Topteil zu Rack-Endstufe umbaubar?

von the_paul, 05.05.05.

  1. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 05.05.05   #1
    Ich wußte nicht wirklich, ob ich das jetzt ins Rack- oder ins Amp-Forum schreiben sollte. Da aber im Amp-Forum mehr "Durchlauf" ist, dachte ich, stell ich es mal hier hin - wenn also ein Mod anderer Meinung ist: bitte verschieben.

    Jetzt zur Frage: ich spiele schon seit einiger Zeit mit meinen Rack-Preamps in die Endstufe meines Laney-Heads - eigentlich mache ich das schon seit Jahren so, weil ich die Vorstufe des Laney Scheisse finde, aber die Endstufe schon rauschfrei und monströs Ton rausbolzen kann. Da mir aber das geschleppe von Rack und Topteil ein bisschen auf die Nerven geht wollte ich mal fragen, ob jemand Ahnung hat, ob man die Endstufe eines Topteils nicht einfach (von einem entsprechend guten Amp-Modder) in ein Rack-Gehäuse einbauen kann? Oder gibt es da evtl. technische Schwierigkeiten bezüglich der Komponenten die für Rack-Einbau nicht vernünftig nutzbar sind oder der Trennung von Vor- und Endstufe der Amp-Platinen?
     
  2. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    1.453
    Kekse:
    14.171
    Erstellt: 05.05.05   #2
    zunächst mal solltes du schauen, ob das chassis rein breitentechnisch überhaupt in ein 19" rack passen könnte. danach brauchst du dir "nur" adapterbleche biegen (L-Profil), die du dann auf dem chassis und an die rackschiene schraubst. theoretisch geht das schon.

    allerdings wäre eine 19"-endstufe (rocktron o.w.a.i.) wahrscheinlich leichter (gewichtsmäßig) und einfacher einzubauen
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.05.05   #3
    Unguenstigenfalls kommt eine gebrauchte Engl, Hughes and Kettner oder Peavey Endstufe auch guenstiger als ein umbau.
     
  4. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 05.05.05   #4
    Ich weiß ja nicht was du für ein Laney Top hast, aber ich denke mal, dass es besser sein wird das Teil bei Ebay zu verscheuern und dann ne ordentliche Röhrenendstufe zu ersteigern. Wenn Du nämlich von einem Ampbauer das Teil professionell modifizieren lässt kostet das ne Stange Geld.
    Du kannst ja einfach mal deinen Amp bei Ebay suchen und gucken für wie viel der da weggeht. Dann haste ne ungefähre Orientierung ob es sich lohnt eine Röhrenendstufe zu ersteigern oder nicht.
    Der Vorteil bei einer "normalen" Röhrenendstufe wäre aber, dass sie Stereo ist und dass du da einen wesentlich höheren Wiederverkaufswert, bzw. Werterhalt hast, als wenn Du ein Laney Top zur 19" Endstufe "verbastelst"
     
  5. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    1.453
    Kekse:
    14.171
    Erstellt: 05.05.05   #5
    wieso verbasteln? via FX-return muss schaltungstechnisch nichts geändert werden. der einzige umbau wäre entfernen des gehäuses; und das kann bei bedarf wieder zurück gebaut werden. vorrausgesetzt, die länge ist 19"-kompatibel...

    ICH würde es aber auch so machen, wie Laserpistole gesagt hat :)
     
  6. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 05.05.05   #6
    Welches Top spielst Du?
     
  7. the_paul

    the_paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 05.05.05   #7
    ich hab einen Laney GH-100L.

    wobei, stellt EARFORCE eigentlich auch rack-endstufen her? MONO 50 oder 100 watt mit volume, presence und depth-regelung sowie 4, 8, 16 Ohm anschlüssen auf 2 HE unter 10 kg? wär mal ne interessante alternative...
     
  8. CurtK.

    CurtK. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    20.05.13
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 05.05.05   #8
    ich glaub jetzt nit dass das so teuer wird wenn du dir sicher bist dass du das wirklich machen willst und ein bissel technisches geschick und werkzeuge hast dann guck mal bei www.pollin.de da gib es günstige rack chasis 4 HE für 35.75€
    ich denke mal dass da dein amp reinpassen dürfte wobei höchstens die breite problemtisch werden könnte.
     
  9. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 06.05.05   #9
    Haben wir schon mal gebaut, können wir auch jederzeit wieder tun, aber frag mich nicht was das Teil gewogen hat...

    Ich schau mir gleich das Top mal an, schreibe später noch was dazu (erstmal frühstücken...)!
     
  10. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 06.05.05   #10
    Auf das Chassis würde ich keine großen Trafos montieren (hab das 2HE Teil für meine Eigenbau-Vorstufe genommen).

    Ist doch eh ein Krampf, sowohl von der Ausführung her als auch finanziell. Einfach den Amp verscheuern und eine gebrauchte Endstufe holen. Warum sich das Leben unnötig schwer machen...
     
  11. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 06.05.05   #11
    Also, ich kenne diesen Amp leider nicht von innen. Wenn der auf Platinen aufgebaut ist, dürfen diese natürlich nicht breiter als eben 19" sein (Bei Lötleisten natürlich entsprechend), denn das ganze auf neue Platinen oder Leisten aufzubauen, nur damit das Zeug in 19" passt, ist völliger Blödsinn, es sei denn Du findest jemanden, dessen Tag mehr als 24 Stunden hat und der vor Langeweile sonst umkommt. Wenn das aber passen sollte, ist das ganze hauptsächlich eine machanische Frage, die allerdings auch recht aufwendig wird. Du bekommst es am einfachsten hin wenn Du die Trafos, Röhren und Elkos weiterhin außerhalb des Gehäuses montierst, dann hast Du die geringste Gefahr von irgendwelchen Störungen. Denn die Bauteile sind ja nun momentan so montiert wie sie halt montiert sind, wenn Du sie irgendwie anders anordnest, kannst Du riesige Brummprobleme oder irgendwelche Einstreuungen bekommen. Nächstes Problem ist der Abstand der Trafos. Die sitzen jetzt rechts und links in einem 70cm-Gehäuse, später in 43cm (oder wieviel auch immer...). Dass das brummt, würde ich Dir hier und jetzt unterschreiben, fragt sich nur wie extrem und wie man´s wegbekommt (Abschirmbleche, etc...).
    Prinzipiell geht alles, der Aufwand wird allerdings aller Wahrscheinlichkeit nach den finanziellen Rahmen sprengen. Allein bei einem Kostenvoranschlag wäre ich schon sehr vorsichtig, da es schwer zu kalkulieren ist, wie lange die Problembewältigung dauert. Meine Erfahrungen stammen von unseren eigenen Geräten, die wir mal für einen Kunden in 19" verpackt haben, da traten eben genau die oben beschriebenen Probleme auf, Spaß macht das nicht.
    Einfacher geht´s sicherlich mit einer reinen, neuen (oder gebrauchten) Röhrenendstufe. Die bauen wir Dir natürlich gerne, bei Interesse schreib mal eine PN, dann können wir drüber schnacken...
     
  12. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 06.05.05   #12
    also wenn der mein savage keine platinen über 19" hat dann könntet ihr mir den als rack amp bauen? =)
    also so wie der Engl 850?

    MFG Dresh
     
  13. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 06.05.05   #13
    Wie gesagt, möglich ist alles.
    Wie aber ebenfalls gesagt sind die Platinen nicht das einzige Problem.
    Die 850er hat soweit ich weiß die Röhren im Gehäuse, das würde ich prinzipiell nicht machen um einigen Problemen von Anfang an aus dem Weg zu gehen. Das macht zwar etwas mehr Blechbearbeitung nötig, ist aber am Ende schätzungsweise bequemer. Das ganze wird natürlich entsprechend höher, Rackgehäuse plus Röhren/Trafos.
     
  14. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 06.05.05   #14
    gut wobei die höhe ja dann relative egal is, solangs nicht über 6he geht =)

    wie siehts eigentlich aus hast du ICQ oder so? damit man bissl persöhnlicher reden kann?

    MFG Dresh
     
  15. the_paul

    the_paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 06.05.05   #15
    hi,
    erstmal vielen dank für eure zahlreichen beiträge insbesondere an earforce. ich werd' mich ggf. die tage dann nochmal per PN bei dir melden, habe im moment leider nicht viel zeit.
     
  16. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 07.05.05   #16
    Gebongt, hab da auch schon ein bisschen was überlegt. Das besprechen wir dann in Ruhe, falls es ernst wird...
     
  17. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 07.05.05   #17
    Nö! Mail: tim@earforce.de
     
Die Seite wird geladen...

mapping