Topteil gesucht!

von Tobias92, 31.10.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Tobias92

    Tobias92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    6.04.10
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.09   #1
    Hey,
    ich möchte mir ein neues Topteil kaufen, habe aber nicht so die Idee wie genau ich an die Sache rangehen soll. Im Proberaum spiele ich momentan das Crate GT-1200 H Topteil und bin damit auch weitest gehend zufrieden, nur ein wenig zu basslastig zusammen mit meiner Epiphone Les Paul (3 Humbucker).
    Ich dachte das ihr mir vielleicht ein paar Vorschläge machen oder einige Tips geben könntet.
    So Sachen wie "im Musikladen anhören und ausprobieren" ist mir schon klar, werde ich auch machen aber da die Auswahl dort dann doch immer ziemlich schnell sehr beschränkt ist will ich mich vorher informieren ;) .
    Also was ich suche/brauche:
    Ein Topteil mit min. 3 Kanälen, Transistor oder Röhre ist mir an sich egal obwohl es wohl auf einen transistor Top Teil hinaus laufen wird da sich mein Budget "nur" im Rahmen bis höchstens 800€-1000€ bewegen kann (aber auch wirklich nur höchstens) und ich mir dann lieber eine gutes-sehr gutes Transistor als ein Unterklasse Röhren Top Teil kaufen will.
    Die Musik die gespielt werden soll bewegt sich im bereich Rock bis Punk/Alternativ (Creed, Brand New, Linkin Park, Kid Rock, Linkin Park, Sum 41 etc.)
    Zur Gitarre: da habe ich wie gesagt eine Epiphone Les Paul Black Beauty Custom mit 3 Humbuckern.
    Das die Box sehr wichtig für den Klang ist weiß ich, aber das wird dann nochmal ein seperates Thema und soll hier nicht zur Diskussion bzw. Frage stehen!!!
    Ich brauche keine Topteil mit 100ten von Effekten die eh keiner braucht, ein schöner Clean-Kanal, ein Crunch/ Rhytm und ein Lead/Solo-Kanal sind mir um ein vielfaches wichtiger, da sich vorallem in den letzten Beiden der größte Teil meines spielens befindet ;)
    So... ich hoffe ich habe alle Wichtigen Angaben gemacht (wenn nicht liefere ich sie natürlich sofort nach wenn ihr mich darauf aufmerksam macht :D) und habe auch die Art des Top-Teils einigermaßen beschrieben!!
    Ein paar Empfehlungen und Tipps in welche Richtung ich mich wenden sollte, sprich was für Eigenschaften könnt ihr mir empfehlen, was muss das Top Teil auf jedenfall haben etc.
    Ich wäre für Hilfe sehr dankbar!!!
    Achso ja, die Suchfunktion habe ich natürlich schon benutzt ;) :p

    Liebe Grüße!!!
     
  2. beaver

    beaver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    12.09.18
    Beiträge:
    343
    Ort:
    zwischen Darmstadt und Frankfurt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    442
    Erstellt: 31.10.09   #2
    Mein erster Gedanke war, probiere mal 'ne andere Box. Aber davon willst du ja nichts hören...;)

    Ich kenne deinen Verstärker leider nicht, obwohl es mich verwundert, dass er zu viel Bass haben soll, da die Musikbeispiele, die du genannt hast, doch alle sehr basslastige Gitarrenmusik machen.
    Was mich wieder zu einer anderen Box bringt...Oder es liegt an der Gitarre. Schon mal was stratigeres eingeklingt?
     
  3. efelo

    efelo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    18.01.11
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 31.10.09   #3
    Für dein Preisbereich bekommst du locker nen Marshall TSL 100, der sollte eig alle deine Anforderungen erfüllen und das Teil ist ganz sicher kein Billigding ;)
     
  4. Tobias92

    Tobias92 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    6.04.10
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.09   #4
    Guten Morgen^^
    also erstmal zu beaver :)
    Der Verstärker gehört nicht mir sondern der Band die sich den Proberaum mit uns teilt.
    Ich muss diesen also nicht verbessern oder auf meine Ansprüche umbaun da es ja nicht meiner ist ;)
    Ich wollte diesen Punkt nur nennen damit klarer wird was ich suche bzw. nicht suche (also eben keinen so fetten Bass! Der ist zwar Teilweiße für die Chrunch Parts toll aber wenn man dann seinen schönen Clean Teil spielt und es basst nur so vor sich hin ist das weniger schön ;) )
    Über den Marshall werde ich mich jetzt schonmal ein bisschen informieren obwohl der jetzt auch doch gleich das Maximum meines Budgets ausfüllt und das wollte ich ja wenn möglich vermeiden :D
    Es muss auch, wie schon gesagt, kein Röhrentopteil sein!!!
    Ich bin jemand der auch mit dem guten Transistor völlig zufrieden ist ;) :D

    Danke schonmal für eure Antworten
     
  5. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    24.09.18
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    247
    Kekse:
    5.961
    Erstellt: 31.10.09   #5
    Hallo!
    Für 800,- bis 1000,- sind, falls Gebrauchtkauf auch in Frage käme, viele geile Amps möglich.
    Der beste neu erhältliche Transistoramp ist imho je nach Geschmack der hier: http://www.tube-town.net/ttstore/product_info.php/info/p1984_PCL-Stage-Master-SM60-Small-Head.html (etwas glatter in den Zerrkanälen, dafür eben ein Dreikanaler) oder der hier: http://www.tube-town.net/ttstore/pr...th-Amps-Twister---Reissue-Limted-Version.html, rauher, "marshalliger", aber halt nur ein Zweikanaler. Reagiert jedoch traumhaft auf den Digitech Bad Monkey als Booster, so dass er für 45,- zum Drei- bis Vierkanaler wird.
    Ansonsten, gebraucht ist locker der Engl Blackmore drin oder ein Marshall 6100, neu Screamer und Thunder, Marshall JVM 205, der Laney VH100R.
    Ist jetzt die Frage, ob du eine Testodyssee in Kauf nehmen willst, um das Optimum für dein Geld zu bekommen (würde ich bei Neukauf empfehlen). Bei Amps, die du bestellen müsstest, nutz das Rückgaberecht und geh, wenn du die Amps da hast, in Musikläden vergleichen.
    Gebrauchtkäufe gehen dagegen zur Not auch ohne Anspielen, da du diese Amps meist ohne Wertverlust wieder verkaufen kannst (vorher über Preisniveau informieren).

    Naja, o.g. Transenamps von Rath bzw. PCL sind auf jeden Fall sehr, sehr gut, robust und bestimmt keine Fehlinvestition (hier mal der Link zum Userthread: https://www.musiker-board.de/vb/userthreads/255887-pcl-vintage-amp-rath-user-thread.html).
    Da bliebe dann auch noch Kohle für ne nette Box übrig, die könntest du bei tube-town gleich mitordern und dir für den gewählten Amp was empfehlen lassen, was zu deiner Musikrichtung passt (die kennen die Kisten ja, schließlich haben sie sich als RÖHRENHÄNDLER entschlossen, diese Transenamps zu vertrieben).
     
Die Seite wird geladen...

mapping