EZ Drums - Addictive Drums

von Birdy, 08.02.08.

  1. Birdy

    Birdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.10
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 08.02.08   #1
    Hi,
    ich will mir für Cubase ein drum- Plugin zulegen, da ich mit drumprogrammierung auf Kriegsfuss stehe. Hab die 2 obengenannten Programme im Fadenkreuz. Von Addictive Drums hab ich mir mal die Demoversion heruntergeldaen, den Sound find ich schon sehr überzeugend. Von EZ Drums hab ich nur ein Demovideo gesehen, das aber auch einen sehr guten Eindruck hinterliess bei mir. Hat jemand Erfahrungen mit einem oder beiden der Programme?
    Vielen Dank im Voraus

    Gruss Birdy
     
  2. schehf

    schehf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.08   #2
    Ich liebe Toontracks EZDrummer.
    Das dfh AddOn klingt für Metal Drums unglaublich.
    Kannst du hier ein paar Songs damit hören:
    http://www.youtube.com/schehf

    Addictive Drums hab ich auch mal getestet.
    Da hat mir der Drumsound aber gar nicht gefallen.

    Im April erscheint Superior 2.0 von Toontrack.
    Hab auf deren Homepage ein Video gesehen wie sie es auf der
    NAMM vorstellen. Klingt super.
    Und kostet nicht sehr viel 250 Euro.
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
  4. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 09.02.08   #4
    Dein Gitarrengeschrabbel ist ja mal nicht schlecht. :)
     
  5. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 09.02.08   #5
  6. Clooney

    Clooney Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 09.02.08   #6
    Darf ich mal bescheiden auf die SUFU hinweisen? In meiner Erinnerung gibt es mindestens zwei Threads, die sich ausführlich mit diesem Thema beschäftigen....:(
     
  7. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 09.02.08   #7
    @ schehf: Respekt, deine Sachen sind mal wirklich gut gelungen! Gibts die irgendwo noch in besserer Qualität als bei Youtube? Mit was machst du den Gitarrensound?
     
  8. schehf

    schehf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #8
    Man kann die In Flames Covers hier downloaden:
    http://www.daschehf.de/flames/flames.html

    aud Dailymotion.com bin ich auch drauf.
    Da haben die Videos bessere Qualität.

    Gitarrensound mach ich mit dem Line6 Toneport.
    Auf Youtube hab ich zwei Videos wie ich das erkläre:
    "How I make my youtube videos Part and II"
     
  9. Hessie James

    Hessie James Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    21
    Erstellt: 10.02.08   #9
    @ schefh

    EZ-drummer = easy und sehr schön vorgemischte set´s
    DfH-supperior = sehr komplex, kompliziert

    Weißt Du wie das neue Supperior wird? Ich würde mich freuen, es wird so wie EZ von mir oben beschrieben, mit erweitertem Umfang!

    Frage zu Deinen song`s : Da es Flames Covers heißt, sind das cover Versionen in Eurerm Stil, oder eigen Kompositionen. Gefällt mir!

    - - - - - - - - - - Auf Youtube hab ich zwei Videos wie ich das erkläre:
    "How I make my youtube videos Part and II" - - - - - - - - - -

    Finde ich nicht!

    liebe Grüße
     
  10. Clooney

    Clooney Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 10.02.08   #10
    Klicke den oberen Link von schefh an, lass das Filmchen laufen und scrolle in der rechten Leiste mit "ähnlichen Videos" etwas runter - da werdern dir der erste und zweite Teil angeboten.
     
  11. Hessie James

    Hessie James Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    21
    Erstellt: 10.02.08   #11
    Danke - Gefunden :)

    . . . und noch mehr vom Chef gehört - SUPER
     
  12. schehf

    schehf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.08   #12
    Auf toontrack.com kann man Bilder und ein NAMM Vorstellungsvideo sehen.
    Das Video ist Stereo, hört es euch am Kopfhörer an. Hört sich gigantisch an.

    Die YouTube songs sind alles Covers der Band In Flames.
    Bin da ein Riesen Fan.
     
  13. mix-box.de

    mix-box.de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Aschaffenburg, Germany
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    591
    Erstellt: 23.04.10   #13
  14. Bloodwurst

    Bloodwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Bad Fredeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 23.04.10   #14
    Beide Vsti sind sehr gut.EZ ist vom Sound meiner Meinung nach ein wenig "roher", evtl eher für modernen Metal geeignet.Während AD etwas "eleganter" daher kommt.Handhabung ist bei Beiden einfach,und das Wichtigste ist:Beide machen sehr sehr viel Spaß...:rock:
     
  15. strat88

    strat88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    4.326
    Erstellt: 24.04.10   #15
    Ich habe auch beide Programme, AD ist aber m.M.n. um Längen besser als EZdrummer. EZdrummer war für den Anfang okay, aber sie klingen beim Direktvergleich mit AD zu steril. Lobenswert finde ich die Midi-Paks von Addictive drums. Da bekommt jeder was für seinen Geschmack.
     
Die Seite wird geladen...

mapping