Die Sample sind wie auch oben geschrieben noch etwas roh, aber verwendbar :great:
    Dank Euch!
    Grüße
    Markus
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. Captain-P

    Captain-P HCA Gehörschutz HCA

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    974
    Kekse:
    17.894
    Erstellt: 01.09.16   #19
    EZ Drummer 2 Samples roh? :gruebel:
     
  20. Novik

    Novik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.11
    Beiträge:
    4.848
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.253
    Kekse:
    10.057
    Erstellt: 01.09.16   #20
    Ich wunder mich auch immer wieder etwas über diese Aussage. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping