traktor 3 - aufnahme probleme

von dlg, 06.08.08.

  1. dlg

    dlg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.08
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.08   #1
    hi zusammen,

    ich habe ein kleines, aber ärgerliches problem mit meinem traktor 3.3.
    vielleicht kann mir jemand behilflich sein.

    es geht um folgendes:

    alles funktioniert perfekt und meine aufnahmen hören sich gut an.
    wenn ich allerdings meine sk zum einsatz bringe und meinem mixer, hören sich die aufnahmen schrecklich an.

    als erstes dachte ich, dass mein arbeitsspeicher dies vielleicht nicht verarbeiten kann (obwohl z.b. ableton mir keine probleme bereitete, egal ob ich die interne sk oder die externe benutzte).
    ich habe also meinen arbeitsspeicher auf 1,25 gb erweitert, doch die probleme bleiben.

    wenn jemand eine ahnung hat, wie ich das problem lösen kann, wäre ich sehr dankbar, wenn er mir helfen könnte.

    lg,

    dlg
     
  2. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 06.08.08   #2
    stell Deine fragen richtig, dann wird Dir auch geholfen... was für hardware verwendest Du, welches betriebssystem, und wie nimmst Du überhaupt auf?

    meinst Du den unterschied zwischen dem traktorinternen recording und der externen hardware, oder was... wir können Dir sicher helfen, aber noch keine gedanken lesen :)
     
  3. dlg

    dlg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.08
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.08   #3
    ok, dann wage ich mal einen neuen versuch.

    ich arbeite mit

    mac os x 10.4.11
    1.5 ghz power pc g4
    1.25 gb ddr sdram

    soundkarte:

    m-audio fire wire 410

    und der traktor version 3.3

    bis vor einigen tagen konnte ich meine aufnahmen mit dem internen audio recorder machen und dabei das ganze mit einem externen mischer steuern. einziges problem, die aufnahme hörte sich schlichtweg sch... an.

    jetzt habe ich einige einstellungen geändert und mir ist es nicht mehr möglich gleichzeitig aufzunehmen und das ganze auch mit dem mischer zu steuern.
    entweder entscheide ich mich für mixer mode --> external und kann dann nicht mehr mit dem audiorecorder meinen mix aufnehmen oder ich entscheide mich für den internal mode, kann dann aber nicht mehr die einzelnen decks auf die jeweiligen kanäle meines mixers routen.
    was ich bisher in den verschieden foren herausgefunden habe ist, dass man die recording funktion nicht mehr nutzen kann, sobald man das ganze extern steuert und man ein eidtor / recording programm benötigt (was ich natürlich irritierend finde, da ich schwören könnte, dass mir das vor kurzem noch gelungen ist, wenn auch mit einer mangelhaften klangqualität).

    wenn ich nun richtig informiert bin bezüglich der notwendigkeit eines editors um aufnehmen zu können, würde ich mich freuen, wenn mir jemand einen empfehlen könnte, der halbwegs einfach zu bedienen ist. noch besser wäre es natürlich, wenn ein solches programm gar nicht notwendig wäre, sondern man nur wissen muss wie man das ganze richtig einstellt.

    so, ich hoffe, das was ich zum besten gegeben habe war halbwegs verständlich und ausreichend genau, damit mir jemand helfen kann.

    vielen dank im voraus;-)
     
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.050
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 13.08.08   #4
    Was verstehst du denn unter Editor?
    Ist diese M-Audio Soundkarte "Traktor" zertifiziert?

    Wie sind die Einstellungen genau?

    Usw. usw. usw. - es fehlen noch zuviele Infos.


    Topo :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping