Topteil als Endstufe?

von TamashiiNoKagami, 19.02.05.

  1. TamashiiNoKagami

    TamashiiNoKagami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Haßloch
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.678
    Erstellt: 19.02.05   #1
    Moin!
    Ich wollte mal fragen, ob man an einem Topteil eine "Preamp-in"-buchse braucht, um es als Endstufe "mißbrauchen" zu können, oder ob man das z.B. auch über den Effektweg machen könnte...

    Wie isn das so?:confused: ;)
     
  2. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 19.02.05   #2
    Wenn du einen externen Preamp einschleifen willst (vor der Endstufe) dann geht das mit dem FX-Return.
     
  3. TamashiiNoKagami

    TamashiiNoKagami Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Haßloch
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.678
    Erstellt: 19.02.05   #3
    Cool, danke!

    Schleift sich dabei eigentlich Soundqualität ab (=geht welche verloren? - Sorry, ich muß immer Wortverdreher bringen - siehe auch meine Signaur...:D ) oder beeinflußt die Endstufe den Sound vielleicht?
     
  4. -_-AmoK-_-

    -_-AmoK-_- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.05   #4
    also eigentlich sollte da keine soundqualität verloren gehen es sei denn du benutzt billige kabel, die dazu noch sehr lang sind.

    und eine normale transistorendstufe sollte den sound eigentlich nicht beeinflussen. eine endstufe is ja eigentlich nur zum lautmachen da
    bei röhrenendstufen sieht das dann schon wieder anders aus. da kriegt man mit verschiedenen sättigungen auch verschiedene sounds hin...
     
Die Seite wird geladen...

mapping