Top als loop??

von Patrick Thies, 31.05.06.

  1. Patrick Thies

    Patrick Thies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Marl (nahe Recklinghausen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 31.05.06   #1
    Grüßt euch,

    Mein Problem ist folgendes:

    Ich bin in besitz eines Behringer V Tone GMX 1200 H
    http://www.behringer.com/GMX1200H/index.cfm?lang=GER

    Einer Fame Rockson 4x 12 BOX
    Sie ist Mono stereo schaltbar hat ein Input Ein Output und jeweils Inputs fuer Right und Left

    So nun habe ich vor mir ein neues top, wird wohl der valveking werden, zu leisten.....
    http://www.peavey.com/products/browse.cfm/action/detail/item/116187/number/00575730/cat/308/begin/1/ValveKing%AE+100+Head.cfm

    Nun suche ich nach einer moglichkeit Wie ich nur die Effekte des V tone benuzen kann ohne das mir der amp den klang versaut....

    Sprich ich versuche Preamp(Valveking)---> Loop Behringer Effekte ---> Endstufe Peavey ---->> BOX

    Übringens ist der Valveking ne VOll rohre und der V Tone pure Transe gibs da probleme?

    Ich hoffe ihr koennt mir weiter helfen
    DAnke im Voraus

    Patrick
     
  2. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 31.05.06   #2
    verkauf das behringer top und hol dir dafür die effekte, die du haben willst, bzw. ein multieffektgerät. is doch total umständlich so:screwy:
     
  3. Patrick Thies

    Patrick Thies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Marl (nahe Recklinghausen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 31.05.06   #3
    aso geht das -.-
    hat mich echt nach vorn gebracht die antwort ..

    Nein sry
    aber trozdem danke für dein Vorschlag..
     
  4. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 31.05.06   #4
    also

    erstens hat stiffler absolut recht, es ist nicht nur umständlich sonder grad das ergebnis ist mehr als fraglich, klar dem grunde nach würde es zwar gehen, aber den ampsound kannste dann vergessen...
    wenn du das behringer top verkaufst, kannste dir für dieses geld den behringer virtualizer holen (da sind genau die selben effekte drin) oder du greifst gleich zu nem anderen multi ala Korg AX 1500 oder Zoom GFX 8... die beeinflussen den ampsound zwar auch, aber nicht so drastisch wie der V-Tone

    zweitens würd ich mir das mit dem valveking nochmal überlegen es sei denn du nimmst die umschaltzeiten (die wirklich seeehr lang sind wenn man bedenkt, dass der ja nicht rechnen muss sondern nur ein relais switchen) in kauf...
    aber nur damit ich ne vollröhre hab kauf ich nicht das nächstbeste billige topteil und nehm dafür etliche macken in kauf... dann noch lieber den fame studio pro... der ist IMO da um längen besser...schaut halt nicht so bööööse aus...

    aber musst du wissen, is dein geld
     
  5. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 31.05.06   #5
    Warum sind die umschaltzeiten beim Valve King denn so lange?
     
  6. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 31.05.06   #6

    keine ahnung, muss aber anscheinend mit der relais-schaltung zu tun haben
    viel interessanter ist aber auch die tatsache, dass der valveking kein vollröhrenamp ist
    die boost-schaltung ist einfach ne kleine halbleiterstufe...
    beim fame studio pro kannste wenigstens sicher sein dass der echt 100% röhre ist
    und vor allem hat der eben keine umschaltzeiten
     
  7. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 01.06.06   #7
    Und das vom Nutzer eines H&K Switchblade :rolleyes: ! Entschuldigung, aber das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen, sind immer dieselben, die dann das was ihnen passiert ist auf andere Leute dann auch übertragen müssen... und mal davon abgesehen, dass Marshall das afaik beim JCM 900 auch gemacht hat...
     
  8. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 01.06.06   #8
    das wird wohl die rache sein.... ich hoffe mal, dass er sich da bald beruhigt hat und nicht weiterhin so sinnlos provoziert (gruß an Bartek).
     
Die Seite wird geladen...

mapping